Jobs zum gut finden.
Jobs direkt vor Ort.
Suche einblenden

Stellenangebote für Hygienefachkraft

Jobs als Hygienefachkraft auf kalaydo.de

Auf kalaydo.de gibt es viele Stellenanzeigen zum Beruf der Hygienefachkraft. Offene Stellenangebote für Hygienefachkräfte gibt es nahezu überall in Deutschland. Das liegt vor allem daran, dass diese spezialisierten Fachkräfte in Krankenhäusern überall benötigt werden. Bestimmte Hygienestandards zwingen Unternehmen und Krankenhäuser zum Einstellen von Fachkräften, die sich mit Hygiene genau auskennen. Die Jobs sind in der Pflegebranche sehr gefragt, da die Hygienefachkräfte nicht zwingend im routinemäßigen Schichtbetrieb mitlaufen.

Was macht eine Hygienefachkraft? Aufgaben und Tätigkeiten.

Als Hygienefachkraft bist du zuständig für das Erstellen von Hygiene- und Desinfektionsstandards. Diese müssen beispielsweise in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten sowie der Krankenhausreinigung und in großen Unternehmen umgesetzt und eingehalten werden. Zudem überwachst und beobachtest du als Hygienefachkraft alle Prozesse, die mit der Hygiene zu tun haben. Dazu gehört das Überwachen und Umsetzen von Desinfektionsmaßnahmen z. B. in Krankenhäusern.


Die Hygienefachkraft ist auch für die Beratung und Schulung des Personals in Sachen Hygienemaßnahmen zuständig. Infektionspräventionsmaßnahmen sind ebenso Aufgabe der Hygienefachkraft wie das Leisten von Hilfestellungen rund um das Thema Hygiene vor Ort. Als Hygienefachkraft nimmst du an Meetings und Projekten in Krankenhäusern oder Unternehmen teil und berätst z. B. die Krankenhaus- oder Unternehmensleitung auf dem Gebiet der Hygiene. Für das Halten von Meetings im Bereich der Hygienestandards ist es je nach Unternehmen erforderlich, Daten zu erheben, Statistiken zu erstellen und der Leitung vorzulegen. Der Umgang mit Datenbanken oder Tabellenkalkulation wie MS-Excel sollte dir also leicht von der Hand gehen.

Deine Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick:

  • Erstellen von Hygienestandards
  • Beratung und Überwachung der Einhaltung der Hygienestandards
  • Ansprechpartner/in vor Ort zum Thema Hygiene
  • Durchführung von Schulungen der Mitarbeiter/innen
  • Umsetzung von Infektionspräventionsmaßnahmen und Desinfektionsstandards
  • Teilnahme und Durchführung von Meetings mit der Unternehmens- oder Krankenhausleitung
  • Erstellung von Statistiken und Erhebung von Daten im Unternehmen im Bereich der Hygienestandards

Typische Bereiche und Einsatzorte der Hygienefachkraft

Die typischen Einsatzorte der Hygienefachkraft sind das Krankenhaus oder Pflegeeinrichtungen. Großunternehmen beschäftigen ebenfalls Hygienefachkräfte. Vor allem Großunternehmen im Bereich der Nahrungsmittelproduktion sind verpflichtet, eine Hygienefachkraft einzustellen. Die Fachkraft ist dabei immer zuständig für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Die Einsatzorte sind vielseitig und abwechslungsreich.

Gehalt: Wie viel verdient eine Hygienefachkraft?

Als Hygienefachkraft liegt dein Einstiegsgehalt bei rund 35.000 Euro brutto jährlich. Diese Zahl schwankt je nach Bundesland und Unternehmen bzw. Gesundheitseinrichtung. Das Spitzengehalt liegt bei Hygienefachkräften im Schnitt bei rund 50.000 Euro brutto. Zulagen können je nach Art der Anstellung und Unternehmen auch gewährt werden, beispielsweise wenn eine Rufbereitschaft von Hygienefachkräften im Unternehmen gefordert wird.

Welche Anforderungen musst du für den Job als Hygienefachkraft erfüllen?

Hygienefachkraft ist kein klassischer Ausbildungsberuf, sondern eine Fachweiterbildung mit Berufserfahrung. Dazu musst du zunächst eine 3-jährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in absolvieren. Anschließend benötigst du eine Fachweiterbildung zur Hygienefachkraft. Diese kann auf verschiedenen Fernschulen oder Weiterbildungseinrichtungen absolviert werden. Anschließend erhältst du einen staatlich anerkannten Abschluss als Hygienefachkraft.


Deine Weiterbildung zur Fachkraft für Hygiene umfasst folgende Themen und Schwerpunkte:

  • Theoretischer Grundkurs zur Krankenhausorganisation und Sozialwissenschaften
  • EDV in der Krankenhausbetriebsführung und Krankenhausorganisation
  • Technische Hygiene im Krankenhaus
  • Mikrobiologie


Folgende Praktika sind Pflicht in der Weiterbildung:

  • Praktikum beim Arbeitgeber als Hygienefachkraft
  • Laborpraktikum bei einem Hygieneinstitut


Folgende Themen sollen dir bei den Praktika vermittelt werden:

  • Anästhesie, Endoskopie
  • Intensivstation
  • Innere Medizin und chirurgische Abteilung inkl. Operationssaal
  • Fachaufsicht im Gebiet der Sterilisation, der Bettenzentrale und der Krankenhausgebäudereinigung
  • Krankenhausbetriebstechnik
  • Hygiene in der Gemeinschaftsverpflegung


