76 Angebote aus „Töpfchen & Co.“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Töpfchen kaufen für ein spielerisches Toilettentraining

Töpfchen und Co. helfen Babys und Kleinkindern, die Windel loszuwerden und den Großen nachzueifern. Darf man aber Töpfchen gebraucht kaufen? Und was ist besser: ein Töpfchen kaufen oder einen Toilettentrainer? Lesen Sie im Folgenden, welche Mittel geeignet sind, um Kinder spielerisch an den Toilettengang zu gewöhnen und wie es um Hygiene und Sauberkeitserziehung bestellt ist.

Hupen, träumen, spielen – Spiel und Spaß sind auch beim Toilettentraining erlaubt

rosch oder Bobby Car, Toilettentöpfchen, Toilettentrainer, Sitzauflage oder Kindertoilette mit Lachgesicht – wenn die Jüngsten dem Windelalter entwachsen, steht die Frage an, wie man sie langsam, aber sicher daran gewöhnt, die Toilette zu benutzen. War die Sauberkeitserziehung früher eine streng beobachtete Angelegenheit, so gehen Eltern heute oft gelassener damit um. In unserer Kategorie Töpfchen und Co. finden Sie viele hilfreiche Utensilien, mit denen es zudem richtig Spaß macht, den Gang zur Toilette einzuüben.

Jungen-Töpfchen, Mädchen-Töpfchen: Welche Unterschiede gibt es?

Jedes Kind ist anders – deshalb kann auch die Frage, wann die Sauberkeitserziehung idealerweise beginnt, nicht eindeutig beantwortet werden. Viele Eltern stellen ihren Kindern etwa ab dem 18. Lebensmonat einen Kindertopf hin. In seiner einfachsten Form ist das klassische Töpfchen ein einteiliger Sitz mit einer Vertiefung. Hinten befindet sich eine kleine Rückenlehne, vorn ein Spritzschutz. Kindertöpfchen gibt es zwar in den klassischen Farben Rosa und Blau, das heißt aber nicht, dass Sie sich danach richten müssen. Für Jungen empfiehlt es sich jedoch, darauf zu achten, dass vorne ein ausreichend hoher Spritzschutz vorhanden ist.

Varianten des einfachen Kindertöpfchens

Neben den einfachen Modellen werden Kindertöpfchen heute in verschiedenen Formen angeboten, beispielsweise als Tier- oder Autonachbildung. Einige sind mit lustigen und beliebten Motiven ausgestattet, bei anderen steht die ergonomische Form oder ein attraktives Design im Vordergrund. Wichtig ist in jedem Fall, dass das Kindertöpfchen eine breite, bequeme Sitzfläche hat und dass es stabil steht. Einige Töpfchenvarianten wachsen zudem mit, da sie höhenverstellbar sind.

Töpfchen gebraucht kaufen

Die regelmäßige Reinigung des Töpfchens erfolgt beim einteiligen System durch das Entleeren und anschließende Putzen, beim zweiteiligen System kann das Töpfchen aus dem Rahmen genommen werden. Für alle Varianten reicht in der Regel eine Säuberung mit heißem Wasser und Seife aus. Da die Kindertöpfchen aus leicht zu reinigenden Kunststoffen sind, bestehen keine Bedenken, diese gebraucht zu kaufen. Können Sie sich mit dem Gedanken dennoch nicht anfreunden, halten Sie in unserer Kategorie nach unbenutzten oder neuwertigen Modellen Ausschau.

Angstfrei den Weg zur Toilette entdecken: Kindertoiletten

Eine besondere Variante des klassischen Kindertöpfchens stellt die Kindertoilette dar. Der Kunststoffbehälter ist hier in einen Rahmen eingebettet, der einer Erwachsenentoilette gleicht: vom Spülbecken (viele Modelle haben einen batteriebetriebenen Sound) bis hin zum Toilettenpapierhalter. Der Vorteil einer solchen Konstruktion liegt darin, dass es Ängste spielerisch abbaut, die viele Kinder empfinden, wenn sie das erste Mal eine „richtige“ Toilette benutzen. Ein kleiner Nachteil besteht allerdings darin, dass die Kindertoilette nur schwer mitgenommen werden kann. Zudem kann sich nicht jedes Kind dafür begeistern, wenn Musik oder Geräusche erklingen, nachdem das erste kleine „Geschäft“ erledigt wurde.

