187 Angebote aus „Kamin & Ofen“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Kamin und Ofen – behagliche Wärme für Ihr Zuhause

Kaminöfen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und werden in immer mehr Eigenheimen installiert. Dass Kamine immer populärer werden, liegt nicht nur an der wohligen Wärme, die sie verbreiten, sondern auch an ihrer attraktiven Optik. Mit einem Ofen schaffen Sie einen echten Blickfang im Raum und genießen dank Sichtfenster das entspannende Flammenspiel. Stöbern Sie durch unsere zahlreichen Anzeigen für gebrauchte Öfen und finden Sie Ihr Wunschmodell.

Kaminofen – Faszination Feuer

Die Entdeckung und Nutzung von Feuer als Wärmequelle liegt viele Jahre zurück. Schon früh begannen Menschen Feuer für die Zubereitung von Essen zu nutzen und sich daran zu wärmen. Die Ursprünglichkeit des Feuers können wir noch heute spüren, wenn wir am Lagerfeuer sitzen und das Spiel der Flammen beobachten. Die Sehnsucht, die entspannende Wärme und den faszinierenden Anblick auch in Innenräumen zu genießen, hat dazu geführt, dass wir heute Kaminöfen in unseren Wohnungen und Häusern nutzen. Heute reichen einfache Feuerstellen ohne Rauchabzug nicht mehr aus, um unsere Ansprüche an Sicherheit und Komfort zu erfüllen. Mit der Zeit entwickelten sich offene, zumeist zentral platzierte Feuerstellen zu solchen an der Wand inklusive Rauchabzug. Heute werden Kamine häufig ganz in die Wand integriert und fest im Gebäude installiert. Moderne Kaminöfen sind allerdings sehr flexibel einsetzbar und können sogar von Wohnung zu Wohnung mitgenommen werden.

Was sind Kaminöfen und wie funktionieren sie?

Kaminöfen können sehr unterschiedlich gestaltet sein. Grundsätzlich besteht ein Kaminofen aus einem Korpus inklusive Feuerraum, einem Rauchgasrohr und einem Anschluss an den Schornsteinabzug. In der Regel wird der Feuerraum mit einer feuerfesten Tür aus Glas verschlossen. Die Glastür gibt den Blick auf das brennende Feuer frei und so können Sie auch in Innenräumen das Spiel der Flammen genießen. Bei vielen Modellen befindet sich über der Glastür ein Warmhaltefach. Unter der Glastür ist häufig ein integrierter Bereich für die Lagerung von Holz zu finden. Der Korpus des Kamins wird zumeist aus Stahl gefertigt und von einem Luftmantel umschlossen. Die Hersteller haben zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Kaminöfen können daher in Form, Farbe und Verzierung variieren. Neben Stahl können auch Materialien wie Chrom, Kacheln, Speckstein oder Naturstein zur Ummantelung des Ofens genutzt werden. Kacheln, Naturstein und Speckstein bieten eine ausgesprochen gute Wärmespeicherkapazität.

Die Eigenschaft lange Wärme zu spenden, hängt auch mit dem Gewicht des Ofens zusammen. Je schwerer dieser ist, desto besser in der Regel die Wärmespeicherung. Einfache Modelle aus Stahl sind dagegen schneller aufgeheizt und günstiger in der Anschaffung. Wenn Sie einen Ofen kaufen möchten, ist es wichtig zu wissen, dass Ihre Wohnung über einen entsprechenden Schornsteinabzug verfügen muss. Schornsteinabzüge müssen vor der Inbetriebnahme durch einen Schornsteinfeger genehmigt werden. Ein Kaminofen darf nur dort genutzt werden, wo die entsprechenden Möglichkeiten gegeben sind. Als Alternative kommen Gaskamine in Frage.

Gaskamine – es muss nicht immer Holz sein

Kamine sind für viele Menschen der Inbegriff der Gemütlichkeit und Teil des persönlichen Lifestyles. Wenn auch Sie nicht auf einen Kamin verzichten möchten, aber nach einer Alternative zu den mit Holz beheizten Modellen suchen, ist ein Gaskamin die richtige Wahl. Wie Holzkamine sind auch Gaskamine in vielen verschiedenen Größen und Formen erhältlich, so dass sich diese perfekt auf Ihre Inneneinrichtung abstimmen lassen. Gaskamine begeistern durch ihre einfache Handhabung, den hohen Heizkomfort und die saubere, umweltfreundliche Nutzung. Auch das entspannende Flammenspiel ist mit Gaskaminen möglich.

Es gibt viele Gründe, warum man sich alternativ für einen Gaskamin entscheiden kann. Wer sich entschließt, einen Gaskamin zu kaufen, muss auf kaum etwas verzichten, was Nutzer von Holzkaminen genießen dürfen. Gleichzeitig bieten Gaskamine ein Höchstmaß an Komfort. Bei einem Holzkamin müssen zur Beheizung regelmäßig neue Holzscheite nachgelegt werden. Für die Nutzung eines Gaskamins genügt ein Knopfdruck. Sie müssen weder Holzreste wegfegen noch Asche entsorgen.

