66 Angebote aus „Kissen“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Sicher schlafen mit hochwertigen Kissen für Babys und Kleinkinder

Ein friedlicher Schlaf in der richtigen Körperposition ist für die Gesundheit von Babys von zentraler Bedeutung. Das richtige Kissen fördert eine anatomisch korrekte Entwicklung des kindlichen Körpers und trägt wesentlich zu einer sicheren Schlafumgebung bei. Hier erfahren Sie, welche Babykissen die empfohlene Schlaflage von Säuglingen unterstützen und was Sie bei der Wahl von geeigneten Modellen für Kleinkinder berücksichtigen sollten.

Lagerungskissen für eine gesunde Entwicklung Ihres Babys

Frischgebackene Eltern machen sich naturgemäß über die Schlafqualität Ihres Babys viele Gedanken. Um einen sicheren und gesunden Schlaf von Neugeborenen zu gewährleisten, empfehlen Experten seit vielen Jahren die Rückenlage, denn sie schützt das Kind vor einer möglicherweise gefährlichen Rückatmung von Kohlendioxid. Die Rückenlage birgt jedoch ein gewisses gesundheitliches Risiko in sich, denn sie kann sich unter Umständen auf die körperliche Entwicklung des Kindes negativ auswirken. Wenn das Baby in den ersten Lebensmonaten jeden Tag bis zu achtzehn Stunden auf dem Rücken schläft, können sich die noch weichen Schädelknochen verformen, was oft eine einseitige Abflachung des Hinterkopfes zur Folge hat.

Heute ist bekannt, dass ein flacher Hinterkopf nicht nur ein kosmetisches Problem darstellt, sondern langfristig negative Auswirkungen auf die Kieferknochen und die Halswirbelsäule des betroffenen Kindes haben kann. Um solchen, in seltenen Fällen riskanten Deformationen des Babykopfes vorzubeugen, kann ein Lagerungskissen zum Einsatz kommen. Lagerungskissen sind durch ihre charakteristische Formgebung mit einer lochförmigen Vertiefung in der Mitte gekennzeichnet. Durch dieses Loch bewirken die speziellen Babykissen, dass das sensible Köpfchen praktisch in der Luft schweben kann. Das Baby wird dadurch in der empfohlenen Rückenlage gebettet, ohne dass auf den weichen und leicht verformbaren Hinterkopf Druck durch die Matratze ausgeübt wird.

BabyDorm – innovatives Lagerungskissen aus deutscher Produktion

Durch den Einsatz von Lagerungskissen renommierter Hersteller wie Theraline oder Bakoki kann einem abgeflachten Hinterkopf bei Neugeborenen und damit verbunden möglichen Haltungsschäden wirksam vorgebeugt werden. Sie werden vor allem für die ersten vier bis sechs Lebensmonate empfohlen und können bei regelmäßigem Einsatz auch bereits geringe Verformungen des Köpfchens auf sanfte Weise korrigieren. Besonders innovativ ist das sogenannte BabyDorm der Marke SimoNatal, dessen Wirksamkeit in wissenschaftlichen Studien bestätigt wurde. Alle Modelle der BabyDorm-Serie werden aus schadstofffreien Materialien hergestellt und wurden in enger Zusammenarbeit mit Kinderärzten und Physiotherapeuten entwickelt.

Das BabyDorm-Lagerungskissen ist in drei Größen erhältlich und je nach Modell für ein Alter von bis zu sechs Monaten, ab sechs Monaten und ab acht Monaten vorgesehen. Dadurch kann es eine perfekt an die körperliche Entwicklung angepasste Stütze des Babyköpfchens gewährleisten. Damit Ihr BabyDorm sich auch optisch harmonisch in die Gestaltung des Babybettes oder Kinderzimmers einfügt, finden Sie hier viele Modelle mit passenden Bezügen aus Baumwolle, die mit kindgerechten Designs bedruckt sind. Durch die Füllung, die aus Polyester-Hohlfaser-Kügelchen besteht, ist das BabyDorm bei Temperaturen von bis zu 60°C in der Maschine waschbar, ermöglicht eine optimale Hygiene im Babybett und ist auch für Allergiker geeignet.

Babykissen für einen sicheren Schlaf in Seitenlage

Im ersten Lebenshalbjahr eines Säuglings kann es auch sinnvoll sein, ein sogenanntes Seitenlagerungskissen zu kaufen. Auch solche Modelle wurden entwickelt, um einer Abflachung des kindlichen Hinterkopfes entgegenzuwirken. Diese Variante wird vor allem empfohlen, damit das Baby tagsüber sicher in Seitenlage gebettet werden kann. Ein Seitenlagerungskissen verhindert nicht nur Deformationen des Köpfchens, sondern schützt das Baby auch davor, im Schlaf in die Bauchlage zu rollen. Da Experten diese Liegeposition in den ersten Lebensmonaten als gefährlich einstufen, unterstützt ein solches Lagerungskissen einen sicheren Schlaf. Die spezielle Form verhindert, dass das Gesicht des Babys vom Kissen bedeckt werden kann. Durch die gestützte seitliche Liegeposition kann Ihr Baby nicht vom Sofa oder Bett rollen. In hochwertiger Qualität werden solche Babykissen aus antiallergischen Materialien verarbeitet und mit bei hohen Temperaturen waschbaren Bezügen versehen. Bei einigen Modellen sind die Keile, die die sichere Liegeposition unterstützen, in den Kissenbezug mit versteckten Reißverschlüssen, Knöpfen oder Klettverschlüssen eingearbeitet und können vor dem Waschen mit wenigen Handgriffen entfernt werden.

