Kleinanzeigen Garten Gartenhaus & Gewächshaus

136 Angebote aus „Gartenhaus & Gewächshaus“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Gartenhaus und Gewächshaus kaufen

Viele Gartenbesitzer träumen davon, mit einem Gartenhaus frischen Wind in die Outdoor-Gestaltung zu bringen oder ein Gewächshaus zu kaufen. Beide Elemente sind in hochwertiger Qualität mit einem enormen Kostenaufwand verbunden, weshalb es sich anbietet, ein Gartenhaus oder Gewächshaus gebraucht zu kaufen. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Varianten und deren Vorteile.

Gartenhaus kaufen und die grüne Oase individuell nutzen

Für leidenschaftliche Hobbygärtner zählt es zu den wichtigsten Anschaffungen, ein Gartenhaus zu kaufen. Es dient in erster Linie der praktischen und komfortablen Aufbewahrung von Gartengeräten jeder Art. Ob Heckenschere, Rasenmäher, Reinigungsgeräte für den Außenbereich, Trimmgeräte oder Töpfe und verschiedenstes Zubehör – ein Gartenhaus zu kaufen ist die ideale Lösung, wenn in der Garage oder den Kellerräumlichkeiten kein Platz für deren Überwinterung zur Verfügung steht. In einem Schuppen können alle Geräte in der kalten Jahreszeit frostfrei und vor Verschmutzungen und Feuchtigkeit umfassend geschützt untergestellt werden. Im Vergleich zu Garage oder Kellerräumlichkeiten ist die Aufbewahrung im Gartenhaus deutlich komfortabler, da schwere Geräte nicht mühsam in den Garten getragen werden müssen, sondern zu Beginn des Frühlings für den ersten Einsatz einfach hervorgeholt werden. Wie Sie Ihre Gartengeräte winterfest machen, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Wenn Sie ein größeres Gartenhaus kaufen, steht Ihnen auch ausreichend Platz zur Verfügung, um frostempfindliche Pflanzen zu überwintern, Gartenmöbel und Dekorationsartikel unterzustellen und Fahrräder vor Schnee und Regen zu schützen und dadurch Rostbildung wirksam vorzubeugen. Viele Hausbewohner entschließen sich auch dazu, ein stilvolles Gartenhaus zu kaufen und als Partyhütte, als separate Sauna, als Hobbyraum, Spielraum für Kinder oder als überdachte und idyllische Ergänzung des Outdoor-Wohnbereichs liebevoll einzurichten.

Welches Gartenhaus kaufen? Für jeden Einsatzzweck das passende Modell

Abhängig davon, in welcher Form Ihr Gartenhäuschen zum Einsatz kommen soll, stehen Ihnen verschiedene Bauarten zur Auswahl. Ganz gleich, ob Sie sich für die Anschaffung eines neuen Modells entschieden haben oder ein Gartenhaus gebraucht kaufen möchten, machen Sie sich im Vorfeld ausführlich Gedanken darüber, welche Zwecke dieses erfüllen soll. Neben dem Aufbau und der Größe ist auch die Wahl der Materialien entscheidend – sowohl in Bezug auf den Pflegeaufwand als auch in ästhetischer Hinsicht. Möchten Sie ein Gartenhaus kaufen und ausschließlich als Ausbewahrungsort für Ihre Gartengeräte, Fahrräder oder Outdoor-Möbel nutzen, ist ein einfacher Abstellschuppen mit Flachdach die richtige Wahl.

Hausbesitzer, die ein Gartenhaus kaufen möchten, um einen gemütlichen Rückzugsort zu gestalten, entscheiden sich meist für ein aufwendigeres, im Blockhütten-Stil gehaltenes Modell mit Satteldach, das mit verglasten Fenstern und einer hochwertigen Türe ausgestattet ist. Solche Varianten sind auch die geeignete Wahl, wenn Sie ein Gartenhaus kaufen und dieses nur als Lagerplatz nutzen, dabei aber das idyllische Gesamtbild Ihrer grünen Oase berücksichtigen möchten. Ein großes Gartenhaus gebraucht zu kaufen ist eine günstige Lösung, um auf dem Grundstück ein zusätzliches Gebäude nutzen zu können – beispielsweise als Gästehaus oder als Freizeithaus in einem Schrebergarten. Vor dem Kauf größerer Objekte sollten Sie sich jedoch genauestens bei der Gemeinde erkundigen, ob Sie dafür möglicherweise eine Baugenehmigung beantragen müssen. Hier verraten wir Ihnen, was Sie beachten sollten, wenn Sie ein Gartenhaus selber bauen.

