1.234 Angebote aus „Kaffeemaschine & Espressomaschine“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Kaffeemaschine & Espressomaschine kaufen bei kalaydo.de

Ob Filterkaffee am Morgen oder ein leckerer Cappuccino am Nachmittag: Kaum jemand möchte auf seinen täglichen Kaffeegenuss verzichten. Die Kaffeemaschine zählt daher zu den Elektrogeräten, die in nahezu jedem Haushalt anzutreffen sind. Wenn Sie sich eine Kaffeemaschine oder Espressomaschine neu oder gebraucht kaufen möchten, können Sie hier nachlesen, welche verschiedenen Modelle es gibt und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten. In unserem Kaffeemaschinen-Vergleich können Sie auch nachlesen, welche Art die richtige für Sie ist.

Eine Kaffeemaschine oder Espressomaschine kaufen: Überblick über die verschiedenen Typen

Trotz Kapselmaschinen, Padmaschinen und Co. stehen klassische Kaffeemaschinen nach wie vor hoch im Kurs. Mit ihrer Hilfe können Sie auf Knopfdruck aromatischen Filterkaffee zubereiten. Das Angebot an Geräten diverser Hersteller ist umfangreich und umfasst unter anderem Kaffeemaschinen in verschiedenen Größen, aus unterschiedlichen Gehäusematerialien und in verschiedenen Designs. Inzwischen erhalten Sie auch Modelle mit integriertem Mahlwerk, die die Bohnen für jede einzelne Tasse Kaffee frisch mahlen. Die Funktionsweise einer Kaffeemaschine ist dabei stets die gleiche: Einfach den Wasserbehälter mit der gewünschten Menge Wasser befüllen, einen Filter einsetzen, Kaffeepulver hineingeben und den Startknopf betätigen. Das Wasser wird nun schubweise erhitzt. Es läuft durch das Kaffeepulver und extrahiert dabei verschiedene Stoffe, die in den Becher gelangen und gewöhnliches Wasser in einen aromatischen Kaffee verwandeln.

Wenn Sie sich eine konventionelle Kaffeemaschine kaufen, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. So ist dieser Kaffeemaschinentyp auch zur Zubereitung von größeren Mengen Kaffee geeignet. Die Bedienung gestaltet sich unkompliziert, und auch Reinigung und Wartung nehmen nur wenig Zeit in Anspruch. Darüber hinaus sind normale Filterkaffeemaschinen bereits zu sehr günstigen Preisen erhältlich. Besonders umweltfreundlich sind die Geräte übrigens, wenn Sie sie mit einem Dauerfilter betreiben.

Pad-Kaffeemaschine

Kaffeepadmaschinen eignen sich vorrangig für kleine Haushalte mit ein bis zwei Personen. Sie ermöglichen es, im Handumdrehen ein bis zwei Tassen Kaffee mit Crema zuzubereiten. Pro 100 Gramm sind Pads jedoch wesentlich teurer als Kaffeepulver. Dafür ist das Angebot an Pads in verschiedenen Geschmacksrichtungen sehr groß, sodass für jede Geschmacksvorliebe das Richtige mit dabei ist. Auch Padmaschinen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit aus: Wasser einfüllen, Pad einlegen, Startknopf drücken und Sie können innerhalb weniger Sekunden schmackhaften Kaffee genießen.

Kapselmaschinen

Wenn Sie sich eine Kaffeemaschine gebraucht kaufen möchten und sich dabei für eine Kapselmaschine entscheiden, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Sie müssen den Kaffee nicht dosieren, da das Pulver bereits in Kapseln vorverpackt ist. Außerdem ist die Zubereitung von Kaffeespezialitäten ähnlich wie bei der Padmaschine kinderleicht. Leider sind die Kapseln vergleichsweise teuer und es entsteht jede Menge Müll. Wenn Sie sich eine Kaffeemaschine kaufen, die mit Kapseln bestückt wird, bedenken Sie außerdem, dass die Geräte in der Regel nur mit den Kapseln des jeweiligen Herstellers kompatibel sind.

Kaffeevollautomaten

Wenn Sie sich eine Kaffeemaschine kaufen oder eine Kaffeemaschine gebraucht kaufen, können Sie nicht nur zwischen Filterkaffeemaschinen, Padmaschinen und Kapselmaschinen wählen. Auch Kaffeevollautomaten stehen bei Kaffeefans hoch im Kurs, und das aus gutem Grund: So bietet ein Kaffeevollautomat Ihnen die Möglichkeit, verschiedenste Kaffeespezialitäten frisch zuzubereiten. Ob Sie Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso bevorzugen: Der Kaffeevollautomat lässt keine Wünsche offen. Darüber hinaus überzeugt der Kaffee aus einem Kaffeevollautomaten durch ein perfektes Aroma. Das ist zum einen den frisch gemahlenen Bohnen, zum anderen dem hohen Brühdruck zu verdanken. Auch Espresso, der bei sehr hohem Druck zubereitet werden muss, gelingt mit dem Vollautomaten beinahe mühelos. Nicht zuletzt ist Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten vergleichsweise günstig, da Sie weder Pads noch Kapseln benötigen.

