Chinas Weltwunder 20-Tage Erlebnisreise ab 1999,-

Der Kaiserpalast in Peking

Die Große Mauer

Terrakotta-Armee in Xian

Yangtze-Kreuzfahrt

West-See in Hangzhou

Berühmter Li-Fluss in Guilin

Hong Kong Island

18 Nächte

Deutschland - Peking - Xian - Wuhan - Yichang - Yangtze-Kreuzfahrt - Chongqing - Shanghai - Hangzhou - Guilin - Yangshuo - Guilin - Shenzhen - Hong Kong - Shenzhen - Deutschland
 

Glanzvolle Reise durch das Reich der Mitte, Höhepunkte wie an einer Perlenkette. Peking und Shanghai - Weltstädte, prosperierend und modern, auf dem Sprung ins nächste Jahrtausend. Altes steht und Neues wächst. Wir zeigen Ihnen die Große Mauer, gehen in die Verbotene Stadt, bewundern in Xian die Terrakotta-Armee - ein archäologisches Weltereignis, fahren durch die Schluchten des Yangtze, besuchen Hangzhou am malerischen Westsee, die Stadt am berühmten "Bund" - Shanghai, den landschaftlich faszinierenden Li-Fluss in Guilin und - auf dem Rückweg nach Europa - die "westliche Metropole" Hong Kong. Eine umfassende Reise!
 

Im Reisepreis Inklusive

Linienflüge mit AIR CHINA von Frankfurt/Main nach Peking und von Shenzhen zurück (jeweils Nonstop-Flüge), jeweils in Economy-Klasse; 20 kg Freigepäck je Person

3 innerchinesische Linienflüge in Economy-Klasse, 20 kg Freigepäck je Person

Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand Mai 2017)

2 Zugfahrten im Hochgeschwindigkeitszug CRH 380 von Xian nach Wuhan und von Gulin nach Shenzhen, 2. Klasse

Transfers und Fahrten in klimatisiertem Reisebussen inklusive Gepäckbeförderung

Führung und Betreuung durch einen Deutsch sprechenden, ständig begleitenden Reiseleiter ab/bis Peking/Shenzhen, in Hong Kong örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder

13 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertig in Doppel- bzw. Einzelzimmern

4 Übernachtungen an Bord des Premium-Schiffs in einer Standard-Doppelkabine/Deck 2

Verpflegung gem. Ausschreibung: F= Frühstücksbuffet, M= Mittagessen, A= Abendessen

Rail & Fly, 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

Visagebühren für China (Kosten z.Zt. ab € 159,- pro Person)

Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht aufgeführt

persönliche Reiseversicherungen

Reiserücktrittkosten-Versicherung

Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Trinkgelder

sonstige, nicht genannten Leistungen

Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Einreisebestimmungen China:

WICHTIG!
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum (explizit bei dieser Reise zur zweifachen Einreise).
Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong und/oder Macau führen, sowie für einen Aufenthalt in China von max. 72 Stunden, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a.

Sie können die Beantragung über unsere Visum-Partner (unter www.visum.de/reisepartner/bavaria-fernreisen  in Deutschland, z.Zt. ca. € 159,- pro Person, oder www.visum.at/bavaria in Österreich, z.Zt. ca. € 106,- pro Person) oder persönlich bei dem für Sie zuständigen „Chinese Visa Application Service Center“ (www.visaforchina.org) in Deutschland veranlassen.

Hierfür werden von Ihnen ab ca. 8 Wochen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Reiseantritt, folgende Unterlagen benötigt:

den Original-Reisepass

eine Kopie der Bildseite des Reisepasses

ein Original-Passfoto (farbig)

den ausgefüllten und unterschriebenen Visa-Antrag

eine Kopie unserer Reisebestätigung und dem gebuchten Reiseprogramm

Reisegäste anderer Nationen wenden sich bitte an das für Sie zuständige Konsulat in Ihrem Heimatland.

Wir empfehlen Ihnen, bei Inanspruchnahme unserer Partner, Ihre Visaunterlagen per Einschreiben-Rückschein zu versenden, somit haben Sie auch stets einen Nachweis, dass Ihr Reisepass und Ihre Antragsunterlagen ordnungsgemäß eingegangen sind.

