886 Angebote aus „Garderobe“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Die Garderobe im Flur - das Aushängeschild und die Visitenkarte des Hauses

Was sehen die Gäste, die erstmals eine Wohnung oder ein Haus betreten? Im Normalfall wird es der Flur oder die Diele sein, also der Eingangsbereich der Wohnung oder des Hauses. Und in diesem Bereich findet sich normalerweise auch die Garderobe. Somit wird die Garderobe zur Visitenkarte und zum Aushängeschild der kompletten Wohnung. Deswegen ist es wichtig, dass Sie eine Garderobe kaufen, die zu Ihrer Wohnung passt oder Ihrem eigenen Stil entspricht, den Sie in der Wohnung oder dem Haus pflegen.

Die richtige Garderobe kaufen - eine schwierige Aufgabe leicht gemacht

Der Diele oder dem Flur und damit auch Ihrer Garderobe kommt in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus eine sehr schwere Aufgabe zu. Die Garderobe sollte mit den restlichen wohnlichen Elementen kombiniert werden und zudem die Aufgabe erfüllen, gegenüber Gästen als eine Art Aushängeschild zu funktionieren. Wenn Sie eine Garderobe kaufen, sollte diese einige Kriterien erfüllen.

Wichtig ist, dass sie genug Stauraum für Ihre alltäglichen Utensilien bietet. Die Garderobe soll als Ablagefläche für Schlüssel, Telefon oder Papiere fungieren sowie als Platz für Mäntel, Jacken, Handtaschen und Regenschirme dienen. Manche Garderoben stellen auch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Schuhe zur Verfügung. Überlegen Sie, welches Ihrer Möbelstücke ähnlich vielseitig ist. Sie werden erkennen, dass im Grunde keine anderen Möbel in Ihrem Zuhause, die Breite an Anforderungen zu erfüllen hat, wie die Garderobe.

Die Garderobe sollte nämlich nicht nur ausreichend Stauraum bieten, sondern auch gut aussehen; denn meistens ist sie das erste Möbelstück, das die Gäste in Ihrer Wohnung bewusst wahrnehmen. Schon bei der Entscheidung, welche Garderobe Sie kaufen, geben Sie Besuchern einen ersten Eindruck, was sie in der Wohnung oder im Haus erwarten wird.

Die passende Garderobe kaufen - eine Herausforderung erfolgreich meistern

Flure, Dielen und Eingangsbereich von Wohnungen und Häusern zeichnen sich in der Regel dadurch aus, dass sie nicht viel Platz bieten. Dadurch werden sie im Prinzip zu den Räumlichkeiten, die am schwierigsten adäquat einzurichten sind. Lang und schmal gehalten, als kurzer Schlauch, quadratisch und mehrere Türabgänge, welche die Stellfläche minimieren, keine Helligkeit wegen oftmals fehlender Fenster - all das fordert Ihre Gestaltungskreativität in Bezug auf Ihre Garderobe heraus.

Wenn Sie Ihre Garderobe kaufen, wird es in der Regel auch darum gehen, den vorhandenen und nicht großzügig bemessenen Platz optimal zu nutzen. Der Flur, die Diele oder der Eingangsbereich sollte im Nachhinein nicht überladen wirken. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Garderobe ein Optimum an Stauraum und Aufnahmekapazität bietet, ein Eye-Catcher ist und einen Übergang zum Wohnbereich generiert. Dies stellt für Sie eine große Herausforderung dar, wenn Sie die passende Garderobe kaufen möchten. Eine Garderobe zu kaufen bedeutet nämlich, aus einer in der Regel eher stark eingeschränkten Möglichkeit, das Optimum herauszuholen.

Mit der richtigen Garderobe den Flur zum Wohnbereich machen

Die Chance darauf, einen erstklassigen ersten Eindruck abzuliefern, gibt es nur einmal. Und die Garderobe, die zum Beispiel als Set gekauft wird, bei dem alle Einzelbausteine perfekt aufeinander abgestimmt sind, sorgt für einen stimmigen ersten Eindruck. Das beginnt schon beim Schuhschrank als Teilsegment der Garderobe, die weit mehr darstellt, als nur diverse Haken an der Wand, um dort Jacken oder Mäntel zu 'verwahren'.

