574 Angebote aus „Barbie & Zubehör“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Barbie & Zubehör auf kalaydo.de

s gibt wohl keine Puppe auf der ganzen Welt, die so bekannt ist wie Barbie. Seit vielen Jahrzehnten sorgen Barbie, Ken und Co. für strahlende Kinderaugen und lassen die Herzen von Sammlern höher schlagen. Obwohl die Barbie Puppenwelt schon 1959 von dem amerikanischen Spielzeugkonzern Mattel auf den Markt gebracht wurde, liegt die Barbie nach wie vor im Trend – und das nicht nur bei Kindern, sondern auch in ihrer ganzen Erscheinung. Die bekannte Modepuppe spiegelt immer den aktuellen Zeitgeist wieder, ist stets modern gekleidet, hat die stylischsten Accessoires, praktiziert die angesagtesten Hobbys und Berufe, fährt schicke Autos und verkörpert voll und ganz eine selbstbewusste, junge Frau. Damit wird Barbie für viele Kinder nicht nur zur beliebten Spielpuppe, sondern auch zu einer Art Vorbild und Identifikationsmöglichkeit.

Barbie verkörpert den Zeitgeist

Der Spielzeugklassiker Barbie geht mit der Zeit und so hat sich die gleichnamige Barbiepuppe, die die Hauptfigur in der Barbie-Spielwelt ist, in den Jahren immer wieder verändert. Blond, blauäugig, groß, extrem dünn, stark geschminkt und topmodisch gekleidet – so sah die Barbie der ersten Stunde aus und so blieb sie auch für viele Jahre. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot aber immer erweitert und die Optik der Barbiepuppe verändert. Barbie, die mit vollständigem Namen übrigens Barbara Millicent Roberts heißt, wurde mit verschiedenen Haarfarben und Frisuren entwickelt, veränderte die Gesichtszüge und die Figur, bekam unter anderem einen Bauchnabel, eine biegbare Taille und knickbare Beine. Schon Ende der 1960er Jahre gab es die erste afroamerikanische Barbiepuppe, es folgten viele verschiedene Puppen unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit mit entsprechenden Hauttönen und Gesichtszügen. In der Wahl ihrer Kleidung spiegelt sie immer die aktuellen Trends wieder und ahmt prominente Vorbilder nach, wie zum Beispiel in den 60er Jahren Jacky Kennedy, in den 70ern die Hippiemode, in den 80ern den Kleidungsstil aus der TV-Serie „Denver-Clan“ und in den 90ern dienten die Topmodels Claudia Schiffer und Cindy Crawford zur Inspiration. Seit der Jahrtausendwende gibt es Barbie sowohl im coolen Hip-Hop-Style, im Rockstar-Look als auch als erfolgreiche Businessfrau. Durch ihre Vielseitigkeit wird sie besonders auch für Kenner zum beliebten Sammlerstück. Auf kalaydo.de finden Sie nicht nur Barbie Zubehör, Barbie Häuser, Barbie Autos und Barbie Tiere, sondern vor allem auch eine große Bandbreite an Barbiepuppen.

Disney Princess & Co.: Beliebte Sondereditionen

Kinder lernen sehr viel durch Nachahmung. Und deshalb lieben sie es auch, Alltagssituationen und Szenen aus ihren Lieblingsfilmen oder Büchern nachzuspielen. Aus diesem Grund hat Mattel die Barbie Disney Princess Dolls kreiert. Ob bekannte Märchenfiguren wie Schneewittchen, Rapunzel und Cinderella oder die Heldinnen berühmter Zeichentrickfilme wie Arielle, Mulan oder Pocahontas – die Barbiepuppen, die ihren Vorbildern zum Verwechseln ähnlich sehen, regen die Fantasie der Kinder an und lassen sie die Abenteuer ihrer Heldinnen nachspielen. Zudem hat Mattel immer wieder beliebte Sammlereditionen herausgebracht, die vor allem bei Barbie-Liebhabern heiß begehrt sind. So gibt es nicht nur Romy Schneider als Barbiepuppe, sondern auch James Dean, Madonna und einige andere Berühmtheiten. Diese Sammlerpuppen werden nicht mehr hergestellt und sind deshalb besonders nachgefragt.

