2164 Angebote aus „Katzen“ kaufen

Ähnliche Suchbegriffe

Katzen, Katzenbabys und Zubehör auf kalaydo.de

Hunde haben Herrchen und Katzen haben Personal – auch wenn dieser bekannte Spruch ein wenig hart klingt, ist etwas an ihm dran. Während Hunde als treue und ständige Begleiter vor allem darauf bedacht sind, ihrem Menschen zu gefallen, haben Katzen ihren eigenen Kopf und tun nichts einfach nur, weil es von ihnen erwartet wird. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie die menschliche Nähe nicht genießen würden.

Eine Katze als Haustier

Ganz im Gegenteil, Katzen haben einen großen Spieltrieb und lassen sich als ausgezeichnete Jäger auch insbesondere für Jagdspiele schnell begeistern. Ebenso genießen sie es zu schmusen und freuen sich, ausgiebig gestreichelt zu werden. Allerdings zeigen Katzen auch deutlich, wenn sie gerade keine Lust auf soziale Kontakte haben, sei es mit anderen Haustieren oder ihrem Menschen. Dies rührt daher, dass Katzen zwar ein ausgeprägtes Sozialverhalten haben, aber doch normalerweise eher Einzelgänger sind. Schließlich brauchen sie in der Natur keine Artgenossen zum Überleben. Sie jagen einzeln, haben ein eigenes Revier, welches sie auch gegen andere Katzen zu verteidigen wissen, und können ihre Jungen ohne fremde Hilfe groß ziehen. Daher müssen Sie als Katzenhalter gewisse Verhaltensweisen einfach respektieren, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine Katze zu kaufen.

Worauf Sie beim Katzenkauf achten sollten

Vor dem Katzenkauf sollten Sie sich zunächst fragen, welche Art Samtpfote Sie sich wünschen. Wenn Sie eine Leidenschaft für eine bestimmte Rasse hegen, informieren Sie sich bitte gründlich über deren spezielle Charaktereigenschaften und Bedürfnisse. Zwar ist jedes Tier einzigartig, doch werden bei Rassekatzen bestimmte Merkmale gezielt gezüchtet. Es ist also hilfreich, wenn Sie sich vorab mit diesen auseinandergesetzt haben, um Ihrem neuen Vierbeiner auch wirklich gerecht zu werden. Haben Sie die für sich perfekte Rasse gefunden, können Sie sich auf die Suche nach einem guten und seriösen Züchter machen. Bei kalaydo.de finden Sie verschiedene Rassekatzen, meist aus privater Hand. Viele dieser Hobbyzüchter haben große Freude an der Zucht und ziehen ihre Würfe mit ebenso großer Sorgsamkeit wie eingetragene Züchter sowie viel Nähe zum Menschen auf. Ein weiterer Vorteil: Sie können gezielt nach Anzeigen aus Ihrer direkten Umgebung oder auch Ihrer Region suchen, damit Sie nicht weit fahren müssen, um einen Wurf zu besichtigen, und Ihre potenzielle neue Katze ohne Umstände mehrmals vorab besuchen können.

Andererseits können sich auch aus einem Zufallswurf wunderbare Kätzchen entwickeln. Sie stehen ihren reinrassigen Verwandten in nichts nach. Zwar entsprechen sie keinem Rassestandard, doch können sie durchaus tolle Eigenschaften verschiedener Vertreter Ihrer Art in sich vereinen. Es lohnt sich also ebenfalls, einen Blick in unsere Rubrik Mischlingskatzen zu werfen.

Überlegen Sie sich auch, ob nicht möglicherweise eine Katze aus dem Tierheim eine Option für Sie ist. Auf unserer Plattform hat garantiert ein Tierheim oder eine Tierhilfe aus Ihrer Nähe seine Katzen inseriert, die Ihnen überaus dankbar für eine Adoption sein werden und sich riesig auf ein neues liebevolles Zuhause freuen.

