364 Anzeigen in Stellenangebote Außendienst

Stellenangebote im Außendienst

Der Arbeitsplatz von Angestellten im Außendienst ist zumeist vor Ort beim Kunden, den sie betreuen und beraten. Neben einem sicheren und freundlichen Auftreten ist eine kaufmännische Ausbildung von Vorteil.

Akquise und Verkauf

In vielen Branchen ist der Direktvertrieb und somit der Außendienst einer der wichtigsten Vertriebskanäle. Außendienstler betreuen Stammkunden, akquirieren Neukunden und holen Aufträge für das Unternehmen ein. Begriffe wie Cross-Selling oder Up-Selling sollten für sie keine Fremdworte sein. Um effizient arbeiten zu können, müssen Außendienstler ihre Arbeitswoche gut planen und Termine organisieren, die zeitlich und örtlich nah beieinander liegen. Häufig übernehmen auch Innendienstmitarbeiter die Terminplanung und Kaltakquise.

Den Markt und das Produkt kennen

Mitarbeiter im Außendienst sollten immer über aktuelle Marktentwicklungen auf dem Laufenden sein. Dazu führen sie an Bürotagen Marktbeobachtungen durch. Natürlich müssen sie sich auch bestens mit den Produkten, die ihr Unternehmen anbietet, auskennen. In vielen Industriezweigen erhalten Außendienstmitarbeiter hierzu ausführliche Produktschulungen. In manchen Branchen sind aber tiefergehende Kenntnisse nötig. So sollte etwa ein Außendienstler eines Pharmaunternehmens bereits über ein abgeschlossenes Studium der Chemie, Biologie, Medizin oder Pharmazie verfügen. Andere Branchen setzen eine technische Ausbildung voraus, insbesondere wenn es um stark erklärungsbedürftige Produkte im B2B-Bereich geht.

Stellenangebote im Außendienst in der Region