367 Angebote aus „Tischwäsche“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Von der Tischdecke bis zur Serviette: Tischwäsche kaufen bei kalaydo.de

Nicht nur zu besonderen Anlässen trägt ein liebevoll gedeckter Tisch zu einer wohnlichen Atmosphäre bei. Auch im Alltag profitieren Sie auf vielfältige Weise von stilvollen Tischdecken und Tischläufern. Wir verraten Ihnen unter anderem, worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich eine Tischdecke kaufen oder eine Tischdecke gebraucht kaufen möchten und wie Sie Ihre Tischwäsche richtig reinigen.

Tischwäsche für besondere Anlässe

Ob Geburtstage, Hochzeiten oder Taufen: Im Laufe des Jahres gibt es viele Gelegenheiten, den Tisch festlich zu gestalten. Es lohnt sich daher, in hochwertige Tischwäsche zu investieren, um stets ausreichend Tischdecken, Tischläufer und Servietten zur Hand zu haben. Am besten stellen Sie sich eine Grundausstattung aus Stücken im gleichen Design zusammen, damit Sie auch für größere Gästegruppen bestens gerüstet sind.

Tischwäsche für den Alltag

Auch im Alltag möchten Sie natürlich nicht auf dekorative Tischwäsche verzichten. Ob in der Küche, im Esszimmer oder im Wohnzimmer: Eine stilvolle Tischdecke sorgt im Handumdrehen für ein gemütliches Ambiente. Darüber hinaus schützt die Tischwäsche die Oberfläche des Tisches vor Verunreinigungen und Kratzern. Wenn Sie sich eine neue oder gebrauchte Tischdecke kaufen möchten, überlegen Sie also vorab, für welche Zwecke die Tischwäsche vorrangig verwendet werden soll. Vor allem dann, wenn die Tischdecke den Tisch im Alltag schützen soll und Kinder zu Ihrem Haushalt gehören, ist es ratsam, strapazierfähige und pflegeleichte Materialien zu bevorzugen.

Die Tischdecke: Materialien und Formen

Eine Tischdecke sollte stets optimal zur Form und Größe des Tisches passen, damit sie ihre volle Wirkung entfalten kann. Bei kalaydo.de finden Sie neben großen Tafeldecken beispielsweise auch Tischdecken in der Größe 80 x 80 cm sowie Tischläufer in verschiedenen Breiten und Längen. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen diversen Materialien und Webarten.

Tischwäsche aus Leinen

Leinen ist ein sehr traditionsreiches Material, das zudem ausgesprochen edel wirkt. Es wird aus Flachsfasern hergestellt und überzeugt durch seine Festigkeit. Ähnliches gilt für Halbleinen – einem Gemisch aus Flachsfasern und Baumwolle. Leinentischdecken eignen sich besonders gut für festliche Anlässe, also beispielsweise für Hochzeiten, Konfirmationen oder Taufen.

Damast-Tischwäsche

Damast ist ein äußerst beliebtes Material für Tischdecken, Tischläufer und Co. Der Begriff bezeichnet streng genommen jedoch nicht das Material, sondern die besondere Webart, die es ermöglicht, figürliche Muster einzuweben. Damast-Tischwäsche kann also aus verschiedenen Fasern bestehen, so etwa aus Baumwolle, Leinen oder Seide. Da die Kräfte, die während des Webens auf die Fasern einwirken, sehr hoch sind, kommen jedoch ausschließlich hochwertige, stabile Fasern infrage.

Jacquard-Tischwäsche

Jacquard ist kein Material, sondern eine besondere, sehr komplexe Musterung, die jeden Tisch optisch aufwertet. Jacquard-Tischdecken wirken ausgesprochen edel und eignen sich daher gut für festliche Anlässe, bei denen Sie einen besonders guten Eindruck bei Ihren Gästen hinterlassen können.

Tischwäsche für den Außenbereich

Wenn Sie auch bei der Gartenparty nicht auf schicke Tischwäsche verzichten möchten, entscheiden Sie sich am besten für abwaschbare Tischdecken. Diese bestehen meist aus Wachstuch und können bei Bedarf einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Auch in puncto Größe bleiben hier keine Wünsche offen, denn Wachstuchtischdecken sind preisgünstig als Meterware erhältlich. Eine Alternative zu Wachstuchtischdecken sind PVC-Tischdecken, die den Anforderungen bei Gartenpartys ebenfalls mühelos standhalten. Auch Tischdecken aus Papier sind für Veranstaltungen im Freien geeignet. Abwaschbare Tischdecken bieten jedoch den Vorteil, dass sie immer wieder verwendet werden können. Bei Papiertischdecken ist eine Reinigung hingegen nicht möglich, sodass sie nach der Party entsorgt werden müssen.