Vor dem Kauf einer Katze steht auch die Frage, wie alt das Tier sein soll, das Sie sich ins Haus holen. Im Katzenmarkt von kalaydo.de finden Sie sowohl Katzenbabys als auch ältere Tiere, deren Vorbesitzer ihre Schützlinge aus etwaigen privaten Gründen in gute Hände abgeben wollen. Achten Sie in jedem Fall bei einer Besichtigung der Katzen darauf, wie die Stubentiger dort gehalten werden und stellen Sie Fragen zu möglichen Besonderheiten und Vorlieben. Wenn Ihnen etwas komisch vorkommt oder der derzeitige Besitzer Ihnen keine Auskunft geben möchte, sehen Sie lieber von einem Kauf ab und suchen weiter, bis das Passende für Sie dabei ist.

Bei einem Jungtier empfiehlt sich im Übrigen durchaus die Anschaffung gleich zweier Katzenwelpen aus einem Wurf. Nicht jede Katze bevorzugt das Zusammenleben mit Artgenossen. Doch Geschwisterpaare sind nun einmal bereits von Geburt an aneinander gewöhnt und hatten ununterbrochen Kontakt, weshalb sich die gemeinsame Haltung in der Regel unproblematisch gestaltet. Vielmehr freuen sich die Kitten sogar darüber, da sie sich miteinander beschäftigen, spielen und kuscheln können. Unter unseren Anzeigen werden Sie auch interessante Angebote finden, in denen Geschwister ausschließlich zusammen abgegeben werden. Zudem geben wir Ihnen in unserem Ratgeber gerne weitere Tipps zum Thema Mehrkatzenhaushalt.

Die Bedürfnisse einer Katze

Im gleichen Zuge wie eine Katze ihre Eigenheiten mitbringt, bietet sie mit ihrem eigenen Willen auch einen großen Vorteil gegenüber so manch anderem Haustier: Sie ist sehr selbstständig und kommt auch mal gut alleine zurecht. Insofern Ihre Katze Freigänger ist oder als Hauskatze bei reiner Wohnungshaltung genügend alternative Beschäftigungsmöglichkeiten wie tiergerechtes Katzenspielzeug erhält, können Sie sie auch unbesorgt eine Weile alleine lassen – während Sie z.B. arbeiten gehen oder dergleichen. Vorausgesetzt, Sie widmen ihr nach Feierabend ausreichend Aufmerksamkeit. Nur weil eine Katze eigenständig ist, man mit ihr nicht Gassi gehen und ihr rund um die Uhr Programm bieten muss, sollten Sie doch Zeit mit ihr verbringen, mit ihr spielen und ihr genügend Streicheleinheiten zukommen lassen. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich intensiver mit einer Wohnungskatze beschäftigen und ihr Abwechslung bieten müssen als dies bei einer frei laufenden Katze der Fall ist, die in ihrem Außenrevier ihren natürlichen Interessen nachgehen kann. Infos zur artgerechten Katzenhaltung in der Wohnung finden Sie übrigens in unserem Ratgeber.

In erster Linie erwartet eine Katze aber, dass ihre Grundbedürfnisse gestillt werden. Dies beinhaltet eine auf sie abgestimmte Futterration – auch wenn sie bei Freigang möglicherweise selbst das ein oder andere Kleintier erbeutet – und einen stets gefüllten Napf mit Frischwasser. Zudem ist es empfehlenswert immer mindestens ein Katzenklo mehr zu haben, als Katzen im Haus leben. So ist die Gefahr, dass mal etwas daneben geht, deutlich minimiert. Nicht zuletzt sollten verschiedene kuschelige Rückzugsorte für die Samtpfoten vorhanden sein, wo sie jederzeit ihre Ruhe haben können. Auch erhöhte Liegeflächen, von denen Katzen einen guten Aus- bzw. Überblick haben, nehmen sie sehr gerne an. Was Sie sonst noch an Ausstattung für Ihre Katze benötigen und worauf Sie bei der Wahl achten sollten, ebenso wie viele andere interessante Themen rund um die Stubentiger haben wir Ihnen in unserem Katzen-Ratgeber zusammengetragen. Alle möglichen Artikel rund um die Katzen-Pflege von Bürsten für die Fellpflege oder Futternäpfen über Kratzbäume oder Kuschelhöhlen bis hin zu Transportboxen, Katzenklos oder sonstigem Katzenzubehör finden Sie auch in unserem Katzenmarkt bei kalaydo.de – damit Sie ihrem Haustier ein schönes Zuhause mit Wohlfühlfaktor schenken können.