Das klassische Holz-Gartenhaus kaufen – Vor- und Nachteile

Hausbesitzer, die auf eine natürliche und zeitlose Wirkung im Garten Wert legen, entscheiden sich meist dafür, ein aus Holz gefertigtes Gartenhaus zu kaufen. Solche Modelle sind in der Neuanschaffung durch das begehrte Material teuer, weshalb es bei einem begrenzten Budget eine sinnvolle Lösung ist, ein solch hochwertiges Gartenhaus gebraucht zu kaufen. Blockbohlenhäuser fügen sich aufgrund des Naturmaterials harmonisch in jede Gartengestaltung ein und behalten bei sorgfältiger Pflege lange ihr ansprechendes Aussehen.

Wenn Sie ein aus kesseldruckimprägniertem Holz gefertigtes Gartenhaus gebraucht kaufen möchten, investieren Sie zu günstigen Konditionen in ein langlebiges Modell, das Ihrem Garten eine idyllische Wirkung verleiht. Es kann durch einen farblichen Anstrich individuell gestaltet und als Geräteschuppen ebenso genutzt werden wie als gemütliche Sitzecke mit Überdachung. Da auch der Innenraum aus leicht zu verarbeitendem Holz besteht, lassen sich Regale und andere Einrichtungselemente problemlos anbringen und integrieren. Kesseldruckimprägniertes Holz ist sehr witterungsbeständig, bedarf allerdings einer konsequenten Pflege.

Wenn Sie ein Holz-Gartenhaus gebraucht kaufen möchten, müssen Sie die Bereitschaft mitbringen, dieses gegebenenfalls zu restaurieren und anschließend in regelmäßigen Abständen neu zu streichen, um einen umfassenden Schutz vor UV-Strahlung und Feuchtigkeit zu gewährleisten. Ein hochwertiges Holz-Gartenhaus gebraucht zu kaufen ist zudem meist mit aufwendigen Abbauarbeiten verbunden, bevor es transportiert und in Ihrem Garten wieder aufgebaut werden kann. Planen Sie daher ein, dass dies mit einem deutlich höheren Zeit- und Organisationsaufwand verbunden ist als eine Neuanschaffung. Bevor Sie sich dazu entscheiden, ein bestimmtes Gartenhaus gebraucht zu kaufen, informieren Sie sich auch darüber, ob das Modell Ihrer Wahl das Anlegen eines Fundaments verlangt. Während manche Gartenhäuser aus Holz einfach auf die Rasenfläche gestellt werden können, muss für andere eine betonierte Bodenplatte verlegt werden.

Gartenhäuser aus Metall und Kunststoff

Wenn Sie eine pflegeleichte und im Handumdrehen ab- und aufgebaute Alternative zu einem Schuppen oder Häuschen aus Holz suchen, können Sie in Erwägung ziehen, ein aus Metall oder Kunststoff gefertigtes Gartenhaus gebraucht zu kaufen. Solche Varianten kommen überwiegend als Geräteschuppen zum Einsatz und sind im Vergleich zu Modellen aus Holz mit deutlich weniger Wartungsarbeiten verbunden. Wenn Sie ein aus Aluminium gefertigtes Gartenhaus gebraucht kaufen möchten, sollten Sie sich im Vorfeld vergewissern, dass die Oberfläche des Metalls mit einem Korrosionsschutz behandelt wurde, um der Entstehung unschöner Rostflecken entgegenzuwirken. Metallgartenhäuser sind in verschiedenen Farben und sogar in Holzoptik erhältlich und stören dadurch nicht die natürliche Wirkung Ihres Gartens. Um auch starken Herbstwinden zu trotzen, ist bei Gartenhäusern oder Geräteschränken aus Metall immer die Verankerung der Unterkonstruktion auf einem Fundament mit Schrauben und Dübeln empfehlenswert. Wenn Sie für eine windgeschützte Stelle in Ihrem Garten ein Aluminium-Gartenhaus gebraucht kaufen und dafür nicht extra ein Fundament anlegen möchten, ist eine Drainage unverzichtbar, da sonst bei starkem Regen schnell Wasser in den Innenraum läuft und darin aufbewahrte teure Gartengeräte dadurch Schaden nehmen können.

