China 15-Tage Rundreise | Berühmte Seidenstraße 2017 ab 2899,-

Basar in Kashgar

Mogao-Grotten bei Dunhuang

Oasenstadt bei Turfan

Terrakotta-Armee in Xian

Deutschland - Peking - Urumqi - Kashgar - Urumqi - Turfan - Liuyuan - Duanhuang - Xian - Peking - Deutschland

Die berühmteste Karawanenstraße der Welt führt über Kashgar am Westrand der berüchtigten Wüste Taklamakan entlang über das orientalische Urumqi, nach Turfan mit seinem über 2000 Jahre alten unterirdischen Kanalsystem und weiter zu den buddhistischen Weltwundern von Dunhuang bis nach Xian, der prachtvollen alten Kaiserstadt.

Entlang der Seidenstraße sind großartige Kulturdenkmäler zu bestaunen, die von den unterschiedlichsten Völkern hinterlassen wurden.

Im Reisepreis Inklusive

Linienflüge mit AIR CHINA von Frankfurt/M. nach Peking und zurück in Economy-Klasse; 20 kg Freigepäck je Person

5 innerchinesische Linienflüge in Economy-Klasse, 20 kg Freigepäck je Person

Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand August 2016)

Zugfahrt inkl. 1 Übernachtung in der sog. Weichen Klasse von Turfan nach Dunhuang (4-Bett-Abteil)

Transfers und Fahrten gemäß Programmausschreibung in klimat. Reisebussen inkl. Gepäckbeförderung

Führung und Betreuung durch einen Deutsch sprechenden, ständig begleitenden Reiseleiter ab/bis China

Zusätzliche Führung und Betreuung durch örtliche, Deutsch und Englisch sprechende Reiseleiter

Besichtigungen lt. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder

11 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig in Doppel- bzw. Einzelzimmern

Verpflegung gem. Ausschreibung: F = Früstücksbuffet, M = Mittagessen, A = Abendessen, Peking-Ente-Spezialitätenessen am 14. Tag in Peking

Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

Visagebühren (Kosten z. Zt. ab € 159,– p. P.)

Mahlzeiten und Getränke zu den Mahlzeiten, soweit nicht erwähnt

Trinkgelder

Ausgaben des persönlichen Bedarfs

persönliche Reiseversicherungen

sonstige, nicht genannte Leistungen.

Mindestteilnehmerzahl:

6 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Einreisebestimmungen China:

WICHTIG!
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum.
Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong und/oder Macau führen, sowie für einen Aufenthalt in China von max. 72 Stunden, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a.

Sie können die Beantragung über unsere Visum-Partner (unter www.visum.de/reisepartner/bavaria-fernreisen in Deutschland, z.Zt. ca. € 159,- pro Person, oder www.visum.at/bavaria in Österreich, z.Zt. ca. € 106,- pro Person) oder persönlich bei dem für Sie zuständigen „Chinese Visa Application Service Center“ (www.visaforchina.org) in Deutschland veranlassen.

Hierfür werden von Ihnen ab ca. 8 Wochen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Reiseantritt, folgende Unterlagen benötigt:

den Original-Reisepass

eine Kopie der Bildseite des Reisepasses

ein Original-Passfoto (farbig)

den ausgefüllten und unterschriebenen Visa-Antrag

eine Kopie unserer Reisebestätigung und dem gebuchten Reiseprogramm

Reisegäste anderer Nationen wenden sich bitte an das für Sie zuständige Konsulat in Ihrem Heimatland.

Wir empfehlen Ihnen, bei Inanspruchnahme unserer Partner, Ihre Visaunterlagen per Einschreiben-Rückschein zu versenden, somit haben Sie auch stets einen Nachweis, dass Ihr Reisepass und Ihre Antragsunterlagen ordnungsgemäß eingegangen sind.

Ausführliche Informationen zur Visabeantragung erhalten Sie auf Anfrage und bei Buchung automatisch mit Ihrer Reisebestätigung.

Bitte benutzen Sie für die Reise nur den Pass, den Sie zur Visabeantragung eingereicht haben und überprüfen Ihr eingetragenes Visum auf seine Richtigkeit.

Stand: 24.03.2017

Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel

 

1. Tag: DEUTSCHLAND – PEKING

Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/M., Linienflug mit AIR CHINA nach Peking.

2. Tag: PEKING

Ankunft in Peking. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Anschließend Besuch des Himmels-Tempels.
Der Himmels-Tempel aus dem Jahre 1420 symbolisiert Himmel und Erde und Kaiser beteten hier für eine gute Ernte. A

3. Tag: PEKING

Tagesausflug zur Großen Mauer. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6.700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein.

Auf der Rückfahrt nach Peking Besichtigung des Olympiapark- Geländes. F/A

4. Tag: PEKING – URUMQI – KASHGAR

Vormittags Transfer zum Flughafen und Flug von Peking über Urumqi nach Kashgar. F/A

5. Tag: KASHGAR

Sie besuchen den großen Basar in Kashgar, der wohl der älteste von ganz Xinjiang ist. Am Nachmittag besichtigen Sie u.a. das Appaq Khoja-Mausoleum, in dem auch die geheimnis- und legendenumwobene Mamrisim, „die duftende Konkubine“, begraben sein soll, die Id Gah-Moschee (Fest-Moschee), der größte islamische Sakralbau Chinas, und die MacCartney Villa. Im Anschluss Besuch einer „Uigur“-Familie. Die Uiguren stellen den Hauptanteil der über 160.000 Einwohner zählenden Stadt, deren Lebensader der Kaxgar-Fluss ist, der von den Schmelzwassern des Pamir- Massivs gespeist wird. F/M

