Martin (I) - leider FIV positiv - Sonnenschein sucht Menschen mit großem Herz

Martin (geb. ca. 03/2016) wurde in Madrid in einer von Tierschützern betreuten Kolonien frei lebender, oft verwilderter Hauskatzen gefunden. Schnell wurde klar, dass er nicht in Freiheit geboren wurde sondern sicherlich ein ausgesetzter, und mit seiner traurigen Lage völlig überforderter Hauskater war. An der Futterstelle konnte sich der sanftmütige Martin gegen die dominanteren "Kollegen" überhaupt nicht durchsetzen und da er immer häufiger von ihnen bedrängt und verjagt wurde, entschlossen sich die Tierschützer, Martin mitzunehmen und ihn auf einer Pflegestelle unterzubringen.

Martin muss sicherlich einmal ein Zuhause gehabt haben, denn er ist extrem zugänglich und menschenbezogen. Um so unverständlicher ist es, was den netten Martin auf Madrids Straßen verschlagen hat. Martin hat einen überaus liebenswerten und freundlichen Charakter und ruht in sich. Eine Schlaftablette ist er dennoch nicht. Sein Ehrgeiz und Erfindungsreichtum werden geweckt, wenn es darum geht, seinen geliebten Menschen zum Schmusen aufzufordern. Von Liebkosungen kann Martin überhaupt nicht genug bekommen und belohnt fleißiges Streicheln mit genauso fleißigem Schnurren. Am liebsten liegt er hierfür auf dem strategisch günstigsten Platz – dem Schoß seines Pflegefrauchens – und genießt sichtlich jede Zuwendung. 

Leider wurde Martin bei dem obligatorischen Gesundheitscheck positiv auf FIV getestet, zeigt aber keinerlei Krankheitssymptome. Daher wurde er auf der Pflegestelle mithilfe einer transparenten Duschabtrennung von den anderen dort lebenden Katzen separiert. Martin reagiert jedoch sehr gelassen und freundlich auf die Katzengerüche und –geräusche, so das er problemlos mit weiteren, nicht dominanten Katzen zusammenleben könnte. Auch an einen katzenfreundlichen Hund würde er sich bestimmt gewöhnen. Er geht jedem Streit aus dem Weg und Aggression ist für ihn ein absolutes Fremdwort.

Für unseren bildhübschen Rotschopf suchen wir ein ruhiges Zuhause. Martin eignet sich aufgrund seines ausgeglichenen Wesens auch perfekt für Kinder und auch Katzenanfänger hätten ihre große Freude an ihm. Die einzige Bedingung, die Martin stellt, ist dass im neuen Zuhause ganz viel gekuschelt wird.

Martin wird in Wohnungshaltung vermittelt. Über einen gesicherten Balkon oder zumindest ein abgenetztes Fenster würde sich unser Traumtigerchen natürlich sehr freuen.

Martin ist bereits kastriert, gechipt und negativ auf FeLV getestet. 

Für Menschen, die sich nicht durch ein positives FIV-Testergebnis abschrecken lassen, ist unser Sonnenschein Martin der absolute Glücksgriff – besser geht's nicht!

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Martins Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV und FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. 

Weitere Infos und Fotos finden Sie auf der Homepage des Vereins Sieben-Katzenleben e.V.

kalaydo.de-Code: a70bae08
228 Aufrufe online seit 08.07.2018 Verstoß melden drucken
100 €
Registriert seit 14.10.2013
Ihr Kontakt:
Sieben-Katzenleben e.V.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
44799 Bochum