Gartenbesitzer, die eine wartungsfreie Lösung suchen, können in Erwägung ziehen, ein Kunststoff-Gartenhaus gebraucht zu kaufen. Diese Variante muss nicht gestrichen werden, kann nicht rosten und gleichzeitig sehr leicht gereinigt werden. Gartenhäuser aus Kunststoff können auch problemlos direkt auf eine Rasenfläche gestellt werden, ohne an Stabilität einzubüßen. Durch die einfache Konstruktion ist der Aufbau ohne Werkzeug schnell und einfach erledigt.

Gewächshaus kaufen und Gemüse aus Selbstanbau genießen

Viele Menschen, die Ihren Garten nicht nur als Ruheoase nutzen, sondern sich auch gerne und intensiv dem Anbau von Obst- und Gemüsepflanzen widmen, ziehen in Erwägung, ein Gewächshaus zu kaufen. Im Vergleich zum klassischen Gemüsebeet bietet ein Gewächshaus zahlreiche Vorteile. Empfindliche Pflanzen sind bei oft unvorhergesehenen Wettereinbrüchen in kalten Frühlingsnächten umfassend geschützt. Ein Gewächshaus zu kaufen bietet Gemüsepflanzen durch den Treibhauseffekt optimale Wachstumsbedingungen, denn die auf die durchsichtigen Flächen treffenden Sonnenstrahlen erhöhen bereits im Frühjahr die Temperaturen im Inneren erheblich. Die Wärme wird vom Boden und den Pflanzen aufgenommen und sorgt bei regelmäßigem Gießen für eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dadurch können Sie, wenn Sie ein Gewächshaus kaufen, ab dem Frühling erfolgreich Tomaten- und Gurkenpflanzen, Paprika oder Chilis kultivieren. Die jungen Pflanzen sind in einem Gewächshaus nicht nur vor kalten Nächten, Winden, Regen und Hagel, sondern auch vor Schneckenfraß und anderem Ungeziefer wirksam geschützt. Dadurch kommen Sie weitgehend ohne den Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmitteln aus und genießen im Sommer Ihr aromatisches Obst und Gemüse aus Bio-Eigenanbau. Welche Pflanzen in Mischkultur gut zusammen passen, erfahren Sie hier.

Das richtige Gewächshaus gebraucht kaufen

Abhängig von Ihren individuellen Ansprüchen und der Größe Ihres Outdoor-Bereichs stehen mehrere Arten von Gewächshäusern zu Auswahl. Wenn Sie für Ihren Garten ein Gewächshaus kaufen möchten, sollten Sie sich vorab um die genaue Größe Gedanken machen. Experten empfehlen, ein Gewächshaus zu kaufen, das im Grundriss mindestens zehn Quadratmeter misst. Ab dieser Größe sind konstante Temperaturbedingungen und ein optimales Luftvolumen gewährleistet. Damit sich die Pflege Ihrer Pflanzen einfach gestaltet, sollten Sie ein Modell wählen, dessen Seitenwände nicht unter 1,60 m hoch sind. Dies ermöglicht durchschnittlich großen Personen, im Inneren aufrecht zu stehen und zu gehen. Hochwertige Modelle dieser Größenordnung, die aus robusten Materialien gefertigt sind, eignen sich für den langfristigen Gebrauch und sind daher für anspruchsvolle Hobbygärtner die ideale Wahl. Da die Neuanschaffung mit hohen Kosten verbunden ist, bietet es sich an, ein Gewächshaus gebraucht zu kaufen.

