338 Anzeigen in Stellenangebote Konstrukteur

Arbeit als Konstrukteur

Als Konstrukteur arbeiten Sie überwiegend am Schreibtisch, Sie sind kreativ und technisch versiert. Analytisches Denken, eine präzise Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zum lösungsorientierten Arbeiten - das sind weitere wesentliche Bausteine auf Ihrem erfolgreichen Karriereweg. Teamfähigkeit und Kreativität runden dieses Portfolio ab. Mit Hilfe modernster Techniken, CAD Programmen bzw. 2D- oder 3D-Software entwerfen Sie Fertigungszeichnungen, erstellen Planungen unter Berücksichtigung geltender Spezifikationsvorgaben und gestalten so aktiv die Arbeitsorganisation mit.

Einsatzmöglichkeiten für Konstrukteure

Die Arbeit qualifizierter Konstrukteure ist die Basis für weitergehende technische Ausführungen entweder im Fahrzeugbau, im Bauwesen, in der Kunststoffverarbeitung, im Maschinenbau sowie in zahlreichen anderen Branchen. Im Bereich Konstruktion können Sie entweder in Ingenieurs- oder Planungsbüros angestellt oder auf selbstständiger Basis für eigene Kunden tätig sein. Dabei arbeiten Sie meist eng mit Architekten, Bauleitern oder anderen Experten zusammen. Ihr Verdienst richtet sich zwar grundsätzlich nach dem aktuellen Tarifvertrag, wobei der jeweilige Verantwortungsbereich, Ihre beruflichen Erfahrungen und vor allem Ihre Qualifikationen von entscheidender Bedeutung sind.

Karrierechancen in unterschiedlichen Branchen

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung im holzverarbeitenden Bereich, in der Elektro- oder Metallbranche haben Sie die Option, eine zielorientierte Weiterbildung zum Konstrukteur in beliebigen Fachbereichen zu absolvieren. Besonders interessante Karriereaussichten bieten die Konstruktionstechnik oder die Klima- und Sanitärtechnik. Zudem profitieren auch Maschinenbautechniker, Elektro- und Stahlbautechniker von vielversprechenden Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Tipp:

Obwohl der Beruf des Konstrukteurs eher konjunkturabhängig ist, sind sehr gut ausgebildete Fachleute gerade im Maschinen- und Anlagenbau besonders gefragt.