1.096 Angebote aus „TV- & Hifi-Möbel“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

TV-Hifi-Möbel kaufen - Der perfekte Platz für den Fernseher

Ein Kinoabend mit Freunden, ein fauler Nachmittag mit Cartoons und den Kindern - was könnte es Schöneres geben, als sich gemeinsam einen gemütlichen Tag vor dem Fernseher im Wohnzimmer zu machen? Doch wo sind der Fernseher und die Stereoanlage und all das andere Media-Equipment perfekt aufgehoben? TV-Hifi-Möbel sind zu einem wichtigen Bewohne im Wohnzimmer geworden und die Auswahl ist so vielseitig, wie sie groß ist. Von der massiven Schrankwand bis hin zum schlanken und ranken Lowboard - hier können Sie TV Hifi-Möbel kaufen, die ganz nach Ihrem Geschmack sind. Auf kalaydo.de finden Sie zahlreiche Bänke, CD- und DVD-Ständer, Regale, Schränke sowie Tische. Schauen Sie sich einfach um.

Welche TV-Hifi-Möbel kaufen?

Das waren noch Zeiten, als der Fernseher so tief wie breit und nicht nur unglaublich schwer, sondern auch sperrig und groß war. Damals mussten TV-Hifi-Möbel so einiges aushalten können. Dank Flachbildschirm und Co. gehört das heute natürlich der Vergangenheit an und so hat sich auch bei den passenden TV-Hifi-Möbeln so einiges getan. Die klassische Schrankwand, hinter der man den Fernseher auch mal mit Schranktüren aus dem Blickfeld entfernen konnte, findet man heute eher selten - allerdings können Sie solche TV-Hifi-Möbel gebraucht kaufen.

Die Frage ist natürlich: Welchen Platz soll der Fernseher und die Stereoanlage im Wohnzimmer einnehmen, wenn Sie neue TV-Hifi-Möbel kaufen? Sind Sie vielleicht ein echter Filmfan und benötigen einen riesigen Flachbildschirmfernseher, der fast die ganze Wand einnimmt? Oder nutzen Sie das TV-Gerät eher selten und möchten es nicht zum Mittelpunkt des Zimmers werden lassen? Hier beginnt schon die Auswahl Ihrer neuen TV-Hifi-Möbel. Denn für jede Option gibt es die passenden TV-Hifi-Möbel zu kaufen. Von Schrankoptionen über Lowboards, von TV-Wänden über schnuckelige Fernsehtische - es kommt ganz darauf an, welchen Effekt Sie erzielen möchten, und natürlich wie viel Platz Ihnen für die neuen Möbel zur Verfügung stehen.

An die Wand gepinnt?

Der größte Vorteil der Flachbildschirm-Fernseher ist selbstverständlich die geringe Tiefe, die im Gegensatz zu der verbesserten Bildqualität steht. Dort, wo Sie früher noch sperrige TV-Geräte stabil aufstellen mussten, können Sie die heutigen ultra-leichten Geräte ganz einfach an der Wand befestigen. Damit ist es aber natürlich selten getan. Satelliten-Empfangsgeräte, Festplatten, Router, Spielekonsolen, die Stereoanlage und Co. möchten meist auch einen festen Platz am Gerät finden und für genau diese Fälle gibt es Lowboards. Die gibt es in allen nur erdenklichen Varianten, Größen und Materialien, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Hier verschwindet der Kabelsalat aus dem Sichtfeld und alles ist fein säuberlich verstaut und staubgeschützt. Und natürlich können Sie, falls Sie das Gerät nicht an die Wand hängen möchten, auch Ihren Fernseher auf diesem Lowboard unterbringen. Ein geschickter Weg, um selbst das Kabel des TVs zu verstecken, ist ein Kabelkanal, der optimalerweise in der gleichen Farbe wie die Wand gestrichen ist. So fällt der Kanal kaum auf und es wirkt, als ob Ihr Fernseher schweben würde.

Schrank- oder Wohnwand?

Wer erinnert sich nicht an die alten Schrankwände, die sich von einem Ende zum anderen Ende der Wand zogen, vorzugsweise in Eiche rustikal? Zugegeben, die massiven Schrankwände sind heute ziemlich aus der Mode geraten, aber einen Vorteil hatten die riesigen Dinger natürlich: Jede Menge Stauraum für Bücher und Co.