Machen Sie sich vor dem Kauf Gedanken über die Standortbedingungen und den Grad der Sonneneinstrahlung an der gewählten Stelle. Wenn Sie auf automatische Bewässerung, Beleuchtung und Heizung Wert legen, sind Überlegungen über die benötigten Anschlüsse anzustellen. Bevor Sie für Ihren Garten ein großes Gewächshaus gebraucht kaufen, sollten Sie sich erkundigen, ob dafür eine Baugenehmigung einzuholen ist. Während Standardmodelle mit einer Grundfläche von etwa zehn Quadratmetern hauptsächlich dem Anbau von Gemüsepflanzendienen, kann ein größeres Gewächshaus, das Sie gebraucht kaufen können, mit stilvollen Gartenmöbeln auch als romantischer Rückzugsort oder Wintergarten genutzt werden. Wenn Ihnen auch ein kleines Gewächshaus genügt, zeigen wir Ihnen, wie Sie für die Fensterbank ein Mini-Gewächshaus selber machen können.

Welches Material ist geeignet?

Das klassische Gewächshaus im zeitlosen Stil besteht aus Glasflächen, die durch eloxierte Aluminium-Elemente miteinander verbunden sind. Eine Schiebetür und Dachfenster sorgen für einen einfachen Zugang und eine ausreichende Belüftung. Ein solches, in der Neuanschaffung je nach Größe mehrere hundert oder tausend Euro teures Gewächshaus gebraucht zu kaufen, ist eine hochwertige stabile Lösung für den langfristigen und ganzjährigen Gebrauch, die auch starken Winden problemlos standhält. Allerdings verlangt Glas eine regelmäßige sorgfältige Reinigung und ist als leicht brüchiges Material auch mit einem gewissen Verletzungsrisiko verbunden. Wenn Sie ein Gewächshaus kaufen und mit Ihren Kindern nutzen möchten, ist die Entscheidung für ein Modell aus bruchsicheren verbauten Kunststoffplatten die bessere Wahl.

Die Montage beider Varianten ist mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden. Dies sollten Sie bedenken, bevor Sie ein solches Gewächshaus gebraucht kaufen, denn dieses muss erst abgebaut werden, bevor es in Ihrem Garten neuen Einsatz finden kann. Eine besonders kostengünstige, schon für wenige Euro erhältliche und im Handumdrehen aufgebaute Variante ist ein aus Folienabdeckungen gefertigtes Gewächshaus. Während Pflanzen in einem Gewächshaus aus Kunststoff und Glas auch in der kalten Jahreszeit gedeihen, bieten günstige Modelle aus Folienabdeckungen frostempfindlichen Pflanzen im Winter allerdings keinen ausreichenden Schutz. Bevor Sie ein aus Folien gefertigtes Gewächshaus gebraucht kaufen, sollten Sie auch bedenken, dass das Material durch UV-Einwirkung und Witterungsbedingungen bald spröde wird und ausbleicht. Für Hobbygärtner, die erste Versuche im Anbau von Obst- und Gemüsepflanzen unternehmen möchten, sind solche günstigen Modelle jedoch die optimale Lösung, bevor die Investition in ein teures Gewächshaus in Erwägung gezogen wird.

Ein Gartenhaus und ein Gewächshaus zu kaufen verleiht der grünen Oase den letzten Schliff und gestaltet den Anbau von Gemüsepflanzen sowie die Nutzung von Gartengeräten denkbar einfach. Beide Elemente sind nicht nur wegen ihrer Funktionalität sinnvolle Investitionen, sondern in hochwertiger Qualität auch in optischer Hinsicht eine Bereicherung. Ein Gewächshaus oder Gartenhaus gebraucht zu kaufen ist eine kostengünstige Lösung, um die Vorzüge und Möglichkeiten des eigenen Gartens voll auszukosten und Freude am Arbeiten und Aufenthalt in der Natur zu empfinden.