Heilpädagogik: Im Kindergarten und in der Tagesstätte frühzeitig Defizite ausgleichen

Heilpädagogik: Im Kindergarten und in der Tagesstätte frühzeitig Defizite ausgleichen

 

Nicht jedes Kind entwickelt sich gleich schnell. Jedoch gibt es Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensauffälligkeiten, die behandelt werden müssen. Hier kann die Heilpädagogik bereits im Kindergarten angewandt werden

Auch im Kindergarten und in der Tagesstätte möglich

Aufgrund einer zu großen räumlichen Distanz ist es für manche Eltern nicht möglich, ihr Kind regelmäßig in einer heilpädagogische Praxis behandeln zu lassen. Für diesen Fall gibt es mobile Dienste, die heilpädagogische Maßnahmen im Kindergarten durchführen. Das hilfebedürftige Kind soll nicht in einer besonderen Einrichtung, sondern in der ihm vertrauten Umgebung gefördert werden. Deshalb arbeiten HeilpädagogInnen und ErzieherInnen dabei eng zusammen.

Chancen verbessern

Der Bedarf an heilpädagogischen Maßnahmen nimmt ständig zu. Nach verschiedenen Untersuchungen und Befragungen sind durchschnittlich mindestens 13 Prozent der Kinder in Kindertageseinrichtungen verhaltensauffällig, 10 Prozent leiden unter Teilleistungsschwächen und mindestens 15 Prozent weisen Sprech- und Sprachstörungen auf. Vor allem Probleme in der Persönlichkeitsbildung treten immer häufiger auf. Die heilpädagogische Behandlung zielt in erster Linie darauf ab, Defizite des Kindes auszugleichen und bestmögliche Entwicklungs- und Bildungschancen zu gewährleisten. Bei Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten sollen die für das Kind und seine Umwelt belastenden Verhaltensweisen ab- und nicht vorhandenes oder wünschenswertes Verhalten aufgebaut werden. Beispiele sind die Verbesserung der Sprachkompetenz, das Erlernen und Einhalten von Regeln und Grenzen, die Fähigkeit zu adäquater Interaktion mit anderen. Durch Spiel, Malen, Basteln, Musik usw. lernt das Kind, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen und sich auf andere Art mit sich selbst und anderen auseinander zu setzen.

Die Hilfe ist für Eltern kostenlos

Heilpädagogische Praxis Peter Seel Rheinberg Breslauerstraße 9 47495 Rheinberg
Impressum: Peter Seel Brauerstraße 9 47495 Rheinberg Mobil 0174-4666709 Finanzamt Moers: IdNr. 71928 037453 Steuernummer 119/5285/0327

 

kalaydo.de-Code: a0e4ac76
205 Aufrufe online seit 26.02.2019 Verstoß melden drucken
1 € (VHB)
Registriert seit 18.03.2006
Ihr Kontakt:
Peter Seel
-
Impressum

Impressum

Peter Seel
Bischof - Roß - Straße 5, 47495 Rheinberg
E-Mail: seel-rheinberg@t-online.de
Telefon: 02843-16107
Umsatzsteueridentifikationsnummer: 119/5285/0372 /
Hinweis zum Streitbeilegungsverfahren:
Die europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

Wir weisen darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Breslauerstraße 9, 47495 Rheinberg