27 Angebote aus „Kiddyboard & Co.“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Kiddyboard kaufen bei kalaydo.de – stressfrei unterwegs mit zwei kleinen Kindern

Mit der Anschaffung eines Kiddyboards gestalten sich Unternehmungen mit zwei Kindern plötzlich überraschend unkompliziert. Das Mitfahrbrett ermöglicht dem älteren Geschwisterkind, gelegentlich die Füße auszuruhen, statt immer mitlaufen zu müssen. Neben dem hohen Komfort trägt es auch dazu bei, verschiedene Gefahrensituationen zu vermeiden. Wenn Sie ein Kiddyboard gebraucht kaufen, erwerben Sie zu einem günstigen Preis ein hochwertiges Markenmodell, das eine flexible Nutzung erlaubt.

Die praktische Alternative zum Geschwisterwagen

Für Eltern, die mit Baby oder Kleinkind im Kinderwagen sowie einem älteren Kind unterwegs sind, werden gemeinsame Unternehmungen oder tägliche Einkaufstouren mitunter anstrengend. Das ältere Geschwisterkind kann schon laufen und möchte die Welt eigenständig erkunden. Dennoch machen sich Ermüdungserscheinungen der kleinen Füße naturgemäß schnell bemerkbar. In solchen Situationen wird ein Kiddyboard zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel, mit dem Sie sich die Investition in einen teuren Geschwisterwagen ersparen können. Als praktisches, mit Rollen versehenes Trittbrett wird es mit dem Kinderwagen verbunden und bietet bei Bedarf ausreichend Standfläche für das ältere Kind.

Während Geschwisterwagen durch ihre Größendimensionen zu Hause viel Platz einnehmen und nicht in jeden Kofferraum passen, können Kiddyboards überall problemlos verstaut werden. Viele Kleinkinder möchten ab einem Alter von zweieinhalb bis drei Jahren ohnehin nicht mehr im Kinderwagen sitzen, weshalb diese Lösung eine für die ganze Familie sinnvolle Alternative zum Geschwisterwagen darstellt. Kiddyboards werden an das vertikale Gestänge am hinteren Teil des Kinderwagens oder Buggys montiert. Zusätzlich ist das Trittbrett mit einem an der Lenkstange befestigten Gurt versehen, mit dem es sich mit einem Handgriff hochklappen lässt, wenn es gerade nicht zum Einsatz kommen soll. Dadurch ist es beim Lenken des Kinderwagens nicht im Weg und kann in verschiedenen Alltagssituationen flexibel genutzt werden.

Die Vorteile eines Kiddyboards

Wenn Sie ein Kiddyboard kaufen, können Sie sich den gemeinsamen Alltag mit zwei Kindern erheblich erleichtern. Freizeitunternehmungen wie Ausflüge oder Spaziergänge gestalten sich mit dem praktischen Begleiter deutlich unkomplizierter, da sich das ältere Geschwisterkind nach Lust und Laune frei bewegen und bei Bedarf das herunterklappbare Trittbrett als komfortable Mitfahrgelegenheit nutzen kann. Auch im Rahmen täglicher Unternehmungen erweisen sich Kiddyboards als unentbehrlich. Wenn Ihr Kind gerne schlendert, Sie es jedoch gerade eilig haben, verhindert die flexible Mitfahrgelegenheit größere Zeitverzögerungen.

Eine besonders wichtige Bedeutung kommt dem Kiddyboard in der Stadt zu. An belebten und stark befahrenen Straßen, in der unmittelbaren Nähe von gefährlichen Kreuzungen, in unübersichtlichen Supermärkten und überfüllten Einkaufszentren ist der Gebrauch eines Kiddyboards mit einer deutlich erhöhten Sicherheit verbunden. Auf dem Trittbrett hält sich Ihr Kind, wenn es die Umstände verlangen, immer direkt vor Ihnen auf und ist, umgeben von der Lenkstange des Kinderwagens, rundum geschützt. So können Sie den Nachwuchs immer im Auge behalten und dadurch viele potentielle Gefahrensituationen vermeiden.

Praktische Nutzung und einfache Montage

Die Standfläche von hochwertigen Markenmodellen wird aus robustem Kunststoff gefertigt, auf deren Oberfläche eine rutschfeste Beschichtung dafür sorgt, dass es während des Fahrens nicht zu Unfällen kommen kann. Auch bei feuchtem Wetter bietet das rutschfeste Trittbrett bestmögliche Sicherheit. Die Verwendung eines Kiddyboards ermöglicht mehrere Jahre lang stressfreie Unternehmungen mit der ganzen Familie. Die meisten Modelle sind bis zu einem Körpergewicht von rund zwanzig Kilogramm belastbar und eignen sich daher für Kinder bis zu einem Alter von etwa fünf Jahren.

Der Gurt zum Hinauf- und Hinunterklappen kann an verschiedenen Stellen der Lenkstange oder an den Griffen des Kinderwagens oder Buggys befestigt werden. Dadurch ist er nicht im Weg, wenn zusätzlicher Platz für Haken benötigt wird, um eine Wickeltasche oder Einkaufstüten mitzuführen. Kiddyboards werden mit speziellen Halterungen am Gestänge fixiert. Die Montage erfolgt in der Regel ohne den Gebrauch von Werkzeug und ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Bei Universalmodellen sind die Halterungen in Länge und Breite verstellbar, um an Kinderwagen verschiedener Hersteller flexibel angepasst werden zu können. Während die Halterungen fest mit dem Gestänge des Kinderwagens verbunden sind, lässt sich das Mitfahrbrett selbst beliebig ein- und aushaken. Dies bedeutet, dass Sie es zu Hause oder im Auto lassen können, wenn Sie es gerade nicht benötigen.