Stillkissen für bestmöglichen Komfort – vor und nach der Geburt

Als wahre Multitalente unter den Babykissen gelten die sogenannten Stillkissen. Mit ihrer flexiblen Füllung aus Mikroperlen und ihrer einzigartigen Formgebung passen sich Stillkissen den individuellen Körperkonturen optimal an und finden daher vielfältige Verwendung als bequeme Stütz – sowohl während der Schwangerschaft als auch während des Stillens im Bett, auf dem Sofa oder unterwegs.

In den letzten Wochen und Monaten der Schwangerschaft hindert der wachsende Babybauch viele Frauen daran, abends eine bequeme Liegeposition einzunehmen. Wenn Ihre Schlafqualität darunter leidet, kann Ihnen ein Stillkissen gute Dienste leisten, um in Seitenlage zu entspannen und einen erholsamen Schlaf zu genießen. Nach der Geburt wird das Stillkissen zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel im Babyalltag. Es fungiert in jeder Lebenslage als optimale Stütze, um Ihr Baby in einer für Sie beide angenehmen Sitz- oder Liegeposition zu stillen oder einfach nur gemeinsam zu kuscheln. Durch die flexible Struktur der Füllung wird ein solches Kissen zu einer polsternden Unterlage, um das Baby einfach und richtig anzulegen.

Gerade in den ersten Lebenswochen Ihres Kindes werden Sie viel Zeit mit Stillen verbringen. Auf einem Stillkissen können Sie Ihre Ellenbogen in bequemer Körperposition ablegen, was im Rahmen langer Stillmahlzeiten eine erhebliche Erleichterung bringt. Gleichzeitig können Sie das stabile Kissen auch nutzen, um Spalten zwischen Bettrahmen, Matratze und Wand abzudecken und dadurch ein Hineinrutschen Ihres Babys zu verhindern. Da der Bezug des Stillkissens mit der Haut oft in direktem Kontakt steht, sollte dieser aus einem weichen und idealerweise natürlichen Material gefertigt sein. Bedenken Sie jedoch, dass ein Stillkissen durch unvermeidbares Spucken und starken Speichelfluss des Babys häufig verschmutzt wird. Der Bezug sollte daher auch unbedingt regelmäßigem Waschen standhalten, ohne seine hautfreundliche Struktur einzubüßen.

Hochwertiges Flachkissen für eine gesunde Liegeposition im Kleinkindalter

Wenn Ihr Kind mit etwa zwölf Monaten dem Babyalter langsam entwachsen ist, können Sie in Erwägung ziehen, ein Kopfkissen zu kaufen. Für Kleinkinder werden flache Kissen empfohlen, die aus leichten und luftdurchlässigen Materialien gefertigt sind. Das Kissen sollte immer locker auf der Matratze aufliegen und keinesfalls im Bettrahmen eingeklemmt werden können. Daher ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das nicht breiter als das Kinderbett ist und ausschließlich den Kopfbereich bedeckt. Dies ist mit Kissen, die maximal 40x60cm messen, auf jeden Fall gewährleistet. Flachkissen für Kleinkinder unterstützen eine gesunde Liegeposition und weisen ein geringes Eigengewicht auf. Dies ist besonders wichtig, denn Kinder können sich erst in einem Alter von etwa drei Jahren im Schlaf von Gegenständen befreien, die sie am Atmen hindern.

Wenn Sie für ein älteres Baby oder Kleinkind ein flaches Kissen kaufen möchten, sollten Sie ein Modell wählen, das bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann sowie aus allergieneutralen, atmungsaktiven Materialien gefertigt und mit einer Steppung gearbeitet ist. Dies verhindert ein Verrutschen des Füllmaterials und gewährleistet eine optimale Formstabilität. Kissen, die mit einem hochwertigen Baumwollbezug versehen und mit synthetischen Fasern wie Latex, Schaumstoff oder Polyester gefüllt sind, gelten als die beste Wahl für Babys und Kleinkinder. Ganz gleich, für welche Variante Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass das gewählte Modell schadstoffgeprüft ist und entsprechende Zertifikate trägt. Da Kunstfasern bei hohen Temperaturen waschbar oder sogar kochfest sind, gestaltet sich deren hygienische Reinigung denkbar einfach. Füllungen aus Daunen und Federn hingegen sind in den ersten Lebensjahren nicht geeignet. Die weiche Struktur bedingt, dass der Kopf Ihres Kindes leicht einsinken kann, was die Entstehung eines Wärmestaus fördern und in weiterer Folge Atemprobleme bedingen kann. Die feinen Federn können zudem theoretisch von Ihrem Kind verschluckt werden und sind daher mit einem erhöhten Erstickungsrisiko verbunden.

Die richtigen Kissen für jede Phase der Kindheit

Wenn Ihr Nachwuchs schon etwas älter ist, spielen bei der Wahl der Kissen auch optische Aspekte eine Rolle. Daher finden Sie in dieser Kategorie auch bunte Zier- und Schmusekissen in liebevollen Designs. Namenskissen verleihen dem Kinderbett eine individuelle Wirkung und werden zum effektvollen Blickfang im Kinderzimmer. Kleine Mädchen freuen sich auch über Wendekissen mit Abbildungen Ihrer Lieblingsheldinnen aus beliebten Disneyfilmen.

Ob Lagerungskissen für die ersten Lebensmonate, hochwertiges Stillkissen für gemütliche Momente mit Ihrem Baby oder die geeigneten Varianten für ältere Kinder – eine hohe Qualität unterstützt eine gesunde Schlafposition und einen bestmöglichen Liegekomfort. Durchstöbern Sie das große Angebot und finden Sie günstige Kissen im gepflegtem und einwandfreiem Zustand, die von Anfang an eine gesunde körperliche Entwicklung Ihres kleinen Lieblings unterstützen.