135 Angebote aus „Dunstabzugshaube“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Eine Dunstabzugshaube kaufen bei kalaydo.de

Wer gerne und häufig kocht, kann auf eine Dunstabzugshaube in der Regel nicht verzichten. Die modernen Geräte befreien die Küchenluft von Gerüchen, Fett und Feuchtigkeit und sorgen auf diese Weise für ein angenehmes Raumklima. Im Folgenden verraten wir Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich eine Dunstabzugshaube kaufen oder eine Dunstabzugshaube gebraucht kaufen möchten. Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Inbetriebnahme und zur Pflege Ihrer neuen Dunstabzugshaube.

Umluft oder Abluft?

Wenn Sie sich eine Dunstabzugshaube kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Betriebsarten: Umluft und Abluft. Inzwischen werden im Handel jedoch auch Geräte angeboten, die sowohl für den Umluft- als auch für den Abluftbetrieb geeignet sind. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt dabei in erster Linie von den örtlichen Gegebenheiten in Ihrer Küche ab.

Abluftbetrieb: nicht für jede Küche geeignet

Eine Abluft-Dunstabzugshaube saugt die Küchenluft ein und befördert sie über ein Rohr nach draußen. In der Regel befindet sich das Rohr innerhalb eines Mauerkastens und wird nach außen hin von einem Gitter abgeschlossen. Parasiten und Nagetiere, die womöglich von den Gerüchen angezogen werden, können somit nicht ins Haus gelangen. Abluft-Dunstabzugshauben arbeiten besonders effizient, da die schlechte Luft aus dem Raum heraus geleitet wird. Außerdem sind die Geräte für gewöhnlich leiser im Betrieb als Umluft-Dunstabzugshauben.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der regelmäßige Wechsel des Aktivkohlefilters entfällt. Da nicht nur Fett und Gerüche, sondern auch überschüssige Feuchtigkeit abgeleitet werden, senkt eine Abluft-Dunstabzugshaube zudem das Schimmelrisiko in der Küche. Allerdings gilt: Dunstabzugshauben, die per Abluft arbeiten, können nicht in jeder Küche installiert werden, sondern nur dort, wo ein Abluftschacht vorhanden ist. Ist das nicht der Fall, sollte die Wahl auf eine Umluft-Dunstabzugshaube fallen. Bevor Sie sich eine Dunstabzugshaube kaufen, überprüfen Sie also, welche Variante für Ihre Küche am besten geeignet ist.

Umluft-Dunstabzugshaube: Eigenschaften und Vorteile

Umluft-Dunstabzugshauben verfügen neben einem Fettfilter zusätzlich über einen Aktivkohlefilter, auch Geruchsfilter genannt. Die schlechte Küchenluft wird durch diesen Filter hindurch geleitet und anschließend zurück in die Küche befördert. Es findet also kein Luftaustausch, sondern lediglich eine Luftreinigung statt. Umluft-Dunstabzugshauben bieten den Vorteil, dass sie in jeder Küche montiert und bei Bedarf – etwa bei einem Umzug – ganz einfach mitgenommen und an anderer Stelle wieder in Betrieb genommen werden können. Wenn Sie sich eine Dunstabzugshaube gebraucht kaufen und diese auch bei einem Wohnungswechsel garantiert weiterverwenden möchten, entscheiden Sie sich also am besten für diese Variante.

Eine Dunstabzugshaube kaufen: Überblick über die verschiedenen Bauformen

1. Die Unterbauhaube

Die gängigste Form der Dunstabzugshaube ist die Unterbauhaube. Sie wird sowohl als Abluft- als auch als Umlufthaube angeboten und bietet den Vorteil, dass sie in nahezu allen Küchen montiert werden kann. Wenn Sie eine Dunstabzugshaube gebraucht kaufen und sich für eine Unterbauhaube entscheiden, montieren Sie diese auf der Unterseite eines Hängeschranks, dem sogenannten Wrasenschrank. Dieser befindet sich direkt über dem Kochfeld, damit die Dünste unmittelbar eingesaugt werden können. Die Unterbauhaube besteht aus einem trapez- oder kastenförmigen Haubenkörper, in dem sich der Motor und die Filter befinden, sowie über einen Schacht für die Abluft- oder Umluftfunktion. Wichtig: Wenn Sie sich eine Unterbauhaube kaufen, achten Sie darauf, dass die Breite der Haube der Breite des Kochfeldes entspricht!