Welches Modell ist das richtige?

Je nach Hersteller werden die Mitfahrbretter in verschiedenen Größen, Formen und Ausführungen angeboten. Vor der Kaufentscheidung sollten Sie sich unbedingt informieren, ob sich das Wunschmodell für Ihren Kinderwagen eignet und problemlos an dessen Gestänge fixiert werden kann. Universalmodelle wie etwa das Lascal BuggyBoard, Kid-Sit oder Bump Rider können an allen Kinderwagen mit Querstange angebracht werden. Deren Hersteller geben an, dass sich diese für bis zu 99 Prozent aller Kinderwagen und Buggys eignen. Kiddyboards von Bugaboo, Teutonia oder Brio hingegen sind lediglich für den Gebrauch an einem Kinderwagen derselben Marke vorgesehen. Bei solchen Modellen sollten Sie sich im Vorfeld auch erkundigen, ob Sie zusätzlich spezielle Adapter kaufen müssen, um das Trittbrett am Kinderwagen fixieren zu können.

Kiddyboard kaufen mit oder ohne Sitzgelegenheit

Wenn Sie ein Kiddyboard kaufen möchten, sollten Sie auch das Alter und die Ansprüche Ihres Kindes berücksichtigen. Bei kleinen Mitfahrern ab drei oder dreieinhalb Jahren steht die Entscheidung für ein Modell mit einer möglichst großen Trittfläche im Vordergrund. Der Nachwuchs kann darauf sicher stehen und genießt maximale Fußfreiheit, was vor allem bei längeren Unternehmungen entscheidend ist. Größere Kinder sind in der Regel die meiste Zeit lieber zu Fuß unterwegs und nehmen die Mitfahrgelegenheit nur sporadisch in Anspruch, wenn sie sich vorübergehend etwas ausruhen möchten.

Für ein kleineres Kind, das dem Kinderwagen gerade entwachsen ist, sollten Sie die Anschaffung eines Modells in Erwägung ziehen, auf dem ein zusätzlicher Sattel zum Sitzen angebracht werden kann. Kleinkinder werden deutlich schneller müde und sollten stets eine gemütliche Mitfahrgelegenheit zur Verfügung haben. Hier eignet sich beispielsweise das BuggyBoard Maxi von Lascal, auf dem der passende Sattel mit einem Klick an der Trittfläche befestigt wird. Wenn Ihr Kind die Sitzgelegenheit nicht nutzen möchte und Sie gerade unterwegs sind, lässt sich der Sattel, ohne abmontiert werden zu müssen, einfach nach unten klappen und gibt dadurch ausreichend Platz für eine aufrechte Stehposition frei. Wenn Sie grundsätzlich gerne lange Touren mit dem Kinderwagen unternehmen, ist die Investition in ein Modell mit passender Sitzgelegenheit auch für ältere Kinder sehr zu empfehlen.

Kiddyboard gebraucht kaufen – darauf sollten Sie achten

Dank der praktischen Nutzung ist ein Mitfahrboard für viele Eltern von zwei Kindern ein wichtiges Element der Kinderwagenausstattung. Wenn Sie bei der Anschaffung Geld sparen möchten, können Sie bei kalaydo.de zu einem günstigen Preis ein Kiddyboard gebraucht kaufen. Hochwertige Markenmodelle zeichnen sich durch die Verarbeitung robuster Materialien aus und halten daher auch langjährigem Einsatz und der Nutzung durch mehrere Kinder problemlos stand. Wenn optische Überlegungen im Hintergrund stehen, ist die Anschaffung eines gebrauchten Modelles eine sinnvolle Lösung. Unvermeidbare Gebrauchsspuren wie Kratzer an den Rädern und der Oberfläche des Trittbretts zeigen sich ohnehin auch bei neuen Modellen innerhalb kürzester Zeit und beeinträchtigen keineswegs die Funktionsfähigkeit.

Durch die Kostenersparnis beim Kauf eines gebrauchten Kiddyboards müssen Sie bei der Qualität keine Kompromisse eingehen und können sich für ein hochwertiges Modell einer Top-Marke entscheiden. Geschwisterboards führender Hersteller sind bei Konsumenten aus gutem Grund begehrt. Sie zeichnen sich durch einen hohen Fahrkomfort aus, da die Laufrollen mit Federungen versehen sind. Dies bedeutet, dass Ihr Kind auch auf unebenem Untergrund wie einem gröberen Straßenbelag oder Waldwegen keine unangenehmen Stöße spürt. Investieren Sie die Zeit, um vor dem Kauf Erfahrungsberichte anderer Eltern eingehend zu studieren. Dadurch werden Sie sich hinterher für das passende Kiddyboard entscheiden, damit Sie im Alltag und in der Freizeit mit zwei Kindern immer sicher, komfortabel und stressfrei unterwegs sind.