Die Anforderungen an den Beruf sind vor allem ein hohes Kommunikationsvermögen, da mit anderen Menschen zum Thema Hygiene interagiert wird. Du musst Schulungen halten, Personal vor Ort beraten und unterstützen, deine Krankenhausleitung von dir als Hygienefachkraft überzeugen und jederzeit für Anfragen zum Thema Hygienestandards gewappnet sein. Des Weiteren musst du dich mit verschiedenen Standards zur Hygiene, der Einhaltung von Desinfektionsmaßnahmen und zur Infektionsprävention auskennen. Du solltest mit Tabellenkalkulation wie MS-Excel umgehen können und dich und deine Arbeit z. B. beim Halten einer Präsentation mit MS-Power-Point präsentieren können. Deine Arbeitsweise sollte strukturiert, ordentlich und gewissenhaft sein. Du solltest mit Verantwortung gut umgehen können und vor allem in großen Krankenhäusern und Unternehmen über gute Englischkenntnisse verfügen.

Stellenangebote für Hygienefachkräfte: Jetzt bewerben!

Der Stellenmarkt in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz enthalten die unterschiedlichsten Jobs für Hygienefachkräfte. Da es für große Pflegeeinrichtungen wie Krankenhäuser oder stationäre Pflegebetriebe verpflichtend ist, Hygienefachkräfte einzustellen, kannst du auf eine große Auswahl an offenen Stellen zurückgreifen. Der Beruf ist zukunftsorientiert und auch in den nächsten Jahren weiterhin sehr gefragt, sowohl bei Arbeitnehmer/innen als auch bei Arbeitgebern. Die zweijährige Weiterbildung lohnt sich in jedem Fall und ist ein gut investierter Schritt in deine berufliche Zukunft als Hygienefachkraft.

Der Job ist aus verschiedenen Gründen sehr gefragt. Unter anderem deshalb, weil er abwechslungsreich und verantwortungsvoll ist. Als Ansprechpartner/in verbinden alle im Unternehmen deine Person mit dem Beruf des Hygienebeauftragten. Das bedeutet, dass alle Fachfragen zu diesem Thema über deinen Schreibtisch laufen. Als Berater/innen der Unternehmungsführung oder Krankenhausleitung wirst du von deinen Vorgesetzten wahrgenommen und gesehen. Du kannst dich beruflich weiterentwickeln und nach außen präsentieren und zeigen. Zudem ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ideal, denn du musst nicht wie als Krankenpfleger/in auf den Stationen im Krankenhaus in Schichtarbeit arbeiten. Der Job ist bei gelernten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sehr beliebt, da du als Hygienefachkraft die oben genannten Vorzüge im Beruf genießt. 

Manche Unternehmen verlangen eine Art Bereitschaftsdienst wie Rufbereitschaft oder eine permanente Betreuung des Krankenhauses durch eine Hygienefachkraft. Wenn dir das nichts ausmacht, kannst du dich auch auf so eine Stelle bewerben. Der Vorteil ist, dass es hier meistens Zulagen gibt, die dein Gehalt zusätzlich erhöhen.

Die Jobbörse auf kalaydo.de ist voll mit Stellenangeboten und Stellenanzeigen zum Beruf der Hygienefachkraft. Die Suche ist sehr einfach und kann bequem von zu Hause aus durchgeführt werden. Mit der Auswahl einer Postleitzahl und der Eingabe einer Entfernungsangabe lassen sich offene Stellen leicht in deiner Nähe finden. Als Tipp zur Bewerbung ist es wichtig, die geforderte Berufserfahrung lückenlos im Lebenslauf nachweisen zu können und sich beim Anschreiben mit dem Unternehmen oder Krankenhaus zu befassen. Einfach auf kalaydo.de vorbeischauen und ein passendes Stellenangebot finden.

Mehr anzeigen

Jobs per E-Mail abonnieren

Kostenlos und passend zu Ihrer Suche

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

05.10.2021 / B. Braun Melsungen AG / Frankfurt am Main, Heilbronn, Schwäbisch Hall
Durchführung von Praxishygienebegehungen und hygienespezifischen Beratungen von niedergelassenen Arztpraxen; Durchführung und Koordination von Fortbildungsveranstaltungen im Bereich der Hygiene;...

Mithilfe im Krankenhaus-Hygiene-Team; Mitarbeit in der Infektionserfassung; Mitarbeit in der Hygieneüberwachung; Überwachung von Geräten; Mithilfe bei den Probenahmen;...

25.09.2021 / Krankenhaus St. Barbara Schwandorf / Schwandorf
Beratung unserer Geschäftsführung in allen Fragen der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention; Erstellung und Überwachung der Hygiene- und Desinfektionspläne; Erarbeitung einrichtungsspezifischer Präventionsstrategien;...

02.10.2021 / KLINIK BAVARIA Kreischa / Kreischa
Als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) unterstützen Sie Ihr Team mit Herz und Wissen bei der Begleitung von Betroffenen auf ihrem Weg durch die Reha;...

24.09.2021 / Johannes KIEHL KG / Odelzhausen, München, Augsburg
Anwendungstechnische Beratung unserer Interessenten und Kunden, auch vor Ort;...