Rache – Abgerechnet wird zum Schluss

Ein unheimlicher Mörder zieht eine blutige Spur quer durch Deutschland. Bei seinen brutalen Straftaten geht er äußerst professionell und akribisch vor. Dabei hinterlässt er an den Tatorten kaum verwertbare Spuren.

Hauptkommissar Peter Geier und sein eingespieltes Team stehen vor einem schier unlösbaren Rätsel und versuchen fieberhaft die Puzzleteile, die sie ermitteln konnten, zu einem Bild zusammenzusetzen. Doch das misslingt vorerst und der gewissenlose Mörder scheint den erfahrenen Kriminalisten gleichzeitig immer einen Schritt voraus zu sein.

Schnell kristallisiert sich heraus, dass ihr Gegenspieler ein exzellenter Profi ist, der sein tödliches Handwerk perfekt beherrscht. Doch wo soll nach ihm gesucht werden? Im Ausland oder bei der einheimischen Mafia? Was ist sein eigentliches Ziel, auf das er scheinbar unbarmherzig zusteuert?

Viele Fragen und es gibt für die Kriminalisten kaum befriedigende Antworten.

Gleichzeitig läuft vieles bei der Suche nach dem Mörder aus dem Ruder und fordert leider einige Opfer. Aber auch die schweren Verluste in den eigenen Reihen entmutigen Geier nicht, sondern stacheln ihn eher an.

Erst nach und nach entdecken die Kriminalisten, welche geschichtlichen Hintergründe den grausamen Taten zugrunde liegen. Aber in der Realität sieht es so aus, dass trotz dieser neuen Erkenntnisse nichts den Täter auf seinem Weg aufhalten kann. Oder vielleicht doch?

So kommt es, wie es schließlich kommen muss. Ein knallharter Showdown mitten auf der Bühne eines großen Windjammertreffens, dessen Ausgang völlig offen ist.

Kaufen:   www.bookrix.de/_ebook-michael-meyer-rache/

Oder

www.facebook.com/Die-gemeine-Rache-der-M%C3%B6rder-664074820429005/?ref=bookmarks

kalaydo.de-Code: a01142d8
437 Aufrufe online seit 15.01.2017 Verstoß melden drucken
3,99 €
Registriert seit 14.01.2017
Ihr Kontakt:
Michael Meyer
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.