Heute wurde das Prinzip der Schrankwand genommen und einer Verjüngungskur unterzogen. Die heutige Schrankwand wurde quasi in ihre Elemente aufgebrochen und präsentiert sich heute modern als Wohnwand. Hier haben Sie neben einem Lowboard meist noch eine Vitrine, ein Sideboard und verschiedene Regale, die sich rund um das an der Wand aufgehangene TV-Gerät gruppieren. So wirkt das Ganze nicht erdrückend, sondern modern und luftig.

Die ganze Bandbreite an Materialien

TV-Hifi-Möbel sind heute so abwechslungsreich und vielseitig wie nie zuvor. Es gibt sie in allen nur erdenklichen Farben, Formen und Materialien. Angefangen von klassischen Lösungen aus warmem Holz, über Hochglanz-Lack in schrillen Farben bis hin zu Vintage TV-Hifi-Möbeln. Ein absoluter Renner sind TV-Hifi-Möbel, die aus alten Paletten gefertigt werden. Diese massiven Lösungen sind stabil, nachhaltig und echte Hingucker!

Natürlich kommt es beim TV-Hifi-Möbelkauf auch darauf an, dass sich die Möbel perfekt in den Raum einfügen. Das bedeutet nicht nur, dass sie an ihrem angestammten Platz genug Raum haben, sondern auch im Verhältnis mit Couch und Co. perfekt passen. Als Faustregel gilt beispielsweise, dass der Abstand zwischen TV-Gerät und dem Sitzplatz die drei- bis vierfache Höhe des Fernsehers betragen sollte. Wenn Sie also beispielsweise einen Fernseher mit 100 cm Höhe besitzen, sollte der Abstand 3 bis 4 m betragen.

Lowboards sind, wie der Name schon verrät, recht niedrig gehalten, meist so zwischen 25 - 50 cm. Falls Sie Ihren Fernseher auf dem Lowboard positionieren möchten, sollten Sie also unbedingt darauf achten, dass er nicht zu niedrig steht und damit einen ungetrübten Blick behindert.

Modern oder Vintage?

Natürlich sollten sich Ihre neuen TV-Hifi-Möbel dem Rest der Einrichtung anpassen - oder aber, ganz im Gegenteil, einen Akzent im Interieur setzen. So ist es nicht verwunderlich, dass moderne Varianten heute nicht nur den nötigen Stauraum für Fernseher und Co. bieten, sondern zusätzlich mit einer eigenen Beleuchtung ausgestattet sind. Dank LED-Leuchten, die sich in verschiedenen Farben und Intervallen einstellen lassen, können Sie rund um die TV-Hifi-Möbel eine stimmungsvolle Atmosphäre für den nächsten Filmabend schaffen. Blutrotes Licht für den Horrorfilm? Romantisches Rosa für die Liebesschnulze? Cooles Blau für den neuesten Star Wars Movie? Die Technik macht keinen Halt - und so ist es nicht verwunderlich, dass jeden Tag neue TV-Hifi-Möbel auf den Markt kommen, die sich Neuheiten anpassen. So gehören DVD-Fächer heute mittlerweile fast schon zum Standard - und wer weiß, wann es die ersten TV- Hifi-Möbel mit eigenem Bluetooth geben wird. Technikfans finden immer wieder neue TV-Hifi-Möbel, die sie durch clevere Gadgets zu begeistern wissen.

Doch wo es einen Trend gibt, gibt es meist auch einen Gegentrend. Und der heißt in diesem Fall Vintage. Möbel im Landhaus-, Biedermeier oder dem äußerst beliebten "Shabby Chic" schreien nach ein wenig Nostalgie und schaffen eine gemütliche und warme Atmosphäre, vor allem, wenn sie in hellen Farben gehalten sind. Wenn Sie ein solches Vintage-Schätzen suchen, brauchen Sie nicht immer auf Neues zurückgreifen - hier kann es sich durchaus lohnen, TV-Hifi-Möbel gebraucht zu kaufen!

