93 Angebote aus „Kindergartentaschen“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Kindergartentasche – Alles rund um den Rucksack

Der erste Tag im Kindergarten rückt immer näher. Die Kleinen sind schon ganz aufgeregt und können es kaum erwarten neue Freunde kennenzulernen und die zahlreichen Spielsachen und -geräte auszuprobieren. Ganz unvorbereitet darf das Abenteuer jedoch nicht starten, weshalb eine Kindergartentasche ein Muss ist. Doch worauf sollten Sie achten? Welche Designs sind beliebt und lohnt es sich, eine neue Tasche zu kaufen? Wir beantworten Ihre Fragen!

Was ist eine Kindergartentasche?

Der Kindergarten ist zwar ein Ort der Freude und des Spaßes, dennoch müssen Kinder auch einige Sachen von Zuhause mitbringen. Gute Beispiele sind eigene Spielsachen, etwas zum Malen oder auch das Frühstück. Doch nicht nur für die Kleinigkeiten von Zuhause ist eine Tragetasche die ideale Lösung, sondern auch im Kindergartenalltag sammeln sich immer mehr Sachen an. Kinder basteln gemeinsam oder sammeln schöne Stöckchen und Eicheln. Sicherlich sollen diese nicht im Kindergarten liegen bleiben, sondern zu Hause präsentiert werden. Also landet alles im Rucksack, sodass die Kinder alles schnell und bequem nach Hause bringen können. Aus diesem Grund sollte eine Kindertragetasche auch einiges aushalten und eine hohe Qualität aufweisen. Immerhin kann der Alltag im Kindergarten zu einer wahren Zerreißprobe werden.

Worauf ist beim Kindergartentasche kaufen zu achten?

Der Alltag im Kindergarten ist kein Zuckerschlecken – eine Tasche muss einiges leisten und überstehen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie nicht irgendeine Kindergartentasche kaufen, sondern sich genau mit den Modellen beschäftigen und diese unter die Lupe nehmen. Gerade bei Kindergartentaschen ist eine hohe Qualität essenziell. Kinder werfen die Tasche einfach in die Ecke, treten darauf herum, verbuddeln sie vielleicht sogar und am Ende soll diese vollkommen unbeschadet wieder mit nach Hause genommen werden.

Aus diesem Grund sollten Sie das größte Augenmerk auf das Material legen. Optimal sind Kunstfasern wie Polyester oder Nylon. Beide sind sehr reißfest und strapazierfähig. Selbst ein grober Umgang führt also nicht dazu, dass es zu Rissen, Löchern oder anderen Beschädigungen kommt. Baumwolle ist weniger zu empfehlen, denn das Material ist sehr empfindlich. Ebenso ist Leder keine gute Wahl. Zwar ist das Material sehr hochwertig, benötigt aber auch einiges an Pflege. Zugleich wirkt Leder für Kinder ein wenig „altbacken“.

Neben dem Material müssen Sie aber auf die nötige Sicherheit achten. Die Kindergartentaschen sollten mit Reflektoren an den Tragegurten sowie der Rückseite ausgestattet sein. Gerade im Winter ist es morgens meist noch recht dunkel, sodass Kinder auf der Straße – dank der Tasche – sofort gesehen werden.

Ein sicherer Verschluss

Neben dem idealen Material sollten Sie bei Kindergartentaschen einen Blick auf die Verschlussmöglichkeiten werfen. In den meisten Fällen kommt ein Reißverschluss zum Einsatz. Das ist sehr praktisch, denn so kann die Tasche gedreht und gewendet werden, ohne dass Kleinigkeiten herausfallen. Sollte ein Reißverschluss vorliegen, achten Sie darauf, dass dieser sicher und fest mit dem Stoff verbunden ist. Ebenso sollte es ein Metall- und kein Kunststoffreißverschluss sein. Dadurch verhindern Sie Brüche oder das Steckenbleiben des Schiebers. Es gibt aber auch Kindergartentaschen, welche über einen Clipverschluss verfügen. Dieser ist praktisch, wenn die Tasche die meiste Zeit in einem Fach oder Raum liegt. Der Vorteil von einem Clipverschluss ist, dass Kinder diesen schnell öffnen und schließen können. In manchen Fällen gibt es auch eine Kombination aus Reiß- und Clipverschluss.

Die abgerundete Qualität

Ein Blick ins Innere ist bei Kindergartentaschen immer sinnvoll. Im Idealfall erhalten Sie nicht nur ein großes Fach, sondern einige Innentaschen oder Fächer. Dadurch können Sie die Sachen besser sortieren und voneinander schützen. Beispielsweise legen Sie das Frühstück in ein Fach, sodass Ihr Liebling seine gesammelten Steinchen, Stöcke oder Eicheln in ein anderes Fach legen kann. Somit kommt es nicht zu Verschmutzungen. Auch, wenn das Kind bereits wichtige Kleinigkeiten, wie einen Schlüssel, mitnehmen muss, ist ein kleines, verschließbares Fach die perfekte Lösung. Allerdings ist diese Organisiertheit kein Muss.

