176 Angebote aus „Rollos“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Zeitlose Klassiker: Rollos

Rollos zählen nach wie vor zu den beliebtesten Arten der Fenstergestaltung. Das liegt vor allem an ihrer Funktionalität sowie an ihrer Benutzerfreundlichkeit, denn: Rollos zeichnen sich durch eine kinderleichte Bedienung aus und dienen sowohl als Sicht-, als auch als Blendschutz. Sie möchten sich ebenfalls schicke Rollos kaufen oder Rollos gebraucht kaufen? Dann erfahren Sie hier, wie Sie Rollos finden, die optimal zu Ihren Vorstellungen passen. Außerdem verraten wir Ihnen, worauf Sie bei der Montage achten müssen und wie die korrekte Pflege der Rollos aussieht.

Vorteile von Rollos

Rollos überzeugen nicht nur durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sie sind zudem besonders vielseitig einsetzbar. Benutzen Sie Ihr neues oder gebrauchtes Rollo beispielsweise als Sichtschutz für Ihre Fenster oder Türen oder auch als modernen, funktionalen Raumtrenner. Rollos eignen sich dabei für jeden beliebigen Raum - vom Wohnzimmer über das Kinderzimmer bis hin zum Arbeitszimmer. Lediglich dann, wenn Sie auf der Suche nach einer Fensterdekoration für Ihr Badezimmer sind, sollten Sie vor dem Kauf sicherstellen, dass das Rollo für Feuchträume geeignet ist. Ansonsten riskieren Sie, dass das Material in Mitleidenschaft gezogen wird oder sich schlimmstenfalls Schimmel bildet.

Mithilfe eines Rollos können Sie den Lichteinfall individuell steuern - und das mit nur einem Handgriff. In der Regel ist das Rollo mit einer Endloskette ausgestattet, mit deren Hilfe Sie das Rollo aus- und einrollen können. Auch die Fixierung in einer bestimmten Höhe ist problemlos möglich. Ob Sie einen Raum vollständig abdunkeln möchten oder lediglich einen Blendschutz für Ihr Arbeitszimmer benötigen: Ein hochwertiges Rollo bietet Ihnen all das und vieles mehr!

Beim Kauf eines Rollos haben Sie die Wahl zwischen unzähligen Farben und Designs. Sie sind auf der Suche nach einem schlichten, unifarbenen Rollo für das Wohnzimmer? Oder möchten Sie das Kinderzimmer mit einem farbenfrohen Rollo ausstatten? Hier bei kalaydo.de finden Sie genau das Rollo, das zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passt. Sogar Rollos mit Fotodruck können Sie hier entdecken und bestellen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr neues oder gebrauchtes Rollo mit Gardinen kombinieren, um Ihre Fensterfront noch dekorativer und individueller zu gestalten. In diesem Fall greifen Sie am besten zu Rollos, die direkt am Fensterrahmen befestigt werden - beispielsweise mittels Klemmträgern. Über dem Fenster bleibt auf diese Weise ausreichend Platz für eine Gardinenstange.

Verdunklungsrollo oder Tageslichtrollo?

Wenn Sie Rollos kaufen oder Rollos gebraucht kaufen, haben Sie nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Größen und Designs. Auch in puncto Verdunklungsqualität gibt es große Unterschiede. Wenn Sie das Rollo im Schlaf- oder Kinderzimmer anbringen möchten, treffen Sie mit einem Verdunklungsrollo die richtige Wahl. Verdunklungsrollos sind absolut blickdicht und lassen auch kein Tages- oder Mondlicht hindurch. Für das Wohnzimmer oder die Küche ist hingegen ein Tageslichtrollo ausreichend. Dieses schwächt die Sonnenstrahlen leicht ab, stellt jedoch keinen vollwertigen Sichtschutz dar. Eine weitere Variante ist das Verdunklungsrollo mit Thermobeschichtung, auch Thermorollo genannt. Diese Rollos schützen im Sommer zuverlässig vor Hitze und sorgen im Winter dafür, dass die Wärme drinnen und die Kälte draußen bleibt.

