2 Anzeigen in Stellenangebote Arbeitsvorbereitung

Jobs im Bereich Arbeitsvorbereitung

In Ihrem Job in der Arbeitsvorbereitung tragen Sie die Verantwortung dafür, dass mit Blick auf produzierende oder wirtschaftliche Fertigungsabläufe unter anderem durch die Erstellung und Analyse von Wirtschaftlichkeitsberechnungen eine fundierte Basis für eine solide, reibungslose Organisation der weiteren Fertigungsverfahren gewährleistet ist. Materialflussanalysen bzw. Materialflusspläne und Herstellbarkeitsbewertungen spielen diesbezüglich ebenfalls eine zentrale Rolle. Es handelt sich dabei um eine von der REFA entwickelte und standardisierte Methodik, mit welcher es möglich ist, im Rahmen der Fertigungsvorbereitung die Herstellbarkeit auf der Grundlage von Zeichnungen und anderen spezifischen Daten zu berechnen und zu bewerten.

Ein facettenreiches Aufgabengebiet

Der REFA ist der deutsche Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung, dessen Zielsetzung es ist, die Steigerung von Wirtschaftlichkeit und Effizienz in Unternehmen durch Aus- und Weiterbildung sicherzustellen. Der Aufgabenschwerpunkt in Ihrem Beruf im Bereich der Arbeitsvorbereitung wird je nach Branche variieren. So kann in erster Linie die Kostenkalkulation und Materialplanung, die Arbeitsplanung oder die Konzeptionierung von Arbeitsanweisungen im Vordergrund stehen. Auch stehen, je nach Tätigkeitsfeld, die Materialdisposition bzw. die Bedarfsermittlung, die Bereitstellung adäquater Betriebsmittel oder die Fertigkeitsplanung im Fokus.

Erfolgsorientiertheit im Job

Neben einem umfassenden technischen Background und einem fundierten mathematischen Know-how kommt es in der Arbeitsvorbereitung auf ein umfassendes betriebswirtschaftliches Organisationstalent an sowie auf die Fähigkeit, den Überblick zu behalten und auch mal den Blick über den Tellerrand zu wagen. Eine erfolgsorientierte Einstellung für produzierende und wirtschaftliche Prozesse rundet Ihr Profil zusätzlich ab.