39 Angebote aus „Skateboards“ gebraucht kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Fahrspaß auf dem Skateboard

Skateboarden zu lernen erfordert vor allem eines: Ehrgeiz. Bevor die Bretter auf vier Rollen wirklichen Fahrspaß bringen, müssen Anfänger viel Ausdauer aufbringen und mit Rückschlägen und der ein oder anderen Schürfwunde rechnen. Kinder und Jugendliche, die mit Eifer bei der Sache sind, erlernen die Grundlagen aber schnell. Die passenden Skateboards für kleine und große Skater finden Sie bei kalaydo.de, ebenso zusätzliche Ausrüstung wie Helm und Gelenkschoner.

Im Allgemeinen wird der Einstieg ins Skateboarden ab einem Alter von vier Jahren empfohlen. Praktisch ist es, wenn Ihr Kind schon mit anderen Kinderfahrzeugen wie z.B. einem Cityroller sicher unterwegs ist und die Balance halten kann. Der beim Skateboard fehlende Lenker fordert den Kleinen bereits vorhandene Körperbeherrschung ab, die mit zunehmender Übung deutlich gesteigert wird.

Gebrauchte Skateboards für Einsteiger und Fortgeschrittene

Für die ersten Skate-Versuche und darüber hinaus spricht nichts dagegen, dass Sie ein Skateboard gebraucht kaufen. Hochwertige Skateboards sind aus mehreren Schichten kanadischen Ahorns geleimt und zugleich flexibel und stabil. Sie halten verschiedensten Straßenuntergründen, Fahrsituationen und Stürzen stand. Mit zunehmendem Fahrkönnen werden allerdings andere Formvarianten als die der Einsteigerbretter interessant. So ist ein qualitatives Skateboard oft günstig gebraucht zu erstehen, wenn der Vorbesitzer sich mehr an Tricks herantasten und auf ein anderes, individuell zusammengestelltes Modell umsteigen möchte.

Für Kinder sollten Sie am Anfang nach einem seiner Körpergröße entsprechenden kleinen Board mit einem breiten Deck, wie das Trittbrett offiziell bezeichnet wird, Ausschau halten. Hiermit kann Ihr Kind den sicheren Stand sowie das Bremsen und Fahren von Kurven üben. Zu empfehlen sind Kunststoffrollen und ein Kugellager mit geringer Drehgeschwindigkeit, damit die ersten Übungsfahrten nicht ungewollt rasant werden.

Komplettboard oder selbst zusammengestelltes Skateboard?

Beherrscht Ihr Kind die Grundlagen sicher und beginnt mit dem Üben von schwierigeren Figuren, die andere Ansprüche an das Board stellen, brauchen Sie nicht gleich wieder das Skateboard zu verkaufen. Außer fertig montierten Komplettboards finden Sie auch einzelne Komponenten, die in unterschiedlicher Kombination unterschiedliche Fahreigenschaften bedingen. Es gibt beispielsweise Skateboard Decks in diversen Breiten, Biegungen und Längen, Rollen in verschiedenen Maßen und Härtegraden sowie verschiedene Achsen, die die Lenkeigenschaften beeinflussen.

Neben echten Skateboards finden Sie auch Angebote zu verwandten Boards wie Longboards, Cruisern oder Waveboards.