Die Barbiepuppe in der Kritik

Die Firma Mattel hat Barbie immer als Modepuppe im Maßstab 1:6 verstanden und den Fokus auf die Kleidung gesetzt. Damit haben sie auch die Figur der Barbiepuppe gerechtfertigt, denn diese ließe sich so am leichtesten um- und anziehen. Viele Eltern und Kinderpsychologen kritisierten jedoch die Maße der Barbie, die umgerechnet etwa 96-45-86 entspricht. Eine Figur also, die es im wirklichen Leben nicht gibt, und die, so die Angst der Eltern, den Kindern ein falsches Schönheitsideal vermittelt. Auf diese Vorwürfe hat Mattel reagiert und mittlerweile Barbiepuppen in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen (auch realistischen) Körperformen entwickelt. Dadurch müssen die Mädchen nicht länger aussehen wollen wie Barbie, sondern sie können sich eine Spielzeugpuppe aussuchen, die so aussieht wie sie. Kindern fällt es so noch leichter, sich mit der Barbiepuppe zu identifizieren und in die Rollenspiele einzutauchen.

Die umfangreiche Spielwelt von Barbie

Wenn man sich die Spielwelt von Barbie anschaut, führt die Modepuppe ein sehr aufregendes Leben. Sie hat viele Freunde, mit Ken hat sie einen festen Partner in ihrem Leben, sie testete insgesamt schon circa 100 Berufe und sehr viele Hobbys und hat nicht nur Kinder, sondern auch Haustiere. Barbies sind in der Regel als Spieleset erhältlich, das aus der Puppe, einem Kleidungsstück und passenden Accessoires besteht, zum Beispiel Barbie als Braut, Barbie als Sportlerin, Barbie als Fashionista. Zudem gibt es Berufssets nach dem Motto „Ich wäre gerne…“, wie zum Beispiel Augenärztin, Turmtrainerin, Delfintrainerin oder Spaghetti-Köchin, in denen auch das nötige Equipment enthalten ist. Es gibt viele Fahrzeuge, wie das Barbie Glam Cabrio, der Barbie Super Abenteuer-Camper, der Barbie Geländewagen und der Barbie Roller, die zum Spielen einladen und das Spielerlebnis noch wirklichkeitsnaher machen. Vervollständigt wird die Barbiewelt durch eine Vielzahl an Gebäuden. Ob eine glamouröse Traumvilla, ein modernes 3 Etagen Stadthaus, ein gemütliches 2-Etagen-Ferienhaus oder ein zauberhaftes Regenbogen-Schloss – aus den Barbie Häusern kann man problemlos eine ganze Stadt zusammenstellen und so für jede einzelne Barbiepuppe ein Zuhause erschaffen. Alle Barbie Häuser überzeugen mit zahlreichen realistischen Details, vielen Möbelstücken und einem umfangreichen Zubehör. Diese Vielfalt an Barbiepuppen, Häusern, Fahrzeugen und Spielesets sowie das umfassende Zubehör bieten unbegrenzten Spielspaß.

Die Barbie Themenwelten

Die kreativen Köpfe von Mattel bringen immer wieder neue Barbie-Kollektionen auf den Markt, die sich thematisch und optisch voneinander unterscheiden. Einige der Serien sind sehr realitätsgetreu und nah am Alltag und eignen sich somit vor allem für ältere Kinder, andere sind sehr verspielt und märchenhaft und speziell für jüngere Kinder entwickelt. Einige der Themenwelten beziehen sich auch auf Barbiefilme und beinhalten die entsprechenden Figuren und Settings.

