Spire - leider FeLV + hat es von der Straße geschafft und sucht nun liebe Menschen mit großem Herz

Spire (geboren ca. 2016) lebte in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt.

Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen.

Spire ist eine der Katzen, die inzwischen eingefangen und auf einer Pflegestelle untergebracht werden konnten. Sie ist damit in Sicherheit und kann regulär vermittelt werden.

Die Hübsche ist dem Menschen gegenüber noch rech schüchtern, wer weiß, was sie schon alles erlebt hat. Mit anderen Katzen ist sie sozial. Von der Kolonie ist sie es gewohnt, in einer größeren Katzengruppe zu leben.

Spire wurde positiv auf FeLV getestet.

Die Süße wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei netten Menschen, die sich an ihrem positiven Testergebnis nicht stören und sie zukünftig so richtig verwöhnen. Spire möchte nur noch die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. 

Weitere Infos und Fotos finden Sie auf der Homepage des Vereins Sieben-Katzenleben e.V.

kalaydo.de-Code: a028dc5a
598 Aufrufe online seit 16.05.2017 Verstoß melden drucken
100 €
Registriert seit 14.10.2013
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.