Ausführliche Informationen zur Visabeantragung erhalten Sie auf Anfrage und bei Buchung automatisch mit Ihrer Reisebestätigung.

Bitte benutzen Sie für die Reise nur den Pass, den Sie zur Visabeantragung eingereicht haben und überprüfen Ihr eingetragenes Visum auf seine Richtigkeit.

Stand: 24.03.2017

Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel

 

1. Tag: DEUTSCHLAND – PEKING

Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main, Linienflug mit AIR CHINA nach Peking.

2. Tag: PEKING

Ankunft in Peking. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung. Erste Eindrücke zu den Sehenswürdigkeiten in und um Peking erhalten Sie beim Besuch des Himmelstempels. Der Himmelstempel aus dem Jahre 1420 symbolisiert Himmel und Erde. Zur Wintersonnenwende bestieg der Kaiser den Himmelsaltar, um den Himmel in einer feierlichen Zeremonie um reiche Ernte zu bitten. Ohne einen einzigen Nagel erbaut, erhebt er sich oberhalb der Marmorterrassen und glänzt mit seinem Dach aus 50.000 blauen Glasurziegeln. Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tage steht zur freien Verfügung. A

3. Tag: PEKING

Der Tag steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Ausflug zur Großen Mauer und zum Olympia Park inkl. Mittagessen. "Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held"; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein. Im 8. und 5. Jh. v. Chr. als erste Grenzbefestigungen erbaut, ließ der legendäre Kaiser und Reicheiniger Qin Shi Huangdi die verschiedenen Wälle verbinden und schuf so mit einem gigantischen Aufwand an Menschen und Material dieses Monumentalbauwerk gegen die Angriffe der mongolischen Reiterheere. Auf der Rückfahrt nach Peking Besuch des Olympiapark-Geländes von 2008.

4. Tag: PEKING

Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Kaiserpalastes. Zuerst aber lernen Sie den benachbarten Tiananmen-Platz kennen. Der Platz des "Himmlischen Friedens" wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt.

Danach spazieren Sie zum Kaiserpalast, auch die "Verbotene Stadt" genannt, der das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas ist. Die 720 000 qm große Anlage ist von einer 10 m hohen purpurnen Mauer umgeben, die dem normal Sterblichen den Zugang verwehrte. Im Palast selbst herrscht das kaiserliche Gelb in den glasierten Ziegeln der Hauptgebäude vor. Der große südliche Teil war vor allem repräsentativen und zeremoniellen Anlässen gewidmet, während der kleinere nördliche Teil der private Wohnbereich der Kaiser, ihrer Konkubinen sowie der Eunuchen war. Gelegenheit eine Süßwasserperlenzucht zu besichtigen. F/M

5. Tag: PEKING – XIAN

Besuch des Sommerpalastes am Vormittag. Er liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privat-Garten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. Mit 290 ha ist er der größte Park Chinas, den der Kaiser 1153 unter dem Namen "Garten des goldenen Wassers" anlegen ließ. Prachtvolle Hallen, beeindruckende Tempel, Gärten der Harmonie, kunstvolle Brücken und das phantastische Marmorschiff sind nur einige Zeugen dieser kaiserlichen Wunderwelt. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Transfer zum Hotel. F/A

6. Tag: XIAN

Der Tag steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Tagesausflug zu der weltberühmten "Terrakotta-Armee" und zur Stadtmauer inkl. MIttagessen. Bei Brunnen-Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta-Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht, so menschenähnlich, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen. Besuch der Altstadt und der kleinen Wildgans-Pagode und dem dazu gehörigen Museum. Das 43m hohe Gebäude ist eines der Wahrzeichen von Xian und repräsentiert den Pagodenstils der Tang-Dynastie. Im Anschluss Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Sie ist bis zu 12 m hoch, bis zu 18 m breit und mit 4 Toren und zahlreichen Wachtürmen versehen.

