Turbo, aktiver großer Mischlingsrüde, 56 cm, 4 Jahre

Turbo wurde in der Stadt Nagykörös auf der Straße gefunden und da er keinen Chip hatte, konnte ein möglicher Besitzer nicht benachrichtigt werden. Er kam schließlich zu Kata in die Station, wo er nun auf sein neues Zuhause wartet.

Der freundliche Kerl ist sehr verspielt und liebt es sich zu bewegen. An der Leine laufen übt er fleißig und genießt dabei die Spaziergänge mit den Helfern der Station sehr. Beim spazieren gehen ist Turbo stürmisch und will am liebsten einfach loslaufen - eben einfach turbo! Er liebt es, wenn die Helfer sich Zeit nehmen, um mit ihm zu spielen.

Beim Katzentest ist die kluge, weiße Katze von Kata nicht weglaufen, aber wenn es so wäre, könnte es gut sein das Turbo hinterherlaufen würde, um mit ihnen zu spielen. Aber böse meint er es auf keinen Fall! Turbo versteht sich gut mit Hündinnen, mit Rüden entscheidet die Sympathie.

Turbo ist aktiv und leidet sehr im Zwinger... wir suchen deshalb dringend hundeerfahrenes und endgültiges Zuhause für ihn...... Wer hilft Turbo aus dieser für ihn furchtbaren Situation?

Turbo reist kastiert, gechipt, gimpft und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.

Weitere Infos zu ihm finden Sie auf der Webseite "www.pfotenretter-ungarn.de". Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur gegen eine Schutzgebühr von 350 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. 

kalaydo.de-Code: a0376898
631 Aufrufe online seit 15.06.2017 Verstoß melden drucken
350 €
Registriert seit 10.07.2015
Ihr Kontakt:
Team Pfotenretter Ungarn
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG.Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.