Moderne Schuhschränke als Lösung für die Garderobe sind schlank gehalten und in vielen Designs, Grundmaterialien und Farben zu kaufen. Soft-Close-Systeme sorgen dafür, dass Sie am Morgen auch vor dem Rest der Familie das Haus verlassen können, ohne beim Schließen des Schuhschranks das ganze Haus nebst Nachbarschaft aufzuwecken. Wichtig ist dabei, dass der Schuhschrank als Teil der Garderobe ausreichend Platz für alle unterschiedlichen Arten an Schuhen oder Stiefeln bietet. Ballerinas, Kinderschuhe, Stiefel, rustikale Schuhe, Sneaker oder High Heels und Business Schuhe - alles muss angemessen verstaubarsein, ohne dass die oftmals teuren Schuhe gestapelt werden. Wenn der Schuhschrank dann noch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Pflegeprodukte bietet, ist alles perfekt und unsichtbar verstaut. Keine wild umherstehenden Schuhe, die den ersten Eindruck trüben und zu Stolperfallen mutieren.

Steht der Schuhschrank als Teil des Sets für die Garderobe fest, kann das Segment um ein entsprechendes Garderobenpanel erweitert werden. Hutablage, Kleiderstange, Haken und Ablagefläche sorgen dafür, dass alle Kleidungsstücke einen festen Platz in Ihrer Garderobe finden. Nicht nur für Sie, sondern auch für die Jacken und Mäntel Ihrer Gäste. Und das Gute an einem solchen Garderobenpanel? Es lässt sich in der Setform vorzüglich um ein passendes Garderobenbank-Element erweitern, wenn es der Platz denn zulässt. Hier werden dann Ihre Wünsche nach Gemütlichkeit, Wohnlichkeit und Ordnung bestmöglich kombiniert, da unter der schmalen Sitzfläche im Normalfall noch eine Schrankfläche integriert ist. Stauraum, Sitzfläche zum Anziehen der Schuhe - nicht nur bei Kindern sehr beliebt - und Wohnlichkeit. So gestalten Sie einen weiteren Teil extrem effizient, wenn Sie eine Garderobe kaufen wollen.

Was fehlt für die Garderobe als wohnlichen Eye-Catcher? Natürlich das Spiegelelement. Ein Spiegel im Flur, passend zum Set Ihrer Wahl, ist im Flur oder der Diele sehr wichtig. Ist das Make-up perfekt? Ist die Kleidung farblich bestens abgestimmt? Sitzt die Krawatte? Sind keine Frühstücksreste zwischen den Zähnen verblieben? Ein letzter Blick in den Spiegel, bevor Sie sich in den Arbeits-Dschungel stürzen oder auch bevor Sie zum Shopping gehen, ist im Grunde unerlässlich. Man weiß ja nie, wem man unterwegs über den Weg läuft. Da wirkt der Spiegel in der Garderobe wahre Wunder.

Doch nicht nur das. Da die Diele oder der Flur im Normalfall von Architekten oder Wohnungsplanern vernachlässigt wird und nur selten viel Platz bietet, schafft der Spiegel im Bereich der Garderobe ein raumvergrößerndes Gefühl. Wird der Spiegel dann noch dezent aus dem Hintergrund beleuchtet, kommt auch das Element der Helligkeit in einem engen Flur nicht zu kurz. Sie haben ein aufeinander abgestimmtes Highlight geschaffen, für eine wohnliche Atmosphäre gesorgt und stellen sicher, dass jeder Gast einen perfekten ersten Eindruck beim Betreten Ihrer vier Wände bekommt.

Garderobe kaufen - was ist, wenn Sets nicht passen?

