26 Anzeigen in Stellenangebote Zahntechniker

Arbeit als Zahntechniker

Zahntechniker stellen sowohl festsitzende als auch herausnehmbare Zahnprotesten her. Das sind zum Beispiel Implantate, Zahnbrücken oder Kronen. Darüber hinaus fertigen sie zahn- und kieferregulierende Geräte an, wie etwa Zahnspangen oder Aufbissschienen. Zumeist arbeiten Zahntechniker in zahntechnischen Labors, in Labors von Zahnarztpraxen und kieferothopädischen Praxen oder in Zahnkliniken.

Zerspanungsmechaniker und Goldschmied in einem

Ein Zahntechniker muss über Fähigkeiten und Kenntnisse aus den Bereichen Gießerei, Galvanisierung, Zerspanungstechnik, des Schweißtechnik, Keramik, Feinmechanik und der Goldschmiedearbeit verfügen. Die Ausbildung zum Zahntechniker erfolgt in Ausbildungsbetrieb und Berufsschule und dauert in der Regel 3,5 Jahre. Anschließend ist eine Weiterbildung zum Meister möglich.

Arbeit mit vielseitigen Materialien

Zahntechniker arbeiten mit unterschiedlichsten Materialen. Das fängt bei Gips und Wachs an, die sie für Zahnabdrücke verwenden, um Modelle herzustellen, und geht bis zu High-Tech-Kunststoffen und hochfesten Spezialkeramiken. Darüber hinaus stellen sie Zahnersatz aus Metallen wie hochedlen Goldlegierungen her. Sie müssen sich also gut mit diesen Materialien auskennen, um sie richtig einzusetzen.