Einige der aktuellen Themenwelten sind:

  • Ich wäre gern …: In dieser Barbie Collection geht es um die verschiedenen Berufe. Die Sets enthalten nicht nur eine Barbie in der entsprechenden Berufsbekleidung, sondern auch wichtige Accessoires und Möbel, die zu diesem Berufsfeld dazugehören.
  • Barbie Fashionistas: Wie glamourös und trendy es in der Barbiewelt zugeht, zeigt diese Barbieserie. Alle Puppen dieser Themenwelt zeigen aktuelle Modetrends und sind top gestylt. Die Barbiepuppen zeichnen sich aber nicht nur durch unterschiedliche Kleidungsstücke, sondern auch durch verschiedene Körperformen, Hautfarben, Frisuren und Gesichtszüge aus.
  • Dreamtopia: In dieser Themenwelt geht es traumhaft magisch zu. Ob eine Zauberhaar-Prinzessin, Meerjungfrauen, ein verwunschenes Märchenschloss oder Einhörner – mit dieser Barbie-Kollektion können kleine Barbiefans in eine mädchenhaft gehaltene Feenwelt eintauchen.
  • Fab Life und Fab Family: Diese beiden Themenwelten umfassen ein großes Angebot an Barbies und Zubehör zu den Themen Familienleben und Lifestyle. Neben den Familienmitgliedern, Haustieren und Alltagsgegenständen findet man hier auch Luxusprodukte wie Swimmingpools und Cabrios.
  • Collector: Limitierte Auflagen, hochwertige Kleidungsstücke und extravagante Accessoires machen die Barbiepuppen dieser Serie zu beliebten Sammlerstücken, die zum reinen Spielen fast zu schade sind.
  • Die Superprinzessin: Alle Figuren, Tiere, Kleidungen und Accessoires dieser Serie beruhen auf dem gleichnamigen Animationsfilm aus dem Jahr 2015. Die Barbiepuppen verwandeln sich in Superheldinnen, die das Böse besiegen.
  • Das Agenten-Team: In dieser Barbie-Themenwelt können sich die Barbiepuppen mithilfe einer veränderlichen Kleidung und entsprechenden Accessoires in Agentinnen verwandeln. Die Kollektion basiert auf dem gleichnamigen Animationsfilm von 2016.

Die Barbiewelt fördert Kreativität und Sozialkompetenzen

Die große Auswahl an Barbie-Spielzeug ermöglicht es Mädchen und Jungen, immer wieder in neue Themenwelten einzutauchen und in Rollenspielen spannende Alltagssituationen nachzuspielen. Ob als Reitlehrerin auf dem Barbie Reiterhof, als Urlauberin im Abenteuer-Camper, als Prinzessin im Schloss oder als Meerjungfrau – mit Barbie können die Kinder eine eigene Fantasiewelt erschaffen. Rollenspiele fördern die Kreativität und sind immens wichtig für die kognitive Entwicklung des Kindes. Zwar kann man Barbie auch alleine spielen, aber noch mehr Freude bringt es, wenn man mit Freunden und Geschwistern gemeinsam spielt und sich zusammen spannende Abenteuer ausdenkt und diese nachspielt. So wird neben der Sprache auf spielerische Weise auch das Sozialverhalten, wie zum Beispiel Teamgeist und Empathie, der Kinder gefördert. Da es den Kindern vor allem auch Spaß bringt, die Barbiepuppen umzuziehen, wird zudem die Feinmotorik der Kinder geschult.

Die große Barbie-Welt

Barbie ist weit mehr als eine berühmte Puppe. Neben Computerspielen, Büchern, Zeichentrickserien und Hörspielen gibt es auch eine Vielzahl an Merchandising-Produkten. Barbie Kinderkleidung, Schönheitsprodukte und Barbie Wohnaccessoires, wie zum Beispiel Kinderbetten und CD-Player im Barbie-Design, sind aus vielen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Barbie ist eine weltbekannte Erfolgsmarke, die mit der Zeit geht und Kinder begeistert – und das seit vielen Generationen.