Bernie sucht ein Zuhause

Kurzinfo

Geboren:24. Februar 2017

Geschlecht:männlich

Rasse:Mischling

Schulterhöhe:ca. 65 cm

Kastriert:ja

Gechippt:ja

Mittelmeercheck:noch nicht erfolgt

Krankheiten:keine bekannt

Katzenverträglich:ja

Hundeverträglich:ja

Kinder:ja, wenn älter

Handicap:keines bekannt

Pflegestelle:59065 Hamm

 

Zusatzkosten: 100 Euro Transportpauschale (Überführung von Sardinien), 45 Euro bzw. 90 Euro Mittelmeercheck (falls erfolgt, je nach Test), 80 Euro Pauschale für Kastration/Sterilisation (falls erfolgt)

 

Anlässlich unserer Projektreise Anfang Mai 2017 stand natürlich auch ein Besuch im Rifugio der LIDA auf dem Plan, wo wir auch sehnsüchtig erwartet wurden. Es gab wieder so viele Neuzugänge, für die man sich Hilfe durch uns erhoffte, damit den Hunden ein langer Aufenthalt im Rifugio erspart bleiben kann. Denn so nett wie die Mitarbeiter dort auch sind und die Hunde gut versorgen: Die Enge ist drangvoll und führt zu unglaublichem Stress für die Tiere. Gerade dadurch kommt es auch immer wieder zu teilweise gefährlichen Beißereien. Und natürlich kann das Rifugio niemals ein Ersatz für eine liebevolle Familie sein. Deshalb versuchen wir immer wieder so schnell wie möglich die Neuzugänge zu holen - damit ersparen wir einerseits den Hunden traumatische Erlebnisse und sorgen andererseits dafür, dass die Enge nicht noch schlimmer wird. 

Zu den Neuzugängen, für die man uns um Hilfe bat, gehörte auch eine Gruppe von elf (!) Welpen… Puh, wir wussten gar nicht, was wir da sagen sollten… Aber hätten wir ablehnen sollen? Oder auswählen? Das ist nicht unsere Art, also nickten wir nur und starteten mit der Fotoaktion… 

So fotografierten wir also Bardot, Bjorn, Benny, Boston, Billy, Bandiera, Bernie, Biondina, Maciste, Bjork und Bart – allesamt unglaublich entzückende Welpen. Sie waren zu zwölft mit ihrer Mutter ins Refugio gekommen und es war ein großer Schock, als einen Tag später die Mutter tot im Korb lag… Natürlich wurde um die Kleinen gekämpft und, dass nun elf von ihnen überlebten ist nur dem großen Einsatz der LIDA-Mitarbeiter zu verdanken. 

Die kleine Bjork wurde nach Rücksprache mit uns von einer der LIDA-Helferinnen adoptiert. Wir freuen uns darüber und wünschen den beiden eine lange und glückliche gemeinsame Zeit. Aber für die übrigen zehn Geschwister suchen wir nun tolle Familien in Deutschland. 

11. Juli 2017:
Der süße Bernie durfte vor kurzem auf seinen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

 

15. September 2017:

 

Bernie ist freundlich, neugierig und sehr gelehrig - ein Hund zum Verlieben. Er versteht sich mit allen Fellnasen auf der Pflegestelle super und liebt die Schmuseeinheiten seiner Menschen. Die Stubenreinheit und das Laufen an der Leine klappen auch schon sehr gut.


02. November 2017:
 

Bernie ist ein sehr menschenbezogener, neugieriger und verspielter Junghund. Anfangs ist er Fremden gegenüber noch vorsichtig und zurückhaltend, taut dann aber recht schnell auf und bindet sich an seine Menschen. Bernie ist bereits stubenrein und fährt mittlerweile gerne und ruhig im Auto mit. Er läuft sehr schön an der Leine, ist sehr wissbegierig und lernt sehr schnell. Eine Hundeschule zu besuchen würde ihm sicherlich viel Freude bereiten und er könnte das Hundeeinmaleins noch ausbauen. Trotz seiner stattlichen Größe vermutet man es zwar nicht, aber er zeigt noch sehr, dass er ein Jungspund mit dementsprechenden Flausen im Kopf ist :-). Er liebt es, mit den anderen Vierbeinern zu spielen und zu toben, und kommt mit jedem zurecht. Auch mit Katzen hat er keine Probleme. Bislang zeigt sich kein Jagdtrieb bei ihm, und er liebt ausgiebge Spaziergänge.


Bernie wünscht sich eine hundeerfahrene Familie mit Haus und natürlichen einen großen, eingezäunten Garten, in dem er viel spielen und toben kann. Ein vorhandener Hundekumpel wäre sicherlich toll für ihn, aber nicht zwingend notwendig, da er gerne alle Streicheleinheiten ausgiebig genießt. Rundum ist Bernie ein echter Traumhund, der sich sicherlich mal zu einem tollen und treuen Begleiter für seine Menschen entwickelt. 

Kürzlich wurden tolle Bilder geknipst, mit denen Bernie vielleicht endlich sein eigenes Zuhause findet. Fotografin Melanie von Calis Pictures hatte sich für ein ehrenamtliches Shooting angeboten. Ein herzliches Dankeschön an dich, liebe Melanie. Wir hoffen sehr, dass dank deiner tollen Bilder Bernies neues Zuhause nicht mehr lange auf sich warten lässt.

15. Mai 2018:

Bernie hat sich auf seiner Pflegestelle sehr gut eingelebt und bestens in den Alltag der Familie integriert. Dieser wunderbare Rüde ist ein großer Schmusebär, der unbedingt Familienanschluss braucht. Er ist sehr menschenbezogen und bindet sich schnell an seine Menschen. Bei gemeinsamen Kuschelrunden vergisst er auch gerne mal seine Größe, wenn er versucht, seinen Menschen ganz nah zu sein ;-) 

Er lebt zusammen mit einem Hundekumpel, mit dem er bestens auskommt. Er läuft gut an der Leine und ist natürlich stubenrein. Seiner Rasse entsprechend ist er aufmerksam und wachsam. Bernie ist ein wundervoller Junghund, der aber klare Strukturen im Alltag benötigt. Kinder sollten bereits älter sein. Kürzlich wurden nochmal tolle Bilder von Bernie gemacht. Fotograf Carsten Pöhler hatte sich für ein ehrenamtliches Shooting angeboten. Nochmals ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Wir hoffen sehr, dass dank deiner tollen Bilder Bernie endlich ein liebevolles Zuhause findet.

Für diesen tollen Rüden suchen wir Menschen, die bereits Erfahrungen mit Herdenschutzhunden haben oder bereit sind, sich mit den Eigenschaften dieser Rasse auseinander zu setzen und Bernie die Zeit geben, die er benötigt, um in seiner neuer Familie richtig anzukommen. Das häusliche Umfeld sollte gegeben sein. Ein großer Hof wäre natürlich perfekt für ihn.


Vielleicht suchen Sie gerade nach einem neuen vierbeinigen Familienmitglied? Vielleicht erwärmt Bernie ja ihr Herz? ... dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.
 

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Elke Lorenz
Fon: 02181 4938618
Mobil: 0157 37293518
E-Mail: elke.lorenz@protier-ev.de

kalaydo.de-Code: a032986e
658 Aufrufe online seit 31.05.2017 Verstoß melden drucken
200 €
Registriert seit 13.08.2012
Ihr Kontakt:
Elke Lorenz
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG.Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.