2. Die Wandhaube

Die Wandhaube wird unabhängig von einem Schrank direkt an der Wand befestigt. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich sogenannte Kopffreihauben, auch Schräg- oder Diagonalhauben genannt. Diese Bauform eignet sich sehr gut für größere Menschen – sie sind jedoch nicht nur ausgesprochen funktional, sondern sehen auch ansprechend aus. Außerdem zeichnen sich Schräghauben durch ein hohes Maß an Effizienz aus.

3. Die Inselhaube

Kochfans, die eine Kücheninsel ihr Eigen nennen, treffen mit einer Inselhaube die richtige Wahl. Sie wird unter der Decke montiert, sodass der Kochdunst direkt über der Kochzone abgesaugt wird. Inselhauben sind auch optisch ein echtes Highlight und sorgen für einen sehr modernen Gesamteindruck.

4. Die Flachschirmhaube

Die Flachschirmhaube ist eine sehr moderne Variante der Dunstabzugshaube. Das Gerät wird in einen Oberschrank integriert und nur bei Bedarf manuell oder per Knopfdruck ausgezogen. Wird die Haube nicht benötigt, ist nur der ausziehbare Schirm sichtbar. Praktisch: Die Blende einer Flachschirmhaube ist meist austauschbar, sodass sie individuell an den jeweiligen Küchenstil angepasst werden kann.

5. Die Tischhaube

Tischhauben weisen ein ähnliches Funktionsprinzip auf wie Flachschirmhauben, mit dem Unterschied, dass sie im Unterschrank hinter oder neben dem Kochfeld installiert werden. Sie sind also ebenfalls nicht sichtbar und fahren nur bei Bedarf per Knopfdruck hoch. Die Dünste werden direkt auf Topfhöhe abgesaugt.

Die Dunstabzugshaube montieren: Tipps & Tricks

Je nachdem, was für eine Dunstabzugshaube Sie gebraucht kaufen, wird die Dunstabzugshaube entweder direkt an der Wand montiert oder unterhalb eines Oberschrankes –dem sogenannten Wrasenschrank – befestigt. In jedem Fall sollten Sie den korrekten Abstand zwischen Haube und Kochfeld exakt ausmessen und sich dabei an die Hinweise des Herstellers halten. Sofern es erforderlich ist, Löcher in die Wand zu bohren, bedenken Sie, dass dies vor allem in der Küche nicht ganz ohne Risiko ist. Hier verlaufen nicht nur Strom-, sondern auch Wasserleitungen, weshalb es ratsam ist, sich im Zweifel ein Testgerät zu kaufen oder auszuleihen, um die genauen Verlaufswege der Leitungen zu ermitteln.

Beim Bohren der Löcher verwenden Sie am besten eine Wasserwaage, damit Sie Ihre Dunstabzugshaube vollkommen gerade an die Wand hängen können. Mindestens ebenso wichtig ist es, die Schrauben fest anzuziehen, denn die Haube vibriert während des Betriebs, sodass sich zu locker sitzende Verbindungen im Laufe der Zeit lösen können.

Die Dunstabzugshaube richtig reinigen

Wenn Sie sich eine Dunstabzugshaube gebraucht kaufen, bedenken Sie, dass diese regelmäßig von Fettablagerungen befreit werden muss, damit Sie lange Freude an dem Gerät haben. Besonders wichtig ist es, den Fettfilter mindestens einmal im Monat aus dem Gerät herauszunehmen und zu reinigen. Einige Modelle verfügen sogar über eine Signalleuchte, die anzeigt, wann es an der Zeit ist, den Filter vom Fett zu befreien. Meist befindet sich am Gerät ein Schnappverschluss, den Sie lediglich betätigen müssen, um den Fettfilter zu entnehmen. Anschließend können Sie ihn per Hand reinigen oder ihn in den Geschirrspüler geben. Ansonsten genügt es, die Dunstabzugshaube hin und wieder mit einem feuchten Lappen abzuwischen, denn das Fett setzt sich nicht nur im Filter ab, sondern auch auf den Geräteoberflächen. Wichtig: Warten Sie mit der Filterreinigung nicht zu lange! Schlimmstenfalls kann es passieren, dass sich überschüssiges Fett durch die Hitzeentwicklung über dem Herd löst und auf die heiße Kochfläche tropft.