Wer kuschelt mit Fanni?

Fanni lebte auf den Straßen von Chmelnitzky in der Ukraine. Leider wurde sie Mitte 2017 von einem Auto angefahren und verletzt. Die Hundefänger des städtischen Sammellagers fingen sie ein und brachten sie ins Lager. Dort verbrachte sie etwa ein Jahr in schlimmer Unterkunft. Unsere Tierärztin entdeckte diese liebe Hündin dort und setzte alle Hebel in Bewegung, dass sie dort heraus kam.

Gott Sei Dank gelang dies und jetzt ist sie auf unserer ukrainischen Pflegestelle und zeigt sich einfach nur toll. Die Pfleger sagen, sie ist perfekt! Einfach nur lieb, verträglich mit allen Hunden und sehr menschenbezogen. Wenn es ans kuscheln geht, steht sie in der ersten Reihe.

Wir haben sie röntgen lassen und es ist eine alte Verletzung zu sehen. Man merkt ihr aber nichts an, sie läuft ganz normal. Im neuen Zuhause sollte sie vielleicht vorsichtshalber keine zu langen Märsche machen müssen und springen und Treppen steigen sollte man vermeiden.

Laut unserer Tierärztin besteht kein Handlungsbedarf für eine Operation oder sonstige Maßnahmen.

Fanni wurde etwa im Februar 2017 geboren und hat eine Schulterhöhe von 50 cm. Sie ist sterilisiert, geimpft und gechippt und geht schon sehr brav an der Leine.

Bei Interesse könnte ich gerne Videos von Fanni über whatsapp schicken. Bitte melden Sie sich bei uns, der Hundehoffnung Ukraine für diese liebe Hündin. www.hundehoffnung-ukraine.de

kalaydo.de-Code: a6d2037f
86 Aufrufe online seit 26.06.2019 Verstoß melden drucken
300 €
Registriert seit 13.04.2019
Ihr Kontakt:
Hundehoffnung Ukraine
/
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
85235 Odelzhausen