Pikolin (I) - "armer schwarzer Kater" möchte endlich zum Glückpilz werden

"Armer schwarzer Kater" – ein lustiges Kinderspiel. Doch für Pikolin (geb. ca. 02/2016) war es kein Spiel sondern traurige Realität, bis Tierschützer das verschüchterte Katerchen in ihre Obhut aufnahmen und zunächst in einem Tierheim in der Nähe von Madrid unterbrachten.

Die Zeit auf den Straßen Madrids muss furchtbar für Pikolin gewesen sein. Und damit der kleine Kater diese düsteren Erlebnisse so schnell wie möglich vergessen kann, wurde Pikolin mittlerweile in einer Pflegestelle untergebracht. 

Dass er nun sicher und geborgen ist, hat Pikolin noch nicht ganz realisiert. Er ist Menschen gegenüber noch recht zurückhaltend. Versucht man ihn zu berühren und zu streicheln, lässt er es mit einem zaghaften Schnurrer zwar über sich ergehen, aber man merkt ihm seine Anspannung noch deutlich an. Doch Pikolin macht täglich Fortschritte. Zu gerne würde er sich, wie die anderen Katzen auch, einmal liebkosen und streicheln lassen, kommt neugierig näher und hat dann doch Angst vor der eigenen Courage. Man spürt, dass eigentlich nur noch ein winziger Schritt reichen würde, damit bei ihm der Knoten platzt und er zeigen kann, was für einen liebenswerten und freundlichen Charakter er hat. 
Doch hierfür bräuchte er geduldige und individuelle Zuwendung, für die in Spanien einfach nicht die Möglichkeiten besteht.

Im Umgang mit anderen Katzen zeigt sich Pikolin völlig unkompliziert. Er lebt momentan mit zwei weiteren Katzen zusammen und sollte auch im zukünftigen Zuhause unbedingt Katzengesellschaft zum Kuscheln und Spielen haben. 

Von einem souveränen Katzenkumpel könnte er sich auch ganz schnell abgucken, dass Menschen total großartig sein können.

Für unseren wunderbaren Pikolin suchen wir daher liebevolle Menschen, die sich der verantwortungsvollen Aufgabe annehmen möchten, einem zurückhaltenden Samtpfötchen zu zeigen, wie schön das Leben sein kann. Pikolin sollte ein ruhiges Zuhause bekommen, in dem man ihm mit Geduld begegnet, nichts von ihm erwartet und sich über jeden Schritt freut, den er macht. Und Pikolin wird ihn ganz sicher machen – seinen großen Schritt in eine vertrauensvolle Zukunft und ein glückliches neues Leben.

Der liebe Pikolin wird in Wohnungshaltung vermittelt. Über einen abgenetzten Balkon würde er sich natürlich riesig freuen, gibt sich aber auch bescheiden mit einem gesicherten Fensterplätzchen zufrieden.

Pikolin ist bereits kastriert, geimpft und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Machen Sie aus unserem "armen schwarzen Kater" einen kleinen Glückspilz.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Pikolins Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV und FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. 

Weitere Infos und Fotos finden Sie auf der Homepage des Vereins Sieben-Katzenleben e.V.

kalaydo.de-Code: a93d5245
377 Aufrufe online seit 08.07.2018 Verstoß melden drucken
150 €
Registriert seit 14.10.2013
Ihr Kontakt:
Sieben-Katzenleben e.V.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
kalaydo.expose.contact.msg.error
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
44799 Bochum