Mehr Wohnqualität mit einem Wintergarten

Nach Carport und Garage gehört der Wintergarten zu den beliebtesten Anbauten, mit denen viele Hausbesitzer ihr Zuhause erweitern. Während Carport oder Garage rein zweckmäßige Aufgaben erfüllen müssen, ist der Wintergarten eine Investition in ein Plus an Wohn- und Lebensqualität. Er erweitert die Wohnfläche und schafft durch seine offene Bauweise mit großen Glasflächen eine direkte Verbindung zu Natur und Garten.

Wintergärten – Wohlfühloase und Pflanzenparadies

Oft wird der Wintergarten schon beim Neubau eingeplant, häufiger aber erst später als Anbau realisiert. Je nach Typ, Größe und der angedachten Verwendung entstehen diese Wintergärten dann als individuelle vom Fachmann oder Architekten geplante Konstruktionen oder Eigenheimbesitzer nutzen einen der vielen Fertigbausätze für Wintergärten. Die bieten dann auch die Möglichkeit, günstig einen Wintergarten gebraucht zu kaufen.

Die meisten Wintergärten schließen sich direkt ans Wohnzimmer oder andere häufig genutzte Räume an. Auch mancher Eingangsbereich wird mit einer kleinen Wintergarten Überdachung großzügiger und heller gestaltet. Als Material kommt zumeist warmes Holz oder robustes Alu zum Einsatz. Dies sind Beispiele für einen sogenannten warmen Wintergarten, der durch ausreichende Wärmedämmung aller Teile ein ähnliches Raumklima erlaubt wie im Rest des Hauses.

Daneben gibt es auch mittelwarme Wintergärten, die weniger Dämmung aufweisen. Sie eignen sich für die Überwinterung von Pflanzen und an nicht ganz so kalten Tagen auch zum gemütlichen Sitzen und Entspannen. Dagegen ist der kalte Wintergarten zwar frostfrei, besitzt als reiner Glasanbau für Pflanzen aber weder Dämmung noch Heizung. Diesen Typ können Sie relativ häufig als Wintergarten gebraucht kaufen, wenn ehemalige Besitzer sich irgendwann doch für einen gedämmten Bau entscheiden.

Kompletter Wintergarten oder Überdachung

Auch für zusätzliche Wohnfläche bieten sich Wintergärten an. Eine Überdachung eignet sich für das gemütliche Sitzen im Trockenen. Ob nun der Wintergarten gebraucht oder neuwertig sein soll, liegt bei Ihnen. Spezialisierte Firmen oder Bedachungsgeschäfte zeigen auf ihrem Gelände regelmäßig komplett aufgebaute Wintergärten. Diese verkaufen die Firmen preiswert, wenn sie Platz für ein neues Modell schaffen. Wenn Sie so einen Wintergarten gebraucht kaufen, sparen Sie bares Geld.

Versierte Heimwerker können beim Anbau eines Wintergartens ebenfalls viel Geld sparen, wenn sie keinen fertigen Wintergarten kaufen oder einen Wintergarten gebraucht kaufen. Es genügt dann eine Wintergarten Überdachung. Das weitere Material für die Seitenwände liefert der Baumarkt oder Sie suchen hier gezielt nach gebrauchten oder überschüssigen Teilen wie Platten, Fenstern oder Türen von anderen Baustellen und Wintergärten für Ihre kleine Wohlfühloase.