6. Tag: KASHGAR – URUMQI

Nicht nur die neue Welt, auch China besitzt seinen „Wilden Westen“ und meint die heutige Autonome Uigurische Provinz Xinjiang. Hauptstadt des Uigurischen Staates ist Urumqi. Hier begrüßt man den Fremden nicht mit dem chinesischen „ni hao“ sondern heißt ihn türkisch mit „yakshimshes“ und „yakshi dosdum“ willkommen. Am Abend Fahrt zum Flughafen Kashgar und Flug zurück nach Urumqi. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. F/A

7. Tag: URUMQI – TURFAN

Busfahrt von Urumqi durch zuerst noch grüne, dann immer wüstenhaftere Landschaften, in das etwa 187 km entfernte Turfan, dessen Lage mit 150 m unter dem Meeresspiegel – nach dem Toten Meer – die zweittiefste Stelle der Welt ist. Die Oasen- Siedlung im Turfan-Becken wird durch ein mehr als 2.000 Jahre altes Bewässerungssystem versorgt, das eine Gesamtlänge von 2.000 km erreicht. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in Turfan. F/A

8. Tag: TURFAN – LIUYUAN – DUNHUANG

Sie besichtigen heute Jiaohe, die alte Festungsstadt, die sich 30 m über einem Flusstal erhebt, die „Flammenden Berge“ am Nordrand der Turfan-Oase und das Kiziltagh-Tal. Transfer zum Bahnhof in Turfan und Zugfahrt über Liuyuan nach Dunhuang (Schlafwagen, 4-Bett-Abteil). F/A

9. Tag: DUNHUANG

Ankunft in Dunhuang am Vormittag. Die Stadt war das westliche Zentrum der Seidenstraße – Oase und Baumwollpflanzung. Rund 45 km südlich, bei Nanhu („Südsee“), galt der Yangguan („Südpass“) als letzte Station vor der Wüste und als Tor zum Fernen Westen. F/A

10. Tag: DUNHUANG

Besichtigung der berühmten Mogao-Höhlen mit den Tausend-Buddha-Grotten. Nach dem „Spiegel von Shazhou“, einer Grotteninschrift, wurde die früheste Höhle 353 nach Christus angelegt. 492 Grotten, geschaffen über einen Zeitraum von über 1000 Jahren, überdauerten die Zeit. Malereien, die eine Fläche von 45.000 qm bedecken und über 2.000 bemalte Skulpturen verschiedener Größe machen die Mogao-Grotten zu einem der bedeutendsten Zentren buddhistischen Kunstschaffens. Sie sind der kulturhistorische Höhepunkt der „Antiken Seidenstraße“. F/M

11. Tag: DUNHUANG – XIAN

Vormittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Etwa 300 m westlich vom Trommelturm, im Bezirk der moslemischen Hui-Minderheit, befindet sich die 12.000 qm große Moschee aus der Ming-Zeit (1368 – 1644). Sie besteht aus 5 Höfen mit verschiedenen Gebäuden im traditionellen chinesischen Stil, die aber auch islamische Dekorationsmuster aufweisen. F/A

12. Tag: XIAN

Tagesausflug zu der weltberühmten „Terrakotta-Armee“. Bei Brunnen-Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta-Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht. Die „Große Wildgans- Pagode“, ein weiterer Besichtigungspunkt an diesem Tag, ist der zweite Sakralbau und gehört zum „Tempel der großen Gnade und Güte“, den Prinz Li Zhi im 7. Jh. zu Ehren seiner Mutter erbauen ließ. Im Anschluss Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming-Zeit. F/M

13. Tag: XIAN – PEKING

Vormittags Flug nach Peking. Nach der Ankunft Besichtigung des Tiananmen-Platzes. Der Platz des „Himmlischen Friedens“ wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong- Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt, danach folgt der Besuch des Kaiserpalastes.

Der Kaiserpalast oder auch die „Verbotene Stadt“ ist das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. Die 720 000 qm große Anlage ist von einer 10 m hohen purpurnen Mauer umgeben, die dem Normalsterblichen den Zugang verwehrte. Im Palast selbst herrscht das kaiserliche Gelb in den glasierten Ziegeln der Hauptgebäude vor. F/M

14. Tag: PEKING – DEUTSCHLAND

Vormittags Besuch des Sommerpalastes. Der Sommerpalast liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privat-Garten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. Mit 290 ha ist er der größte Park Chinas, den der Kaiser 1153 unter dem Namen „Garten des goldenen Wassers“ anlegen ließ. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bevor Sie abends zum Flughafen fahren, nehmen Sie noch an einem Peking-Ente-Spezialitätenessen teil.

Transfer zum Flughafen und Rückflug mit AIR CHINA nach Frankfurt/M. F/A

15. Tag: DEUTSCHLAND

Ankunft in Frankfurt/M. am frühen Morgen, individuelle Heimreise.

Ende einer atemberaubenden Reise.

kalaydo.de-Code: a0488a7c
1208 Aufrufe online seit 10.08.2017 Verstoß melden drucken
2.899 € (VHB)
Registriert seit 06.12.2010
Ihr Kontakt:
Thomas Kasan
-
-
Impressum

Impressum

Reisen Supermarkt Inh. Thomas Kasan
Reutwiesenstr.38, 70199 Stuttgart
E-Mail: info@reisen-supermarkt.de
Telefon: 0711607355
URL: www.reisen-supermarkt.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer: 95172/29100
Hinweis zum Streitbeilegungsverfahren:
Die europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

Wir weisen darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
10629 Berlin