7. Tag: XIAN – WUHAN

Bahnfahrt mit dem modernen Hochgeschwindigkeitszug CRH380 nach Wuhan (Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden). Nach der Ankunft, Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Besuch des Provinzmuseums Hubei (montags geschlossen, alternativ Fahrt zum OstSee). F/A

8. Tag: WUHAN – YICHANG

Busfahrt nach Yichang (ca. 4 Stunden) zu Ihrem Kreuzfahrtschiff. Unterwegs besuchen Sie die Altstadt und das Museum in Jinzhou. Übernachtung auf Ihrem Kreuzfahrtschiff. Abendessen in einem Restaurant. F/A

9. bis 11. Tag: YANGTZE-KREUZFAHRT

Beginn Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt: Eine neue, faszinierende Welt, die es zu entdecken gilt! Ein architektonisches Weltwunder ist zweifelsohne auch der Drei-Schluchten-Staudamm, der mit seiner 5-stufigen Mega-Schleuse, größte Staudamm der Welt! Die Fahrt mit dem Bus zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf den Drei-Schluchten-Staudamm in Sandouping gehört ebenfalls zu den besonderen Höhepunkten Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt.

Erleben Sie die Naturwunder des Yangtze und fahren Sie hinein in die drei berühmten großen Schluchten „Qutang“, „Xiling“ und „Wushan“. Die kleinen Buchten mit ihren bizarren Felswänden, z.B. am Shennong-Bach oder am Danning-Fluss, werden mit Booten angefahren. F/M/A

Achtung! Je nach Wasserstand bzw. aus Sicherheitsgründen können Besichtigungspunkte verändert werden bzw. entfallen. Die Entscheidung trifft ausschließlich Ihr Kapitän.

12. Tag: CHONGQING – SHANGHAI

Ankunft in Chongqing, Ausschiffung. Jetzt haben Sie den schönsten Teil des Yangtze hinter sich. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai.

Shanghai, "über dem Meer", ist die größte Stadt Chinas und ein "wahnsinnig" prosperierendes Handels- und Industriezentrum. Die bewegte Vergangenheit der Stadt mit Opium-Kriegen, Flüchtlingsströmen, Freihafen der Westmächte bis zur Modernität der Neuzeit lässt sich heute noch in Stadtteilen, Häusern, Fassaden und vor allem an den eindrucksvollen Fassaden am "Bund" nachvollziehen. Wer das moderne China sehen will, für den ist diese Stadt ein Muss! Diese Stadt schwelgt in der Gigantomanie der Architektur. Hier leben die "Weltmeister" des Bauens von Brücken und Hochhäusern. Bei Nacht ein Meer aus leuchtenden Diamanten. Shanghai, diese Mega-City Asiens, ist eine lebendige Stadt voller Überraschungen: jung und dynamisch aber auch alt und traditionell. Dazu ein Unterhaltungs-, Shopping- und Gourmet-Paradies aller erster Güte. F/A

13. Tag: SHANGHAI

Der Tag steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Ausflug zur Altstadt, zum Yu Garten und zum Jade-Buddha-Tempel inkl. Mittagessen. Ihr Reiseleiter führt Sie u.a. in die Altstadt mit einem Bummel durch schmale Straßen, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten. Ganz in der Nähe der Altstadt besichtigen Sie den YuGarten, der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein Beispiel der traditionellen und typisch chinesischen Gartenbaukunst ist. In einer Seidenfabrik wird Ihnen die Entwicklung von der Seidenraupe bis hin zum Endprodukt gezeigt. Am Nachmittag Besuch des Jade-Buddha-Tempels, der eine Buddha-Figur aus weißer Jade von unschätzbarem Wert beherbergt. Pudong, Shanghai

14. Tag: SHANGHAI – HANGZHOU

Weiterfahrt per Bus nach Hangzhou, Hauptstadt der Provinz Zhejiang. "Oben ist das Paradies, aber auf der Erde ist es Hangzhou". Die Perle des Südens am Kaiserkanal und am Westsee war auch Kaiserstadt aber auch Stadt der Seide und des Tees, der Künstler und Gelehrten. Diese einmalige Kulturlandschaft hält ein Kaleidoskop von Pagoden und Pavillons an der gestalteten Seelandschaft für Sie bereit. Dämme, Pagoden sowie das Lingyin- und das Yuefei-Kloster fügen sich neben dem malerischen Westsee harmonisch in das Landschaftsbild ein. F/A

