PULI-Rüde BORZAS, wer hilft ihm?

Als man Borzas (geb. ca. 2009) auf der Strasse fand, war er mehr tod als lebendig. Er wurde erst einmal auf einer Pflegestelle untergebracht und etwas aufgepäppelt, dann kam er in die Quarantänestation der Auffangstation.
Immer noch ist er total abgemagert und er wurde gegen Flöhe behandelt. Sein Fell ist verfilzt, aber man will es vor Ort lieber nicht schneiden, weil es schon so kalt ist dort.
Er sitzt den ganzen Tag still in seiner Box und schaut, was um ihn herum passiert. Es ist in Ordnung, wenn ihn jemand herausholt und trägt, aber er ist noch verschlossen und zeigt keine Reaktion.
So wie er sich derzeit gibt wird er auf 10 Jahre geschätzt. Wie er sich entwickeln wird ist noch unklar, mit Futter, Liebe, Wärme und einem geschorenen Fell wird vielleicht schnell ein ganz anderer Hund aus ihm werden. Denn Puli sind eigentlich sehr aktive Hütehunde.
Wenn Sie sich für Borzas interessieren, fragen wir gerne nach seinem aktuellen Zustand. Aber auf jeden Fall wird er ein Überraschungspaket sein - Sie haben trotzdem ein gutes Gefühl bei ihm? Dann freue ich mich auf Ihre Mail.
Er würde komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen und wäre kastriert, wenn das sein Zustand erlaubt.
kalaydo.de-Code: aa58c878
22 Aufrufe online seit 03.12.2019 Verstoß melden drucken
250 €
Registriert seit 04.10.2012
Ihr Kontakt:
TRA Thelen
-
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
47829 Krefeld