Abschließend sollten Sie auf die Tragegriffe achten. Die meisten Kindergartentaschen werden heute im Rucksackformat angeboten, doch es gibt auch einige Umhängetaschen. Egal für welche Umhängtasche Sie sich entscheiden, achten Sie stets auf die Tragegurte. Sie sollten immer gepolstert sein, sodass die Schultern nicht zu sehr belastet werden. Ebenso ist es praktisch, wenn Sie die Tragegurte individuell einstellen können. Haben Sie sich somit beispielsweise für einen schlichten Kindergartenrucksack entschieden und dieser bietet diverse Einstellungsmöglichkeiten, kann dieser selbst in der Grundschule noch zum Einsatz kommen. Dadurch sparen Sie Geld. Ansonsten sollten die Gurte fest mit dem Material vernäht sein.

Das Design

Erst, wenn Sie alle Qualitätsmerkmale genaustens überprüft haben, sollten Sie Ihr Augenmerk auf das Design der Kindergartentaschen legen. Das bedeutet, dass Design ist ein abschließender Faktor, wobei Ihre eigene Meinung einen eher geringen Wert hat. Immerhin muss die Tasche vor allem Ihrem Kind gefallen. Deswegen ist es gut, wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Liebling nach der perfekten Tasche suchen. Insofern schaut Ihr Kind auf ein tolles Design, welches ihm/ihr gefällt, während Sie auf die Qualität achten. Als eingespieltes Team finden Sie bestimmt schnell den perfekten Kindergartenrucksack.

Tausende Designs erwarten Sie

In Hinblick auf die Designs gibt es heute keine Grenzen mehr. Viele Hersteller wie Spiegelburg, Disney oder Scouty setzen heute auf eine bunte Palette an Farben, Formen und Designs. Im Vordergrund stehen natürlich immer farbenfrohe Nuancen. Kinder lieben alle Farben des Regenbogens, sodass weiße, schwarze oder graue Kindergartentaschen eher eine Seltenheit sind. Sehr viel mehr treffen Sie auf wahre Knallerfarben wie Gelb, Rot, Blau, Grün oder Pink. Der Vorteil von den bunten Farben ist nicht nur, dass Kinder die Kindergartentaschen lieber tragen, sondern diese werden auf der Straße auch deutlicher gesehen. Insofern machen Sie Ihre Kinder und Ihren Schutztrieb glücklich.

In Hinblick auf die Formen haben Sie auch eine große Auswahl. Klassisch ist die viereckige oder rechteckige Tasche. Gerne arbeiten Hersteller ab mit einigen Aufnähern. Ein gutes Beispiel ist Disney, welcher Mickey oder Minnie Mouse einfach über die Tasche näht, sodass diese einen plastischen Effekt erhält. Gerne wird dann mit anderen Stoffen gearbeitet, sodass Kinder auch eine schöne Haptik spüren. Gerade Filz ist sehr beliebt, denn das fühlt sich toll an und ist zugleich sehr strapazierfähig. Ansonsten verzichten Hersteller nicht auf typische Motive, welche Kinder lieben. Mädchen erhalten zum Beispiel kleine Blumen, Herzchen, Feen, Prinzessinnen oder Elfen. Jungen begeistern sich hingegen für Autos, Tiere, Superhelden oder geometrische Formen. Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kindergartentaschen gebraucht oder neu kaufen?

Eine große Frage stellen sich Eltern vor jedem Kauf: Kindergartentasche gebraucht kaufen oder doch lieber komplett neu? Der Trend geht immer mehr zu gebrauchten Kindergartentaschen, was einen einfachen Grund hat. Die Kindergartenzeit ist zwar eine aufregende Zeit, doch lange währt diese leider nicht. Auch, wenn Ihr Kind bereits früh in den Kindergarten kommt, wird die Tasche höchstens drei bis vier Jahre getragen. In diesen vier Jahren liegt die Tasche auch den Großteil im Kindergarten herum und wird nicht weiter beachtet. Zusätzlich müssen Kindergartentaschen noch keine allzu schweren Gegenstände tragen, wie es später in der Schule der Fall ist.

Aus diesem Grund ist es unnütz, wenn Sie für Kindergartentaschen viel Geld investieren. Entscheiden Sie sich lieber dafür, eine Kindergartentasche gebraucht zu kaufen, denn Sie sparen Geld und erhalten dennoch eine tolle Tasche. Denken Sie nur nicht, dass die gebrauchten Produkte sofort eine schlechte Qualität besitzen. Die meisten Modelle waren nur wenig bis gar nicht im Einsatz, sodass Sie im Grunde eine Neuware erhalten. Zögern Sie deshalb nicht und kaufen Sie gebrauchte Kindergartentaschen. Ihr Kind wird sich daran nicht stören und Sie sparen bares Geld, ohne dass Sie auf eine hohe Qualität verzichten müssen.