Die Serviette

Während Sie im Alltag bedenkenlos zu Papierservietten greifen können, sollten Sie bei besonderen Gelegenheiten Stoffservietten bevorzugen. Die meisten Stoffservietten sind bis zu 50 x 50 cm groß und dienen während der Mahlzeiten als praktisches und stilvolles Accessoire. Servietten sind in vielen verschiedenen Materialien erhältlich – besonders bewährt haben sich jedoch Servietten aus Baumwolle, Damast oder aus einem Gemisch aus Baumwolle und Leinen. Diese Materialien zeichnen sich durch eine sehr angenehme Haptik und ein hohes Maß an Pflegeleichtigkeit aus. Da sich Baumwolle sehr gut färben lässt, haben Sie zudem die Wahl zwischen vielen verschiedenen Farben und Designs. Wenn Sie sich für farbige Tischdecken entscheiden, achten Sie jedoch darauf, dass die übrige Tischwäsche – also beispielsweise die Servietten – im gleichen Design gehalten sind, um einen stimmigen Gesamteindruck zu erzeugen.

Große Auswahl an Mustern und Farben bei kalaydo.de

Wenn Sie die richtige Größe Ihrer Tischwäsche ermittelt und sich für ein bestimmtes Material entschieden haben, müssen Sie nur noch ein passendes Muster auswählen. Bei kalaydo.de können Sie unter anderem Tischdecken, Tischläufer und Servietten mit Karos, Punkten oder auch mit Streifenmuster entdecken und mit wenigen Klicks bestellen. Auch dann, wenn Sie auf der Suche nach Tischwäsche mit verspieltem Blumenmuster sind, sind Sie hier genau richtig.

Tischwäsche richtig reinigen

Ob während der täglichen Mahlzeiten oder bei festlichen Anlässen: Tischdecken sind erheblichen Belastungen ausgesetzt und bekommen dabei zwangsläufig den ein oder anderen Fleck. Umso wichtiger ist es daher, die Tischwäsche regelmäßig zu reinigen, damit Sie möglichst lange Freude an Ihr haben. Wie die Tischwäsche am besten zu reinigen ist, hängt in erster Linie vom Material ab. Wachs- oder PVC-Tischdecken werden einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt. Diese Tischdecken sollten nicht in die Waschmaschine gegeben werden, denn dabei zerknittern sie meist so stark, dass sie nicht mehr nutzbar sind.

Wenn Sie sich für Tischdecken oder Tischläufer aus Vlies entschieden haben, können Sie oberflächliche Verschmutzungen ganz einfach mit einem feuchten Schwamm entfernen. Um Flüssigkeiten und Schmutz vollständig aus den Fasern zu ziehen, müssen diese Tischdecken in der Waschmaschine gereinigt werden. Achten Sie in diesem Fall jedoch unbedingt auf die Pflegehinweise des Herstellers. Viele Vlies-Tischdecken dürfen bei 60 Grad Celsius gewaschen werden, andere bei maximal 40 Grad Celsius. Am besten wählen Sie ein Programm ohne Schleudergang, um die Fasern zu schonen. Hängen Sie die Vlies-Tischwäsche nach dem Waschen direkt auf und verzichten Sie aufs Bügeln.

Tischwäsche aus Baumwolle oder Leinen muss besonders sorgfältig gereinigt werden, damit sie lange schön bleibt. Sehr große Tischdecken passen oftmals nicht in die Waschmaschine. Diese Decken müssen Sie in die Reinigung geben, wo sie gewaschen und gemangelt werden. Bewahren Sie die Tischwäsche anschließend geschützt an einem trockenen, möglichst staubfreien Ort auf. Falls möglich, geben Sie sie in eine Schutzhülle, damit sie bei der nächsten Gelegenheit sofort wieder einsatzbereit ist.

Hartnäckige Flecken aus der Tischwäsche entfernen

Tischdecken, Tischläufer und Co. weisen häufig besonders hartnäckige Flecken auf - sei es von Rotwein, Obstsaft oder Tinte. Wenn Sie die Tischwäsche nicht in die Reinigung geben möchten, können Sie versuchen, die Flecken mit einfach Hausmitteln zu entfernen. Bei Rotweinflecken gilt: nicht reiben, sondern den Fleck so bald wie möglich großzügig mit Salz bestreuen. Damit Kaffee nicht tief in die Fasern eindringt und sich hier festsetzt, greifen Sie am besten zu einer Flasche Wasser mit Kohlensäure. Das Wasser auf den Fleck geben, etwas warten und den Fleck anschließend mit Gallseife und kaltem Wasser ausreiben.