Worauf Sie beim Kauf von TV-Hifi-Möbel achten sollten

Natürlich ist gerade beim Kauf von TV-Hifi-Möbeln wichtig, dass die neuen Möbelstücke nicht nur in den Raum passen, sondern auch gut aussehen. Aber was Sie dabei auf keinen Fall vergessen sollten, ist die Sicherheit. Immerhin wollen Sie im Lowboard allerlei technisches Equipment aufbewahren, und das zeichnet sich dadurch aus, dass es bei Betrieb warm werden kann. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr neues Lowboard oder TV-Rack nicht nur über ausreichend Lüftungslöcher auf der Rückseite verfügt, sondern auch offene Fächer vorhanden sind. Hier finden elektronische Geräte genügend Lüftungsabstand, um ein gefährliches Durchschmoren zu verhindern. Wenn Sie TV-Hifi-Möbel gebraucht kaufen möchten, sollten Sie auch hier auf ausreichende Belüftung achten.

Was die Größe angeht, sind Ihnen eigentlich nur durch die Wände Grenzen gesetzt. Allerdings sollten Sie darauf Wert legen, dass die neuen TV-Hifi-Möbel größer beziehungsweise breiter als Ihr Fernsehgerät sind. Gerade die flachen Fernsehgeräte stehen zwar auf ihrem Standfuß sehr stabil, aber es reicht schon ein unglücklicher Rempler, um das Gerät umzustoßen.

Wer besonders clever ist, steckt übrigens sämtliche Elektrostecker in einen (oder mehrere) Mehrfachsteckdosen, die mit einem Aus-Schalter versehen sind. So können sämtliche Geräte mit nur einem Druck vom Strom genommen werden und Sie sparen Energiekosten. Denn selbst, wenn Elektrogeräte im Stand-By sind, verbrauchen diese wertvolle Energie- und damit Ihr Geld!

TV-Hifi-Möbel gebraucht kaufen

Sie sind auf der Suche nach außergewöhnlichen und einzigartigen TV-Hifi-Möbeln? Wie wäre es dann damit, TV-Hifi-Möbel gebraucht zu kaufen? Auf kalaydo.de finden Sie oft echte Schnäppchen oder aber richtige Antiquitäten, die man sonst nirgends mehr finden kann. Vielleicht ein TV-Schränkchen im Stil der Fünfziger Jahre? Ein wenig Sixties-Chic? Oder doch einfach nur einen robusten Alltimer, der zeitlos jeden Trend übersteht? TV-Hifi-Möbel gebraucht zu kaufen kann sich natürlich positiv in Ihrem Geldbeutel bemerkbar machen. Und lassen Sie sich nur nicht von einigen Macken erschrecken - die gehören dazu und geben Ihrem neuen Möbelstück erst seinen Charakter. Und wenn es Sie stören sollte, ein wenig Schleifpapier, Möbelpolitur und Wachs können echte Wunder bewirken und alten Möbelstücken neues Leben einhauchen! TV-Hifi-Möbel gebraucht zu kaufen ist also eine sinnvolle Alternative, die sich durchaus lohnen kann. Werfen Sie einen Blick in unsere Kategorie und entdecken Sie echte Schmuckstücke!

Natürlich möchten Sie nicht jedes Jahr neue TV-Hifi-Möbel kaufen. Deshalb ist es bei der letztendlichen Entscheidung natürlich wichtig, ein wenig zu überlegen. Soll der Fernseher auf dem Lowboard stehen oder an der Wand angebracht werden? Wie viel Platz ist vorhanden? Wie viele Zusatzgeräte (DVD-Player, Spielekonsolen etc.) brauchen Raum? Möchten Sie eine Beleuchtung? In welchem Stil sollen die neuen Möbel sein? Möchten Sie TV-Hifi-Möbel gebraucht kaufen oder doch lieber auf etwas Neues setzen?

Wenn Sie sich all diese Fragen beantwortet haben, können Sie in aller Seelenruhe durch unsere Kategorien browsen und die für sich perfekten TV-Hifi-Möbel finden. Damit können Sie auch auf lange Zeit glückliche Filmabende mit Ihren Liebsten vor dem TV-Gerät verbringen!