Wenn Sie sich eine Kaffeemaschine kaufen möchten und dabei einem Kaffeevollautomaten den Vorzug geben, berücksichtigen Sie jedoch die hohen Anschaffungskosten. Außerdem ist ein Vollautomat pflege- und wartungsintensiver als eine normale Kaffeemaschine. In unserem Ratgeber geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie beim Kauf von Kaffeevollautomaten achten sollten.

Für Espressoliebhaber: die Espressomaschine

All jene, die vorzugsweise Espresso trinken, sollten sich eine Espressomaschine kaufen oder eine Espressomaschine gebraucht kaufen. Die Zubereitung von Espresso ist sehr anspruchsvoll und gelingt nicht mit jeder Maschine. Das liegt vor allem daran, dass die meisten Geräte nicht in der Lage sind, einen ausreichend hohen Druck aufzubauen - dieser ist jedoch unbedingt erforderlich, um aromatischen Espresso zu kochen.

Welche Arten von Espressomaschinen gibt es?

Wenn Sie sich eine Espressomaschine kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen einer Zentrifugenmaschine und einer Siebträgermaschine. Zentrifugenmaschinen sind günstiger, überzeugen aber dennoch durch einen qualitativ hochwertigen Espresso. Die Geräte kommen daher vorrangig in Privathaushalten zum Einsatz. Das erhitzte Wasser wird hier mittels einer Zentrifuge durch das Kaffeepulver geleitet. Diese Technik ist ebenso einfach wie effektiv. Außerdem sind Espressomaschinen mit Zentrifuge sehr wartungsarm.

Gastronomen bevorzugen in der Regel sogenannte Siebträgermaschinen. Es handelt sich hierbei um Halbautomaten, die mit einem abnehmbaren Siebträger ausgestattet sind. Der Siebträger fungiert als Filter: Er wird mit Kaffeefilter gefüllt und anschließend an der Kaffeemaschine fixiert. Dabei ist es wichtig, das Kaffeepulver ordentlich anzudrücken, damit sich das volle Aroma entfalten kann. Es erfordert ein wenig Übung - nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sind jedoch auch Laien in der Lage, mit der Espressomaschine einen erstklassigen Espresso zuzubereiten. Wenn Sie Espresso trinken möchten, der dem im italienischen Café in nichts nachsteht, machen Sie also nichts falsch, wenn Sie sich eine Siebträger-Espressomaschine kaufen.

Darauf sollten Sie beim Kauf gebrauchter Kaffeemaschinen & Espressomaschinen achten

Egal, ob Sie eine Kaffeemaschine oder Espressomaschine gebraucht kaufen möchten: In jedem Fall sollten Sie einige wichtige Kriterien berücksichtigen, um genau das Gerät zu finden, das optimal zu Ihren Kaffeevorlieben passt. Das Fassungsvermögen der meisten Kaffeemaschinen liegt bei rund einem Liter, es gibt jedoch auch sehr platzsparende Geräte, die nur ein bis zwei Tassen zubereiten können.

Wenn Sie das Aroma individuell an Ihren Vorlieben anpassen möchten, sollten Sie eine Kaffeemaschine kaufen, die mit einem Aroma-Wahlschalter ausgestattet ist. All jene, die eine Spülmaschine besitzen, sind zudem mit einer Maschine, deren Teile (Wassertank, Filterkorb) abnehmbar und spülmaschinenfest sind, am besten beraten. Weitere nützliche Zusatzfeatures sind: ein Tropf-Stopp, ein Entkalkungsprogramm und ein Timer. Letzterer ermöglicht es Ihnen beispielsweise, die Kaffeemaschine am Abend so zu programmieren, dass Sie morgens nach dem Aufstehen umgehend heißen, aromatischen Kaffee genießen können.

Wer eine Espressomaschine gebraucht kaufen möchte, sollte des Weiteren überprüfen, ob alle Sicherheitsstandards eingehalten wurden. So müssen sämtliche seit 2015 produzierten Modelle laut EU-Verordnung über eine Abschaltautomatik verfügen. Diese Funktion gewährleistet, dass sich das Gerät spätestens nach 40 Minuten automatisch abschaltet. Die Kaffeemaschine kann also nicht überhitzen und Sie sparen ganz nebenbei jede Menge Strom. Länger als 20 bis 30 Minuten sollten Sie Ihren Kaffee ohnehin nicht warmhalten, denn dabei verliert das Getränk erheblich an Aroma und Geschmack.