Toilettensitze und Toilettentrainer für alle, die höher hinauswollen

Hat Ihr Kind ältere Geschwister, mag es vielleicht gar nicht auf ein spezielles Kleinkindtöpfchen, sondern wird wie die Großen die Toilette benutzen wollen. In diesem Fall sind Toilettentrainer und Toilettensitze gute und wichtige Hilfsmittel. Der Toilettensitz wird auf die Toilettenbrille aufgelegt und so befestigt, dass er sich einfach nach oben oder herunterklappen lässt. Ihr Kind kann darauf sitzen, ohne dass die Gefahr besteht, dass es nach unten wegrutscht. Idealerweise befindet sich am vorderen Teil des Kinder-Toilettensitzes noch ein Spritzschutz.

Unterstützung durch Stufen oder Tritthocker

Die Anschaffung eines Toilettentrainers empfiehlt sich, wenn die Toilettenschüssel sehr hoch ist, sodass das Kind, wenn es darauf sitzt, den Boden nicht mit den Füßen erreicht. Zum Toilettentrainer gehört daher eine integrierte Treppenstufe, auf der sich das Kind abstützen kann. Für ältere Kinder kann auch ein Tritthocker zusätzlich zum Toilettensitz angeschafft werden. Die Anschaffung eines Tritthockers hat den Vorteil, dass Sie diesen auch zum Zähneputzen oder Waschen ans Waschbecken stellen können. Toilettentrainer und Toilettensitze für Kinder bestehen ebenfalls aus leicht zu reinigendem Kunststoff.

Sets und weiteres Zubehör für jede Alltagssituation

Sind Sie noch unsicher, welche Variante für Ihr Kind am besten ist oder benötigen Sie verschiedene Modelle für unterschiedliche Alltagssituationen? Dann könnte die Anschaffung eines Sets die richtige Lösung sein. Viele unserer Nutzer bieten gebrauchte oder neuwertige Toilettensets an, die beispielsweise aus Toilettensitz, Kindertopf und Tritthocker (Fußtritt) bestehen. Alternativ entscheiden Sie sich für ein Modell, das je nach Situation und Aufenthaltsort in einen Topf oder in einen Sitz verwandelt werden kann.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen …

Gerade zu Beginn der neuen Lebensphase, in die Ihr Kind nun tritt, werden sich Fortschritte und Rückschläge ergeben. Pädagogen raten: Versuchen Sie nicht zu erzwingen, was Ihr Kind eines Tages von sich aus anstreben wird. Bisher hat noch jedes Kind gelernt, die Windel herzugeben und eine Toilette aufzusuchen – die einen früher, die anderen später. Für die Zwischenzeit verwenden viele Eltern Windelhöschen, die das Kind einfach selbst herunterziehen kann und die – sollte alles noch nicht so recht funktionieren – ein kleines oder großes Malheur auffangen. Unbenutzte Windelhöschen, „Restposten“ an größeren Windeln sowie Windeleimer finden Sie daher ebenfalls in dieser Kategorie.

Wissenswertes zur Sauberkeitserziehung

Wie früh oder spät Ihr Kind lernt, eine Toilette aufzusuchen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Während früher viele Eltern unter Druck standen, ihr Kind möglichst früh an den Toilettengang zu gewöhnen, weil es sonst nicht in den Kindergarten aufgenommen wurde, ist dies heute nicht mehr der Fall. Am besten ist es daher, wenn Sie Ihrem Kind den Weg zeigen und erklären, es aber nicht allzu sehr bedrängen. Denn ob und wann ein Kind seine Darmtätigkeit kontrollieren kann, ist keine Willensfrage, sondern setzt eine entsprechende körperliche und geistige Entwicklung voraus. Ihr Kind ist also nicht „böse“ oder „ungehorsam“, wenn es länger als andere braucht, um von der Windel loszukommen.

Wissen Sie nicht so recht, wie Sie Ihr Kind zum Toilettengang bewegen sollen, kann Ihnen vielleicht ein Ratgeber zum Thema Sauberkeitserziehung helfen. Daher finden Sie auch Fachliteratur in unserer Kategorie Töpfchen und Co. Denken Sie zudem daran, für ein wenig Ablenkung und Unterhaltung zu sorgen. So wie manch ein Erwachsener nur mit Zeitung zur Toilette geht, lieben es auch die Jüngsten, wenn sie (abwaschbare!) Bilderbücher vorfinden, mit denen sich die Langeweile beim Warten auf das große oder kleine Ereignis vertreiben lässt.

Weitere Tipps finden Sie übrigens auch in unserem Baby-Ratgeber.