Wer jetzt denkt, dass er dann auf das romantische Tanzen der Flammen verzichten muss, liegt falsch. Bei vielen Gaskaminen wird ein realitätsgetreues Flammenbild mittels durchdachter Technik erzeugt. Von dieser Technik sehen Sie nichts, Sie sehen nur die schönen, gelben Flammen, die mithilfe präzise zugeführter Luft erzeugt werden. Holzscheitimitate komplettieren die Lagerfeuerromantik. Manche Designer ersetzen die Holzscheite auch durch andere Objekte und schaffen so einzigartige Designerstücke. Beim Design sind Sie mit einem Gaskamin kaum eingeschränkt und können aus einem vielfältigen Angebot wählen. In dieser Kategorie erwarten Sie unter anderem auch gebrauchte Gaskamine in unterschiedlichen Designs.

Welche Vorteile bieten Kaminöfen?

Wenn Sie einen Kamin kaufen, sichern Sie sich viele Vorteile. Zunächst einmal zeichnet sich ein Kaminofen durch seine einfache Installation aus. Sie können den Kamin jederzeit in Ihrem Zuhause nachrüsten. Einzige Voraussetzung: Sie benötigen einen Schornsteinabzug. Wie erwähnt sind Gaskamine die Ausnahme.

In vielen Wohnungen sind Schornsteinabzüge bereits eingebaut. Ist das nicht der Fall, können diese auch später noch installiert werden. Wenn Sie neu bauen und einen Ofen in Ihrem Heim wünschen, planen Sie gleich einen Schornsteinabzug ein. Auf Wunsch können Kaminöfen mit einer Ummantelung aus Kacheln, Naturstein oder Speckstein versehen werden. Dies hat den Vorteil, dass der Kaminofen nicht nur Konvektionswärme abgibt, sondern die Wärme zusätzlich gespeichert und später als Strahlungswärme abgegeben wird. Es gibt sogar einige Öfen, die zur Warmwasserbereitung genutzt werden können. Wasserführende Öfen erhitzen das Heiz- und Brauchwasser und entlasten so die ansonsten genutzte Heizung. Auf diese Weise werden Energiekosten eingespart und die Umwelt wird geschont.

Ein weiterer Vorteil moderner Kaminöfen ist die Umweltfreundlichkeit. Ein Holzkamin wird mit Holz, einem nachwachsenden Rohstoff, beheizt. Kaminöfen nutzen damit erneuerbare Energien, um Wärme zu erzeugen. Moderne Kaminöfen bieten zudem eine hohe Energieeffizienz. Das heißt, ein moderner Kaminofen benötigt nur wenig Brennmaterial, um gemütliche Wärme zu erzeugen.

Geringe Emissionswerte sind ein weiterer Pluspunkt so eines Ofens. Viele möchten etwas kaufen, um andere Heizsysteme zu entlasten und flexibel zu unterstützen. Das Einsparpotential an Strom, Gas und Öl gilt als weiterer Kaufgrund für einen Kaminofen. Hier sollten Sie allerdings beachten, dass ein Kaminofen in der Regel als Alleinheizung für eine große Wohnung oder ein Haus nicht ausreicht. Kaminöfen werden in einen einzelnen Raum eingebaut und beheizen hauptsächlich diesen. Andere Räume werden nur indirekt durch geöffnete Türen erwärmt und müssen daher separat beheizt werden. Lediglich in kleinen Wohnungen kann ein Kaminofen an einem zentralen Standort ausreichend sein.

Aber auch als Ergänzung zu einer mit Öl, Gas oder Strom betriebenen Zentralheizung können Kaminöfen eine deutliche Einsparung an Energie und Kosten bringen. Hinzukommen die große Vielfalt an Kaminöfen sowie der günstige Anschaffungspreis. Wenn Sie einen Ofen kaufen möchten und sich für ein gebrauchtes Modell entscheiden, können Sie sogar noch mehr sparen.

Schnell warm und gemütlich

Sie möchten einen gebrauchten Kamin kaufen? Bei kalaydo.de finden Sie zahlreiche Anzeigen für Kaminöfen in vielen verschiedenen Ausführungen. Sichern Sie sich behagliche Wärme für Ihre vier Wände. Im Gegensatz zu einem fest eingebauten Kachelofen ist ein Kaminofen sehr schnell aufgeheizt und bringt umgehend Wärme. Genießen Sie den Blick auf die Flammen durch das Sichtfenster und gestalten Sie kühle Herbst- und frostige Wintertage gemütlich.

Die Strahlungswärme eines Kaminofens wird als besonders angenehm empfunden und verwandelt Wohn-, Ess- oder Arbeitszimmer in Ihren persönlichen Wohlfühlraum. Bei einem vorhandenen Schornsteinabzug, sind Kaminöfen aufgrund des einfachen Auf- und Abbaus sind auch hervorragend für Mietwohnungen geeignet. So müssen auch Mieter nicht auf wohlige Wärme verzichten. Ob nun eher ein schlichteres Modell oder etwas ausgefallenes, hier finden Sie Ihren Traumofen für entspannte Winterabende zu Hause.