4 Anzeigen in Stellenangebote Fremdsprachen, Übersetzungen

Arbeit im Bereich Fremdsprachen, Übersetzungen

Der Beruf des Übersetzers ist nicht geschützt und ein Zertifikat von offizieller Seite ist damit nicht erforderlich. Wie sich aber in der Praxis deutlich zeigt, werden Absolventen der Sprachwissenschaften in der Regel klar bevorzugt: Als Fremdsprachenkorrespondent sowie als Europa-Sekretär oder Europa-Sekretärin bieten sich Ihnen vielseitige Aufgabengebiete in Verlagen, in Übersetzungsbüros, in Wirtschaft und Politik. Häufig geht es darum, journalistische Beiträge, Geschäftsberichte, Literaturtexte, Referate, Dokumente oder auch Internetpräsenzen zu übersetzen.

Fachliche Spezialisierung bietet entscheidende Vorteile im Job

Ob englische, französische, italienische, russische oder griechische Sprachversionen: Die Bandbreite der zu übersetzenden Sprachen ist vielfältig und angesichts des harten Wettbewerbes ist es eine besondere Herausforderung, als Fremdsprachenkorrespondentin tätig zu werden. Wenn Sie hingegen durch ausgefallenere Sprachkenntnisse, wie beispielsweise Chinesisch, Japanisch oder Portugiesisch hervorstechen, haben Sie sowohl als Angestellter, als auch als Selbstständiger sehr gute Chancen, erfolgreich zu werden.

Qualifizierte Übersetzer gesucht

Generell unterscheidet man vier Fachbereiche, wenn es um Übersetzungen geht: Fachübersetzer beschäftigen sich mit der Übersetzung wissenschaftlicher Arbeiten oder journalistischer Beiträge, so dass nicht nur fundierte Sprachkenntnisse erforderlich sind, sondern Sie sollten insbesondere über einen adäquaten fachlichen Hintergrund verfügen. Terminologen sind spezialisiert auf Übersetzungen von Dokumentationen, Lexika oder Wörterbüchern, während die Hauptzielgruppe von Literaturübersetzern die „schreibende Zunft“ ist. Dabei ist es unerlässlich, neben perfekten Kenntnissen der jeweiligen Sprache ein erstklassiges Sprachgefühl mitzubringen. In der Simultan-Übersetzung vollbringen Sie buchstäblich Höchstleistungen, denn Sie übersetzen in Echtzeit, wobei Sie gleichzeitig hören und sprechen.