15. Tag: HANGZHOU

Der Stolz Hangzhou's ist der Westsee. Zahlreiche Legenden haben sich um diesen See gewoben. Genießen Sie heute die Schönheit des "Xihu" (Westsee) während einer Bootsfahrt und einem anschließenden Bummel durch den Park Huangang. Am Nachmittag Besuch der Pagode der Sechs Harmonien, deren Name auf eine buddhistische Lebensregel zurückgeht. Sie diente nicht nur dem Glauben, sondern auch als Leuchtturm der Schifffahrt. 970 errichtet, sollte sie zerstörerische Springfluten bannen. F/M

16. Tag: HANGZHOU – GUILIN – YANGSHUO

Fahrt zum Longjing-Dorf, aus dem der beste Grüne Tee (Drachenbrunnentee) Chinas stammt. In dessen Umgebung befinden sich viele Teeplantagen sowie Teefabriken. Nach dem Besuch einer Teefabrik, Gelegenheit den Tee zu verkosten. Danach Transfer zum Flughafen und Flug nach Guilin, vom Flughafen Weiterfahrt nach Yangshuo. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die einmaligen, wunderschönen Landschaft in Yangshuo. F/A

17. Tag: YANGSHUO

Der Tag steht zur freien Verfügung. F

Fakultativ: Li-Flussfahrt inkl. Mittagessen (nur buchbar vor Ort, ca. RMB 350,- p.P.). Yangshuo liegt inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft, gilt als eine der schönsten Chinas und ist wegen der kegelförmigen Berge und den unzähligen Grotten ein beliebtes Reiseziel. Eine Bootsfahrt auf dem berühmten Lijiang-Fluss (kurz: Li) mit seinem überwältigenden Panorama steht heute auf dem Programm. Die Fahrt zählt zweifelsohne zu den Hö- hepunkten Ihrer China-Reise.

18. Tag: YANGSHUO – GUILIN – SHENZHEN – HONG KONG

Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug CRH 380 von Guilin nach Shenzhen (Fahrtzeit ca. 3 Stunden). Nach Ankunft erfolgt der Transfer zum Hafen, wo Ihre Fähre nach Hong Kong ablegt. Die Einfahrt in den Hafen von Hong Kong ist ein unvergessliches Erlebnis! Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt Sie am Pier und begleitet Sie zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. F/M

Hong Kong war Chinas "Stützpunkt im Westen" bis 1997. Wohl nirgendwo auf der Welt findet man diese Fülle an Waren, ein gläsernes Gebirge der Überproduktion. Aber, wie die zwei Hälften der Münze des Tai Pan, hat Hong Kong auch ein anderes Gesicht. Ein Inselreich mit 236 Inseln und mit einsamen Buchten, Bergen, Seen, Wäldern, Tempeln, Klöstern, Museen und Theatern. Die "schwimmenden Busse", die Fähren, verbinden die Inseln Hong Kongs in einem ausgeklügelten System.

19. Tag: HONG KONG – DEUTSCHLAND

Eine halbtägige Stadtrundfahrt auf Hong Kong Island bringt Ihnen die Weltstadt näher. Sie schließt eine Fahrt auf den Victoria Peak (an dem das Haus des Tai Pan gestanden haben soll) ein und führt Sie u.a. zur Repulse Bay. Der Rest des Tages steht Ihnen für letzte Einkäufe zur freien Verfügung. Am frühen Abend (19:30 Uhr) Transfer vom Hotel zum Flughafen Shenzhen und Rückflug nach Frankfurt/Main. F

20. Tag: DEUTSCHLAND

Ankunft in Frankfurt/Main am frühen Morgen, individuelle Heimreise!

kalaydo.de-Code: a0488acf
1187 Aufrufe online seit 10.08.2017 Verstoß melden drucken
1.999 € (VHB)
Registriert seit 06.12.2010
Ihr Kontakt:
Thomas Kasan
-
-
Impressum

Impressum

Reisen Supermarkt Inh. Thomas Kasan
Reutwiesenstr.38, 70199 Stuttgart
E-Mail: info@reisen-supermarkt.de
Telefon: 0711607355
URL: www.reisen-supermarkt.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer: 95172/29100
Hinweis zum Streitbeilegungsverfahren:
Die europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

Wir weisen darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
kalaydo.expose.contact.msg.error
Mit dem Absenden übermitteln Sie die Daten an die Kalaydo GmbH & Co. KG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
10629 Berlin