Moderne Rollovariante: das Doppelrollo

Doppelrollos sind eine moderne Variante des klassischen Rollos. Hier wechseln sich transparente und nicht transparente Stoffbahnen ab und können über eine Endloskette so verschoben werden, dass mal mehr, mal weniger Licht in die Wohnräume fällt. Da Sie das Doppelrollo auch vollständig hochziehen können, vereint diese besondere Rolloform die Vorteile einer Jalousie mit der eines normalen Rollos. Auch optisch können Doppelrollos dank ihrer Streifenoptik auf ganzer Linie überzeugen.

Raffrollos

Raffrollos stellen ebenfalls einen effektiven Sichtschutz dar. Sie bestehen jedoch meist aus dünnen Materialien, die sich gut raffen lassen und somit nicht ausreichend vor der Sonne schützen. Wenn Sie in den Abendstunden die Lichter anschalten, müssen Sie zudem damit rechnen, dass Passanten neugierige Blicke in Ihre Wohnräume werfen können. Dafür überzeugen Raffrollos durch eine sehr ansprechende Optik. Sie schaffen überall ein einladendes Wohlfühlambiente und lassen sich darüber hinaus leicht bedienen.

Bambusrollos

Bambusrollos begeistern vor allem durch ihre natürliche Optik, die modern und zeitlos zugleich wirkt. Sie dienen sowohl als Sonnen-, als auch als effektiver Sichtschutz. Für das Badezimmer sind sie jedoch nicht geeignet, da das Material durch die Feuchtigkeit Schaden nehmen könnte.

Das Rollo montieren: die verschiedenen Befestigungsarten

Ein Rollo bietet Ihnen den unschätzbaren Vorteil, dass es auf verschiedenste Arten am Fenster montiert werden kann. Ob unter der Decke, an der Wand über der Fensternische oder direkt am Fensterrahmen: Kaum eine Fensterdeko ist in puncto Montage so flexibel wie das Rollo. Sogar die Klebebefestigung ist in vielen Fällen möglich. Am besten lesen Sie sich vor dem Kauf die Produktbeschreibung sorgfältig durch, um in Erfahrung zu bringen, wie das von Ihnen favorisierte Rollo montiert wird und ob das nötige Montagematerial Teil des Lieferumfangs ist.

Rollos reinigen: Tipps & Tricks

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Rollo haben, sollten Sie es regelmäßig von Staub und Schmutz befreien. Dazu können Sie auf einen alten Trick zurückgreifen: Einfach ein raues Staubtuch in Mehl tunken und das Rollo vollständig damit einreiben. Das Mehl bindet Staub und Schmutz, sodass Sie die Oberfläche anschließend ganz einfach mit dem Staubsauger absaugen können.

Sollte Ihr Rollo Flecken abweisen, genügt es oftmals, diese mit einem Radiergummi zu entfernen. Probieren Sie diesen Trick jedoch zunächst an einer unauffälligen Stelle aus. Sollte Ihr Rollo nicht farbecht sein, besteht die Gefahr, dass Sie die Farbe vom Rollo reiben.

Auch der Dampfreiniger hat sich bei der Reinigung und Pflege des Rollos bewährt. Der Dampfreiniger reinigt das Rollo mit heißem Wasserdampf und ganze ohne Zusatz von Reinigungsmitteln. Selbst festsitzender Staub wird gelöst und kann anschließend beinahe mühelos weggewischt werden.

Sollte Ihr Rollo sehr stark verschmutzt sein, müssen Sie es nicht zwangsläufig gegen ein neues austauschen. Stattdessen können Sie das Rollo in einer Lauge aus Feinwaschmittel waschen. Dazu müssen Sie das Rollo jedoch vom Fenster abnehmen und in die Badewanne oder - falls es die Größe zulässt - in eine Waschschüssel legen. Bereiten Sie eine Lauge aus circa 30 Grad Celsius warmem Wasser und Feinwaschmittel zu. Das Rollo 30 bis 60 Minuten einweichen lassen, damit sich der gröbste Schmutz von allein löst. Anschließend das Rollo herausnehmen und mit einem weichen Tuch gründlich ausreiben. Am besten hängen Sie das Rollo noch feucht ans Fenster und rollen es vollständig aus, damit es an der Luft trocknen kann. Keinesfalls sollten Sie das Rollo mit dem Fön trocknen, denn dabei könnte sich der Stoff verziehen.