Auch wenn sich Sets bei den Garderoben selbst rühmen, noch Platz im engsten Flur und in der kleinsten Diele zu finden, so kann es dann schwer werden, wenn viele Türen vom Flur abgehen. Die Stellfläche ist somit oft auf ein Mindestmaß reduziert und Ihre Kreativität wird auf eine harte Probe gestellt. Doch wenn Sie eine neue Garderobe benötigen, lassen sich auch derartige Probleme lösen, denn der Markt bietet eine schier unendliche Vielfalt an Garderobenlösungen. Spiegel lassen sich in jeder gewünschten Breite wie auch Länge kaufen - gerade das Internet weiß hier oftmals den perfekten Lösungsansatz zu liefern.

Suchen, inspirieren lassen, kaufen - und das an 365 Tagen im Jahr, ohne Ladenschlussgesetze, mürrische Verkäufer oder volle Kassen. Bequem vom Sofa aus. Ist der Spiegel ausgesucht, lassen sich nach Ihren Platzverhältnissen Behältnisse kaufen, die sich - geschickt kombiniert - zu einem 'Free Style Set' entwickeln. Bank, Schränke, Schuhschrank, schmale High oder Low Boards und ein Garderobenpanel. Sollte das wegen der Breite nicht auf Anhieb passen, keine Sorge. Selbst für den schmalsten Platz zwischen zwei Türen lässt sich im Netz das passende Panel finden. Zur Not müssen es dann unter Umständen zwei Garderobenpanels sein, um die gewünschte oder benötigte Menge an Jacken aufzunehmen.

Macht es Sinn, eine Garderobe gebraucht zu kaufen?

Im Grunde gibt es nichts, was keinen Sinn ergibt - gerade wenn es um den Möbelkauf geht. Und ja, auch die Garderobe gebraucht zu kaufen kann dann Sinn machen, wenn der Geschmack entweder sehr erlesen und das Endprodukt neu exorbitant teuer ist oder wenn Sie auf den 'Old Style' stehen. Wer alte, betagte oder gar antike Möbel bevorzugt, kommt in der Regel nicht umhin, seine Garderobe gebraucht zu kaufen. Wer den notwendigen Platz hat, schafft natürlich mit einer Garderobe aus der Gründerzeit, aus dem Jugendstil und anderen antiken Epochen einen wirklichen Hingucker. Und es ist logisch, wenn Sie ein Original wollen, müssen Sie diese Garderobe gebraucht kaufen, denn sie stammt aus einer 'anderen Zeit' und wird nicht mehr hergestellt. Und selbst wenn Sie eine antike Garderobe gebraucht kaufen möchten, lassen sich durch das Internet wahre Schnäppchen machen. Vielleicht ist diese Garderobe ja ein Anfang, Ihren ganzen Möbelstil entsprechend umzustellen?

Wann bietet es sich noch an, eine Garderobe gebraucht zu kaufen? Gerade dann, wenn Sie erstmals eine eigene Wohnung beziehen, gibt es sicherlich andere Möbelstücke, denen mehr an Aufmerksamkeit gewidmet wird. Ein zweischneidiges Schwert, denn wie bereits gesagt, der erste Eindruck von Gästen, die sie beim Betreten Ihrer Wohnung haben, lässt sich niemals revidieren. Und gerade dann, wenn die Mittel nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen, aber Sie Wert auf eine schöne Garderobe legen und dabei Geld sparen möchten, ist es ein probater Weg, die Garderobe gebraucht zu kaufen. Das Internet entpuppt sich hierbei als wahre Fundgrube - selbst dann, wenn sie eine Cortenstahl-Garderobe zu relativ moderaten Preisen gebraucht kaufen möchten. Cortenstahl ist ein vorgerosteter Stahl, der nicht nur im Trend liegt, sondern optische Highlights setzt. Besonders für Wohnungen, die über wenig Platz verfügen, lassen sich wirklich tolle Schnäppchen aus dem handgemachten oder speziell angefertigten Bereich machen. Eine tolle und passende Garderobe kaufen, einen wohnlichen Flur gestalten und dabei noch bares Geld sparen - was kann es besseres geben?