Beliebte Suchen in Trekkingrad:

Trekkingräder gebraucht – großer Fahrspaß für kleines Geld

Dieser Fahrradtyp ist besonders für längere Strecken bestens geeignet, da Sie sich mit ihm komfortabel auf unterschiedlichem Terrain bewegen können. Insbesondere Schotter sowie unebene Wald- und Feldwege stellen kein Problem dar. In den Eigenschaften gleicht er dem eines Mountainbikes, wobei das Trekkingrad gebraucht schmalere Reifen und einen dünneren Rahmen besitzt. Ein wesentlicher Vorteil der Modelle liegt in der umfangreichen Ausstattung: Diese reicht von Lichtanlagen über Schutzbleche bis hin zu Gepäckträgern, sodass diese Räder auch bedenkenlos im Straßenverkehr eingesetzt werden können. Darüber hinaus punkten sie mit einer komfortablen Sitzposition und einem relativ geringen Gewicht, was den Einsatz in nahezu jeder Alltagssituation möglich macht.

Was bietet ein gutes Trekkingbike gebraucht?

Fahrradbegeisterte wissen, dass das Trekkingrad die Vorzüge eines Citybikes und Mountainbikes vereint. Während das Stadtfahrrad besonders für die alltäglichen Wege zur Schule beziehungsweise Arbeitsstätte eingesetzt wird, ist Letzteres vor allem für sportliche Geländefahrten sowie rasante Abfahrten geeignet. Daher sind moderne Trekkingfahrräder für all jene eine gute Option, die in einer ländlichen Region wohnen und ihren Drahtesel täglich benötigen. Aber auch für ausgiebige Radwanderungen oder Tagesausflüge sind diese Fabrikate bestens geeignet. Je nach individuellen Bedürfnissen und Vorlieben kann das Trekkingbike gebraucht individuell ausgestattet werden. Wenn Sie öfters im bergigen oder hügeligen Gelände fahren, ist eine Gangschaltung äußerst empfehlenswert. Denn mit einer Trekkingrad Nabenschaltung sind selbst kleine Steigungen mühelos zu bewältigen. Wer Wert auf Komfort legt, sollte sich für ein Modell mit Vollfederung, Komfortsattel, Federkabel oder weiteren nützlichen Komfortausstattungen entscheiden.

Trekkingräder gebraucht für Damen und Herren

Bei uns finden Sie eine breite Fahrradauswahl in unterschiedlichen Ausstattungen, Farben und Designs von verschiedenen Herstellern. Ob Sie sich für ein schwarzes Trekkingrad Cube oder ein farbenfrohes Trekkingrad 28 Zoll im neuwertigen Zustand entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen. Bei Zweirädern wird bei den Modellen generell zwischen Herren und Damen unterschieden. Das Trekkingrad für Damen zeichnet sich in der Regel mit einem sehr tiefen oder halbhohen Einstieg aus, sodass es bereits aus einigen Metern Entfernung als solches erkennbar ist. Um die Sitzposition auf längeren Strecken angenehmer zu machen, sind die Frauenmodelle oftmals ein wenig kürzer und die Lenker etwas höher als bei den Herrenrädern. Demgegenüber verfügt das Trekkingrad für Herren über eine zusätzlich stabilisierende Stange, welche weit oben verläuft. Obwohl der Einstieg damit erschwert wird, können selbstverständlich auch Frauen auf einem Herrenbike fahren. Dass sich hierfür bequeme Hosen besser eignen als ein enger Bleistiftrock, muss wohl nicht extra erwähnt werden.