4 Anzeigen in Stellenangebote Dachdecker

Arbeit als Dachdecker

Das Berufsbild des Dachdeckers zeichnet sich durch eine hohe Vielseitigkeit aus. So decken die möglichst schwindelfreien und körperlich belastbaren Zimmerer Dach-, Reet-, Ziegel-, Blech- oder Schieferdächer fachmännisch ab und sorgen somit für eine optimale Wind- und Wetterfestigkeit. Die Errichtung von Dachstühlen, die Montage von Dachfenstern sowie die Implementierung von Dämmstoffen gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich eines Dachdeckers. Die Installation von Solar- bzw. Photovoltaikanlagen oder die Anbringung von Holzkonstruktionen im Innen- und Außenbereich eines Hauses ergänzen das Leistungsportfolio der qualifizierten Handwerker dieser Berufssparte. Wartungs-, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten runden das Tätigkeitsfeld zusätzlich ab.

Karrierechancen für Dachdecker

Die Karrierechancen sind für Dachdecker ausgesprochen gut. Interessanterweise unterliegt dieser Beruf nicht den in der Baubranche oftmals üblichen wirtschaftlichen Schwankungen. Vielmehr besteht in diesem Segment ein kontinuierlich hoher Bedarf an qualifizierten Kräften, um die hohe Nachfrage mit Blick auf Neuinstallationen, Sanierungs- oder Restaurationsarbeiten sowohl an Neubauten, als auch an älteren Gebäuden adäquat bedienen zu können. So attraktiv die Berufsaussichten für Sie als Dachdecker sind, so vielversprechend sind buchstäblich auch die Aufstiegsmöglichkeiten. Nach ihrer meist dreijährigen Ausbildung, welche üblicherweise im dualen System erfolgt, können Dachdeckergesellen eine Weiterbildung zum Dachdeckermeister absolvieren, oder sie entscheiden sich für ein Studium im Fachbereich Bautechnik, Architektur oder im Bauingenieurswesen.