Friedrich Karl Waechter - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Die Bürde des Menschen ist  unantastbar
Die Grundrechte der Deutschen, erläutert und bebildert von F.K. Waechter

"Berufsverbote gegen Kommunisten sind jedoch zuläßig. Sie verstoßen nicht gegen den Artikel 33/2,3 , weil Kommunismus weder ein Bekenntnis noch eine Weltanschauung ist, sondern ein Schaden für die freiheitlich demokratische Geldordnung darstellt.

Herr Leisler Kiep hat nicht gegen Artikel 21 verstoßen, weil sein Unterschriften-Automat ohne das Wissen seines Herrn...

Die Stationierung von Pershing II-Raketen, die als reine Angriffswaffen gelten, verstößt nicht gegen den Artikel 26, weil Angriff nun mal die beste Verteitigung ist.

Diese Beispiele sollen Ihr Vertrauen in unser Grundgesetz und in seine Handhabung festigen, in dem vom Bundespräsidenten bis zur Kernenergie wirklich alles geregelt ist.

Vertrauen Sie!

und lassen sich durch nichts mehr verunsichern, denn wie heißt es in Artikel 20/2 so tröstlich:

»Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus«

In diesem Sinne grüßt Sie mit vorzüglichster Hochachtung

Ihr F.K. Waechter"

Klappentext:

"Wer das Grundgesetz nachmacht oder das Grundgesetz verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte Grundgesetzte sich verschafft und in den Verkehr bringt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft."

Format: Taschenbuch
Isbn: 9783879752218
Isbn10: 3879752214
Seiten: 79
Verlag: VSA-Verlag
Jahr: 1982

Zustand: Gebraucht | Mit Gebrauchsspuren


Bei Versand zuzüglich Versandkosten -> Büchersendung bis 500g
Deutschland: 1,00 €; andere Länder: 3,50 €

Tags: Humor, Comic, Satire, Grundgesetz, Grundrecht, BRD, Grundrechte, Friedrich Karl Waechter

kalaydo.de-Code: a05154d8
139 Aufrufe online seit 10.09.2017 Verstoß melden drucken
4,50 € (VHB)
Registriert seit 09.09.2017
Ihr Kontakt:
Harry Göhde
Impressum

Impressum

Harry
Friedrich-Ebert-Straße, 47226 Duisburg
E-Mail: harry@acunet.de
Telefon: 0206581920
URL: www.goehde.com
Hinweis zum Streitbeilegungsverfahren:
Die europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit.

Wir weisen darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.